Satellite
  • Day163

    Perito Moreno Gletscher

    February 9 in Argentina ⋅ ☁️ 10 °C

    Auf zum Gletscher ! Ich war aufgeregt ! Nach ca 70 km Fahrt konnten wir den Gletscher schon von weiten sehen.....
    wow....
    Am Bootsanleger angekommen haben wir direkt die Tickes für die 1,5 Stunden lange Fahrt gekauft. Wir mussten nicht lange warten, denn es sind mehrere Boote unterwegs, so konnten wir direkt mit vielen anderen Touris ein Boot betreten .

    Der Perito-Moreno-Gletscher ist einer der größten Auslassgletscher des Campo de Hielo Sur, des größten Gletschergebietes der südamerikanischen
    Anden. Seine Gletscherzunge endet im Lago Argentino und sperrt den südlichen Arm des Sees ab. Dadurch staut dieser sich auf um sich dann periodisch zu entleeren.
    Er ist eine der größten Touristenattraktionen in Argentinien und der meistbesuchte Ort. Von der UNESCO als Weltnaturerbe eingestuft liegt er im Nationalpark Los Glaciares. Im Gegensatz zu den meisten Gletschern der Region zieht der P.M-,Gletscher sich nicht zurück.
    Er ist 30 km lang , hat eine Fläche von 254 km² und ist ca 70 Meter hoch.

    Mit dem Boot sind wir bis auf ca 100 Metern an den Gletscher herangefahren. Es ist wahnsinn wie laut er ist. Mann hört ständig Geräusche, die sich wie
    Gewehrschüsse anhören, oder wie Stahlseile die zerreißen, es ist als wenn er lebt.
    Wir sahen, wie große Brocken von Eis ins Wasser gefallen sind, es hörte sich an, als wenn sie abgesprengt wurden. Richtig doll laut !!
    Die Farben von weiß bis hellblau/dunkelblau, leider auch mit Schmutz überzogen. Das kommt sicher von den ganzen Booten die da ständig herumfahren,
    das wir auch dazu beitragen, stimmte uns nachdenklich.

    Nach der Bootstour sind wir noch zum Aussichtspunkt gelaufen, Von dort aus hat man nocheinmal eine wunderbare Sicht auf den Gletscher von der anderen
    Seite. Wunderschön !

    Nach Stunden am Gletscher sind wir ausgehungert zurück nach El Calafate um essen zu gehen. Gereizt hatte uns schon gestern etwas gegrilltes Fleisch, denn dafür ist Argentinien ja auch bekannt.
    Wir bestellten einen Grillteller für 2 Personen, als Walter nachfragte, ob es Beilagen geben würde, kam zur Antwort, dass man keine benötigt.
    Okay... 🙃
    Dieser Teller war enorm.... es war eine Auswahl an verschiedenen Fleischsorten und, wie wir später herausfanden, Innereien🤢
    Da war dieser gegrillte "Kringel", Walter meinte nur, würde aussehen wie ein Anus🙊🙈🙉
    Ich hatte eh nicht vorgehabt, diesen Kringel zu essen, doch nach dieser Aussage erstrecht nicht....
    Es war wohl gegrillter Dünndarm🤢🤢🤢
    Read more