New to FindPenguins?

Sign up

New

Your travels in a book

Learn more

Get the app!

Post offline and never miss updates of friends with our free app.

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

  • Wir haben ewig überlegt ob wir die nicht ganz billige Whitsundays-Tour auch noch für einen Tag machen sollen. Letztendlich haben wir uns dafür entschieden und es keine Sekunde bereut!!
    Wir sind gestern mit einem kleinen Motorboot und ca. 20 weiteren Menschen vom Hafen aus gestartet und sind erst mal mit dem Boot eine Zeit lang zur Whithaveninsel gefahren. Dort haben wir zufällig Schusti und Franzi getroffen!👭👭
    Danach haben wir die wirklich wunderschöne Aussicht genossen und waren im Türkisen Wasser schwimmen🏊🏼
    Danach waren wir noch jeweils eine Stunde an zwei verschiedenen Spots des Great Barrior Reefs schnorcheln und haben so viele Fische gesehen 🐟🐠🐢
    Das Wetter hat gestern leider nicht so gut mitgespielt, aber das war halb so schlimm da die Insel und das Schnorcheln einfach so schön waren!!
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Heute sind wir in Airlie Beach angekommen - Ausgangspunkt zu den berühmten "Whitsundays" (Inseln mit türkisem Wasser und weißem Strand)! 🌴🌊
    Zuerst haben wir die Stadt angeguckt und eine Tour für morgen gebucht 🤘🏼
    Danach mussten wir uns von Franzi und Schusti verabschieden, weil sie schon eine 2-Tagestour im Vorraus gebucht haben.
    Danach sind wir zu einer Lagune gefahren und waren dort schwimmen. Hier haben wir gleich mal die Unterwasser-Handyhülle ausporbiert, die wir für morgen gekauft haben. Gottseidank hat die dichtgehalten und mein Handy ist heil geblieben 👍🏼
    Abends sind wir dann auf einen schönen, idyllischen Campingplatz gefahren und wir freuen und schon auf morgen 🎉
    Read more

  • Letzte Nacht haben wir uns alle zu Tode gegrußelt, nachdem irgendetwas auf einmal gegen unser Auto flog. Erst haben wir es ignoriert aber dann sahen wir, dass es etwas rosanes glibriges war. Am Anfang tippten wir auf Kotze, aber wir waren ja mutterseelenallein auf unserem Campingplatz. Das hat die Sache nicht besser gemacht..
    Danach sind wir jedes Tier durchgegangen, und haben vermutet, des es die giftige Spucke der Kröten war, die hier überall rumhüpfen 🤔
    Es war aber stockdunkel und wir hatten alle Angst, dass jemand an unserem Auto war. Trotzdem sind wir dann alle zusammen bewaffnet aufs Klo gegangen, wo wir 1000 ekelige Kröten sahen.
    Wir haben die Nacht gottseidank lebendig überstanden (kein Killer💪🏼) und sind dann heute morgen in den Eungella Nationalpark gefahren.
    Auf der Straße waren lauter kleine Bächen - wir trauten uns nicht mit unserem Auto durchzufahren 🚗
    Deswegen sind wir dann viel gelaufen und waren froh als wir endlich bei der "Finch Hatton Gorge" ankamen. Das ist ein schöner Wasserfall mit Klippen, von denen man springen konnte🏞
    Das Wasser war schön erfrischend ❄️
    Nach unserer Wanderung zum Auto waren wir noch bei einem Skywalk und haben Schnabeltiere beim "Broken River" gesehen. Diese Schnabeltiere gibt es weltweit nur noch in Australien und Tasmanien 👀
    Read more

  • In Rockhampton gibt es einen kostenlosen Zoo mit vielen Tieren. Ansonsten kann man die Stadt eigentlich eher auslassen 🤔
    Hier haben wir einen Tag entspannt und die meiste Zeit in der Wäscherei und im McDonalds verbracht. Woanders kann man es bei den 35 Grad draußen auch nicht aushalten!
    An diesem Tag habe ich meine neuen Schuhe verloren oder eher vergessen und mein neues Oberteil ging kaputt (der Tag geht als trauriger Tag in die Geschichte ein) 😭Read more

