Joined June 2020 Message
  • Day24

    Zeit für Erinnerungen

    August 15 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Mit der Ankunft zuhause schließt sich unser Roadtrip-Kreis und unsere Reise geht zu Ende.
    Wir haben wirklich viel erlebt, kennengelernt und gesehen. Wir haben uns kleine Wünsche und Träume erfüllt, Erwartungen erfüllt und verworfen, Pläne verworfen und neu gemacht und jede Menge Auto gefahren.

    Und natürlich das wichtigste: wir hatten eine Menge Spaß und haben jeden einzelnen Moment genossen.
    Norwegen ist ein wirklich sehr besonderes und schönes Land mit zahlreichen Facetten wo es sich lohnt, jede einzelne kennenzulernen. 💭

    Auf der langen Heimfahrt, hatten wir genug Zeit um die letzten 3 Wochen nochmal Revue passieren zu lassen. Dabei haben wir festgestellt dass dies unsere 12 schönsten Momente des Urlaubs waren🌍🇳🇴

    Diese möchten wir auch gerne mit euch nochmal teilen um nochmal in unseren Erinnerungen schwelgen zu können!

    1️⃣- Grenzübertritt nach Norwegen

    -> nach dem Ganzen Bohei mit Corona und Magnus 2.ter- Impfe, war dieser Moment ein ganz besonderer für uns, als wir es endlich geschafft hatten. 🇳🇴

    2️⃣-Unser erster richtiger Fjord

    -> direkt beim Grenzübertritt haben wir auch unseren ersten richtigen Fjord gesehen der uns schon sehr beeindruckt hat. Und das war nur einer der kleinen😍 🏔

    3️⃣-unsere erste Nacht in Norwegen und unser erste „Wilddusche“

    -> das erste mal wild baden bei wunderschönem Wetter. Das hat richtig gut getan! 🏞

    4️⃣-Vøringfossen

    -> ein atemberaubender Wasserfall mit einer wahnsinnig schönen Landschaft drumherum. Sehr beeindruckend wie sich auf einmal die Erde aufgetan hat und dieser Wasserfall runtergeprasselt ist 🌊

    5️⃣- Neue Freunde Sveinung und Gyn

    -> Der Abend an den wir die beiden Norweger kennengelernt haben. Ein wirklich unvergesslicher Abend an dem wir eine neue Freundschaft geschlossen haben.👩🏽‍🤝‍👨🏾👩🏽‍🤝‍👨🏾

    6️⃣-Geirangerfjord

    -> Der schönste Fjord den wir gesehen haben mit dazu noch Bombenwetter. Sehr beeindruckend war auch die Caddy-Wanderung bis nach Dalsnibba hoch. Definitiv einer unserer schönsten Momente😍

    7️⃣-unsere Zeit in Aukra am Meer

    -> ein ganzer Strand für uns alleine. Eine wahnsinnige friedliche Ruhe und das Meer direkt vor unserer Tür mit wunderschönen wenn auch sehr späten Sonnenuntergängen. Die Zeit in Aukra haben wir richtig genossen und ist und bleibt bisher unser Lieblingsort in Norwegen! 🌅

    8️⃣-die zahlreichen Paddelerlebnisse

    -> viele Bäche und tolle Orte sowieso tolle Momente mit unseren Freunden zusammen. Magnus Boof auf dem Bild ist nur einer davon! Wir haben Orte gesehen an die man nur mit dem Boot kommt, lustige und schmerzhafte Momente erlebt. Das schweißt als Gruppe sehr zusammen und macht den Urlaub zu einem unvergesslichen!👩🏽‍🤝‍👨🏾👨🏽‍🤝‍👨🏼👭

    9️⃣- Wanderung auf den Jostedal-Gletscher

    -> so schön der Jostedal Gletscher auch war, desto beeindruckender war auch die Wirkung dieses Bildes. Hier haben wir den Klimawandel wirklich hautnah erlebt. Unfassbar beeindruckend welche Wassermassen dort pro Sekunde aus dem Gletscher kommen, da dieser schmilzt. Es „regnete“ nahezu im Gletscher weil er schmilzt.
    Dies öffnet einem wirklich sehr stark die Augen. 👀

    🔟- unsere unzähligen Abende am Lagerfeuer

    -> Lagerfeuer ist das eine schöne. Aber abends auf dem Feuer kochen und/oder Stockbrot machen und die Zeit mit Freunden genießen ist das andere schöne.
    Besonders hier sind die Witze, Insider und lustigen Geschichten entstanden. Immer eine tolle Zeit des Tages und definitiv einer unserer schönsten Momente! 🔥

    1️⃣1️⃣ - E-Scooter fahren in Oslo

    -> mehr oder weniger eine Spontanidee aber eine unserer Besten Ideen. Es hat riesigen Spaß gemacht damit flitzend die Stadt zu erkunden anstatt zu Fuß! Es lohnt sich auf jeden Fall es mal auszuprobieren!

