Satellite
  • Day19

    Ab zur Werkstatt

    August 14 in Kazakhstan ⋅ ⛅ 25 °C

    Nach dem Frühstück haben wir unseren ersten Regen, seit gefühlt einer Ewigkeit erlebt.
    Nach einer kühlen Dusche sind wir in Richtung Almaty gestartet. Wegen mittlerweile einiger Probleme wollten wir dringend eine gute Werkstatt aufsuchen.

    Wir waren etwas unschlüssig ob wir direkt zu Mitsubishi oder in eine, durch andere Reisende, empfohlene Werkstatt fahren sollten.
    Unterwegs haben wir uns für eine gute Werkstatt aus iOverlander (unsere App für alles mögliche unterwegs) entschieden.

    Das Mittagessen an einem kleinen Truck Stop war leider nicht so gut wie das letzte Mittagessen. Wir bestellten etwas und bekamen etwas ganz anderes.
    Bei der Weiterfahrt bemerken wir schon wieder unser Hitzeproblem. Also ab nach Almaty.

    Gegen 18 Uhr trafen wir bei ARB ein. Eigentlich ein Offroadausstatter, aber für uns ein guter Anlaufpunkt dank der Englischkenntnisse. Der wahrscheinlich netteste Servicemitarbeiter der Welt half uns. Erkin überschüttete uns mit Gastfreundschaft. Es ist fast schon zu viel des Guten.
    Da die Mechaniker schon im Feierabend sind, geht es morgen früh weiter.

    Im Süden Kasachstan's sprechen viel mehr Menschen Englisch. Das tut der Verständigung bei den begrenzten Russischkenntnissen sehr gut.

    Als Fortbewegungsmittel ohne unser eigenes Auto nutzen wir eine Art Uber-App. Also per Handy einen Fahrer bestellen, den Preis aushandeln und dann bar bezahlen. Das klappt immer sehr gut. Außerdem ist es sehr spannend, weil der Fahrstil natürlich ein ganz Anderer ist. 😅

    Für eine ordentliche Mahlzeit am Ende des Tages empfiehlt uns Erkin ein Restaurant. Ich dachte mir, dass ein Bier doch jetzt genau das Richtige wäre. Also bestellte ich Eines. Nach der Reaktion der Kellnerin, werde ich so einen Fauxpas in einem Halal-Restaurant wohl nicht mehr begehen. 🙈

    Wir übernachten die Nacht also auf dem bewachten Betriebsgelände der Firma. Als wir nach unserem Abendbrot wieder zum Unternehmen kommen, schließt der Wachmann die Werkstatt extra für uns auf, damit wir die Toilette benutzen können. Das ist ein Service. 👌🏻
    Hoffentlich kann uns morgen schnell geholfen werden.
    Read more