Satellite
  • Day7

    Kutschfahrt durch die Gap of Dunloe

    August 19, 2017 in Ireland ⋅ ⛅ 13 °C

    Heute steht ein bereits vom Reiseveranstalter vorgebuchter Ausflug auf dem Programm. Um 10:15 Uhr ist Treffpunkt bei Kate Karney's Cottage, etwa 15 Minuten außerhalb Killarneys.

    Dort werden die Besucher auf die vorhandenen Kutschen verteilt. Immer 4 Passagiere fahren gemeinsam in einer Kutsche. Unser Kutschpferd ist Ruby. Sie ist 6 Jahre alt und eins vom 5 Kutschpferden der Familie unseres Kutschers.

    Von Kate Karney's Cottage aus geht es in Richtung Lord Brandon's Cottage. Es geht vorbei an verschiedenen Seen und Bachläufen inmitten einer Gebirgslandschaft, die zu den höchsten Gebirgen Irlands gehört. Die höchste Erhebung der Gebirgsgruppe ist über 1400 m hoch. Die Landschaft und ihr Taleinschnitt wurde in der Eiszeit durch die Gletscher geformt.

    Am höchsten Punkt des Tales angekommen, erstreckt sich das Black Valley vor uns. Der Name stammt daher, dass dieses Tal erst sehr spät mit elektrischem Strom versorgt wurde.

    Die Fahrt ist eine Mischung aus erschreckend und spannend. Das erste Stück geht relativ steil bergauf und einmal rutschen Ruby unter dem Körper die Hufe weg und sie stürzt fast. Sie tat uns in den Steigungen schon vorher leid, aber ab diesem Zeitpunkt hatten wir durchaus gemischte Gefühle. Der Weg abwärts erwies sich dann jedoch zum Glück als länger und weniger steil. Unsere Ruby brachte uns tapfer ans Ziel. Insgesamt waren wir gut 1,5 Stunden unterwegs.
    Read more