    1️⃣2️⃣ - Wellengang und Sonnenuntergang auf der Fähre

    -> wir haben es geliebt wie die Fähre geschaukelt hat und uns das Wasser ins Gesicht geklatscht ist. In Kombination mit dem Wind hatten wir riesigen Spaß und haben nochmal die letzten Minuten vor der langen Autofahrt genossen. Wir hatten riesigen Spaß!🌊

    Ab jetzt heißt es dann jetzt erstmal:

    Schlafen✅
    Gut frühstücken✅
    Auto ausräumen ✅
    Zurück in die Zivilisation ankommen ☑️
    Zurück zum Alltag und zur Arbeit☑️

    🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍
    Read more

  • Day23

    Durch die Wellen nach Hause

    August 14 ⋅ 🌬 16 °C

    Als wir dann aufs offene Meer kamen begann ein sehr starker Wellengang. Den konnten wir uns als Wasserratten natürlich nicht entgehen lassen und wir mussten sofort oben an Deck!🌊

    Natürlich war dann auch entsprechender Wind sodass man regelrecht weggeflogen ist wenn man hochgesprungen ist und man sich sogar gegen den Wind lehnen konnte!
    Ein wirklich cooles Spektakel mit einem Wunderschönen Sonnenuntergang! 🌅

    Wir hatten auf jeden Fall sehr viel Spaß wie man sehen kann irgendwo zwischen Norwegen und Dänemark🤪😂

    🌍🌊🌍🌊🌍🌊🌍🌊🌍🌊🌍🌊🌍🌊🌍🌊🌍🌊🌍🌊🌍🌊🌍🌊🌍🌊🌍🌊🌍🌊🌍🌊🌍🌊
    Read more

    Juliane Rüth

    Wow! Geniales Foto!

    8/14/21Reply
    MagnusundFranzi'sReisen

    Hat Hajo gemacht😉

    8/14/21Reply
     
  • Day23

    Abfaaaaahrt

    August 14 in Norway ⋅ 🌧 18 °C

    Diesesmal konnten wir Gott sei Dank die Fähre nehmen, da Magnus Impfe jetzt endlich auch zählt.

    Am Terminal angekommen haben wir unsere Tickets bekommen und kamen dann erstmal nicht weiter.
    Man merke, Paddler sind andern Paddlern gegenüber immer die nettesten😂🥰

    Als wir dann auf die Fähre durften, war unser kleiner Eisbär ganz stolz. Er darf zwischen den ganz großen stehen. Rechts LKW‘s links große Wohnmobile und Busse. Oder wie es im Urlaub auch immer hieß : „Sie haben Bus gesagt“😍

    Ich bin mir sicher, innerlich hat mein Caddy sich ganz groß hingestellt und die Brust rausgedrückt🥰

    An Deck angekommen, mussten wir erstmal alles erkunden und natürlich Norwegen Tschüss sagen!
    Danach gab es erstmal eine leckere Pommes 🍟

    🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍
    Read more

  • Day23

    Cliff diving in Oslo

    August 14 in Norway ⋅ ⛅ 21 °C

    Als wir so durch die Innenstadt sind haben wir uns schon gewundert woher die laute Musik kam und wieso so viele Menschen hier rumlaufen.

    Wie wir dann festgestellt haben, sind wir gerade mitten in die RedBull Cliff Diving World Series geraten. Wirklich spannend! Gott sei Dank begann dann zeitgleich das Springen sodass wir noch ein paar sehen konnten!🏆

    Laut Google ist die oberste Plattform 28 Meter hoch. Sehr beeindruckend alleine dort runter zu springen, und dann noch vor ganz Oslos Augen. 👀

    🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍
    Read more

  • Day23

    Kurzer Halt in Oslo

    August 14 in Norway ⋅ ⛅ 19 °C

    Da wir zu unserer Fähre direkt durch Oslo fahren müssen, haben wir uns die Zeit kurz genommen und uns Oslo noch einmal kurz angeschaut.

    Da hier unfassbar viele E-Scooter auf den Straßen stehen haben wir das mal ausprobiert und festgestellt dass es echt Spaß macht und super entspannt ist damit eine Stadt zu „erkunden“.
    Man ist viel schneller irgendwo, es ist recht günstig und nicht so sperrig wie ein Fahrrad und man kann auch durch die Kleinen Gassen damit fahren!