  • Agnus Water und Town of 1770 sind zwei kleine Städtchen, die ineinander übergehen. Hier ist der letzte Punkt an dem man surfen kann, denn überall oberhalb ist das Great Barrior Reef und es gibt keine Wellen mehr.
    Die Stadt hat einen schönen Aussichtspunkt, einen schönen Strand und sieht sehr süß aus 🌴🌊☀️

  • An unserem letzten Tag sind wir nochmal zu einem See gefahren. Es ist wegen den Haien, Quallen und der Strömung lebensgefährlich im Meer baden zu gehen ⚠️
    Der See war angeblich heilend weil er Teebaumöl enthielt 👍🏼
    Danach gings auch schon wieder zurück mit der Fähre. Beim Warten haben wir sogar Delfine gesehen und eine Seekuh 🐬
    Vor 3 Wochen wollten Backpacker mit der Fähre ebenfalls mit dem Auto auf die Insel, haben aber vergessen auf der Fähre die Handbremse zu ziehen und das Auto ist mit allen Sachen einfach ins Meer gerollt 👎🏼Read more

  • Am Zeiten Tag auf der schönen Insel fuhren wir zu Eli Creek! Das war ein kleiner Fluss, der ins Meer führte. Das Wasser kam von tief aus dem Boden und war super rein - perfektes Trinkwasser (es wurde natürlich gefiltert) und es war im Gegensatz zu den 32 Grad draußen sehr erfrischend (mit nur ca. 16 Grad)!❄️
    Nachdem wir mittags dann Wraps gegessen haben, so wie jeden Tag, sind wir dann zu den Champagne Pools. Das waren natürliche Pools neben dem Meer🌊
    Wir hatten eine lustige Gruppe und haben viele Backpacker aus Europa kennengelernt 🌍🍷
    Read more

  • Die langersehnte Fraser Island Tour stand uns bevor 🏝
    Auf der Insel gibt es keine Straßen sondern nur Sand, sodass man nur mit einem Landrover oder ähnlichem fahren kann 🚙
    Wir durften leider noch nicht selber auf dem Strand und den Wald-Offroad-Strecken fahren weil wir noch zu jung sind, aber auch das mitfahren war schon cool!
    Am ersten Tag sind wir zu zwei Seen gefahren, dem Lake Birrabeen und dem Lake McKanzie (Sand = weiß, Wasser = türkis)☀️
    Unser Guide hieß Gaz und war sehr lustig (G'day G'day G'day G'day G'day) 🤘🏼
    Insgesamt waren wir mit 4 Autos unterwegs, und Gaz fuhr in unserem Auto, da in unserem Mädelsauto noch keiner fahren durfte 🚫
    Abends haben wir dann an unserem Campingplatz zusammen gekocht 🍔
    Read more

  • An unserem zweiten Tag in Noosa haben Schusti und ich uns für vier Stunden ein Surfboard ausgeliehen. Dieses Surfboard war komplett anderes als unser erstes und viel schwieriger, aber letztendlich sind wir gestanden 💪🏼🏄🏼
    Nach 4 Stunden im Wasser ließ sich ein Sonnenbrand leider nicht verhindern, aber das wars auf jeden Fall wert!
    Danach haben wir uns ein Eis von Ben&Jerry's gegönnt 🍦
    Zum Sonnenuntergang sind wir dann den Coastal Walk im Noosa Nationalpark gegangen 🌅
    Der Tag zählt nicht zu meinen Besten Tagen, ich habe meine neuen 2-Tage alten Schuhe am Parkplatz liegen lassen (als wir zurückgefahren sind lagen sie immer noch da aber es standen schon Menschen herum die die sie begutachtet haben), beim Einkaufen das teuerste doppelt zahlen müssen und Franzi Todesschmerzen zugefügt 😥
    Read more

  • Als wir in Noosa ankamen und nach ewiger Suche einen Parkplatz gefunden haben, haben wir und die kleine Stadt ein bisschen angesehen. Danach haben wirs uns bei einer Lagune bequem gemacht 🏖📚🏊🏼🍎
    Das Wasser war total angenehm warm. Die Bilder sind leider nicht annähernd so schön geworden.