    Unterwegs haben wir dann noch einen Churro-Stand gesehen an dem wir bzw. Ich nicht einfach dran vorbei gehen konnte🤪

    Gott sei Dank hatten wir noch ein wenig Sonne, sodass wir Oslo noch einmal richtig genießen konnten🌈

    🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴
    Read more

  • Day23

    Ein Step näher an zuhause

    August 14 in Norway ⋅ ☁️ 15 °C

    Heute ist unser Heimreise Tag.
    Nachdem wir alles gepackt hatten und unseren Campspot aufgeräumt hatten ging es heute morgen pünktlich um 8 Uhr los Richtung Larvik.

    Unser Weg führte uns wie sehr viele Wege durch ganz viele „Tunnelen“ und entlang an einigen langen Bächen, die den Fjorden schon sehr ähneln.

    Ein bisschen traurig sind wir jetzt schon, aber ein bisschen auf Zuhause freuend tun wir uns schon😊 - besonders auf eine Heiße Dusche 🧼 😂

    🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴
    Read more

  • Day22

    Letzter Tag

    August 13 in Norway ⋅ ☁️ 15 °C

    Nachdem wir heute morgen das Spaghetti-Monster im echten Murica-Stil verputzt haben (Bratnudeln à la CircleBoofTeam) ging es zum letzten Mal auf die Sjoa. 🍝

    Wir sind heute nochmal den Playrun gepaddelt und haben das letzte Mal Wildwasser-Paddeln für diesen Urlaub genossen.

    Danach ging es dann ans packen, da wir morgen recht früh alle loswollen haben wir heute schon bis auf ein paar Dinge gepackt.
    Wir hatten gerade alles im Auto, da kam ein ziemlich starker Regen und Gewitter übern Berg und setzte unseren Platz unter Wasser.
    Gut für die Bäche - schade für uns. Naja so sieht der Sommer in Norwegen aus🤷🏽‍♀️

    Gott sei Dank haben wir den Pavillion noch nicht eingepackt! 🤓

    🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴
    Read more

  • Day21

    April im August

    August 12 in Norway ⋅ ☁️ 18 °C

    Während die Cracks die schweren Schluchten gepaddelt sind haben wir Mädels und Torge ein wenig am Platz entspannt. Währenddessen gab es alle 10 min. Ein Wetterwechsel von strahlender Sonnenschein und kurze Hose Wetter, zu kalter Herbsttag und Wollsocken-Wetter. 🌈🌧

    Während Torge fleißig Holz gesammelt hat und es klein gehackt hat, haben wir Mädels den Benzinkocher ans Laufen gebracht. Leider sind unsere Gasreserven langsam knapp und wir wollen uns den Rest für unsere Morgendlichen Murica-Bratgerichte aufbewahren. 💪🏾

    Als die Jungs uns dann Bescheid gaben, dass alle heile vom Bach sind und sie jetzt auf dem Heimweg sind, haben wir schonmal die 3kg Nudeln gekocht. Dabei sind die uns leider etwas komplizierter in den Topf gerutscht😂😂

    Nach einem Schönen Sonnenuntergang und Gott sei Dank jetzt trockenem Wetter, gibt es jetzt Stockbrot und Bier am Lagerfeuer🍻 🔥

    🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍
    Read more

  • Day20

    Gorge-Time!

    August 11 in Norway ⋅ ⛅ 15 °C

    Gestern und heute war Schluchtenzeit!

    Während wir gestern die etwas einfachere Sjoa Schlucht gepaddelt sind, sind die Jungs heute die etwas schwerere Finna-Schlucht gepaddelt.
    Durch den Regen hatte sie Gott sei Dank Wasser bekommen und die Jungs sind heute extra früh aufgebrochen😌

    Leider ist der Pegel nicht stark genug gestiegen, sodass wieder einige Boote etwas leiden mussten🔪

    Als alle wieder vom Bach waren, gab‘s dann auch den verdienten „Ausstiegs-Kuss“ und es ging wieder zurück zum Platz!

    Da das Wetter gerade erst angefangen hatte, zeigte sich uns ein wirklich fantastisches Schauspiel am Himmel. Eine Mischung aus Rot, wolkig, grau und Regenbogen 🌈 🌧

    🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍
    Read more

  • Day19

    Pegelwetter

    August 10 in Norway ⋅ ⛅ 19 °C

    Zurück zur Sjoa. Da leider nichts Meeres Wasser hat, sind wir wieder an unserem Campspot an der Sjoa angekommen. Nach einer flotten Runde auf dem „Playrun“ der Sjoa gab es frische Wraps von der Murica unterm Pavillion.

    Gott sei Dank hat es dann auch endlich mal so richtig geschüttet, sodass die Pegel der Bäche etwas steigen! Leider noch nicht genug, aber das kommt noch!💪🏾

    🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴🌍🇳🇴
    Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android