April 2013
  • Day19

    19. Tag Rückflug

    April 22, 2013 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

    Das Frühstück bestand ausschließlich aus Dunkin Donuts, die von gegenüber immer wieder nachgeholt wurden. Also ein sehr ausgewogener Start in den Tag.
    Der Flug ging erst abends, also konnten wir nochmal kurz nach Manhattan rüber, ich kaufte mir noch einen Dirk Nowitzki bei Toys r us und dann gings zum JFK und mit Lufthansa zurück nach Frankfurt.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day18

    18. Tag Back to NY

    April 21, 2013 in the United States ⋅ ⛅ 8 °C

    Der Wecker klingelte heute sehr früh, dann es ging von SF zurück nach NY. Der Wagen musste noch abgegeben werden und dann ging es schon zum Check In. Leider hatten wir einen Codeshare Flug erwischt und bei Alaska Airlines kostet das Gepäck extra. Also nochmal die Kreditkarte gezückt und brav alles am Automaten bezahlt. Knapp sechs Stunden ging wieder zur Ostküste.
    Vom JFK nahmen wir ein Taxi zum Hotel, was nicht sehr weit vom Airport entfernt war und wir setzen uns danach direkt in die Metro nach Manhattan. Der letzte Abend in des zweiten USA Trips war nun erreicht.
    Read more

  • Day16

    16. Tag Alcatraz

    April 19, 2013 in the United States ⋅ ⛅ 19 °C

    Abends hatten wir im Van Nee Inn eingecheckt, was ein guter Kompromiss von Lage und Preis war.
    Von dort konnten wir locker zu Fuß ins Zentrum und Richtung Hafen.
    Natürlich stand auch Alcatraz auf dem Programm. Das Gefängnis wird wohl noch über Jahre die Menschen in seinen Bann ziehen und die Bootstouren dorthin nicht weniger werden.Read more

  • Day15

    15. Tag Yosemite Valley

    April 18, 2013 in the United States ⋅ 🌙 15 °C

    Heute ging es also richtig rein in den Park. Beim passieren und bezahlen am Eingang erhält man eine Karte und kurze nützliche Informationen, was aktuell so los ist und worauf man achten sollte.
    Die Straße zum Yosemite Valley war angenehm leer und man konnte problemlos überall anhalten zum Gucken und Staunen.
    Eine besondere Attraktion sind natürlich die Wasserfälle und da ging es dann auch noch hoch. Leider aus Zeitgründen nicht bis nach ganz oben, weil wir noch weiter nach San Francisco wollten. Auf dem Rückweg sahen wir dann tatsächlich einen Braunbären rund 100m vor uns. War schon ein komisches Gefühl, aber beachtete uns nicht weiter.
    Read more

  • Day14

    14. Tag Yosemite Park

    April 17, 2013 in the United States ⋅ ☀️ 12 °C

    Mit dem Bus ging es morgens zum Airport und dann mit Southwest weiter nach San Francisco. Dort kurz den Mietwagen abgeholt und direkt weiter in den Yosemite Nationalpark. Vor den Toren des Parks war die Westgate Lodge gebucht und über einen kleinen Umweg auch schnell gefunden. Zum Glück war auf dem anderen Grundstück mitten im Wald niemand, man weiß ja nie, wenn dort ein fremdes Auto aufkreuzt. Die Fahrt dorthin war schon sehr schön und die Vorfreude auf die Tour zum Wasserfall stieg.Read more

  • Day13

    13. Tag Aquarium Clippers

    April 16, 2013 in the United States ⋅ ⛅ 16 °C

    Dem Aquarium in Long Beach statteten wir heute einen Besuch ab, bevor es nach Downtown ging.
    Downtown war jetzt nicht so spannend und so machten wir uns etwas früher als geplant auf den Weg zum Staples Center.
    Diese Arena war mal wieder sehr beeindruckend und das Spiel der Clippers sehr ansehnlich.

  • Day12

    12. Tag Sunset Strip

    April 15, 2013 in the United States ⋅ ☁️ 16 °C

    Vor der Queen Marry liegt noch ein altes russisches U Boot, was man besichtigen kann und wir auch taten. Die Ausstellung auf der Queen Marry ist für Gäste gratis und das nutzen wir auch.
    Mit der Metro ging es wieder Richtung Downtown und natürlich Hollywood. Schon an der Metro weiß man, wo man sich befindet und jeder stellt sich so gut er kann selber dar. Zum Sonnenuntergang blinkt und leuchtet es an jeder Ecke.Read more

  • Day11

    11. Tag Long Beach

    April 14, 2013 in the United States ⋅ ☁️ 16 °C

    Nach zwei Nächten und einer grandiosen Zugfahrt erreichten wir nun fast pünktlich LA.
    Wie am Airport ging es zur Kofferausgabe und die waren verdammt dreckig. Keine Ahnung wo die die Gepäckabteile haben, aber so dreckig muss das nun auch nicht sein.
    Weiter ging es nach Long Beach, wo das Hotelschiff Queen Marry steht. Die Metrofahrt zog sich dann doch etwas hin, was an den ewig langen Entfernungen in Los Angeles liegt. Zu Fuß ging es dann weiter zum Hotel, den kostenfreien Shuttle haben wir erst danach gesehen.
    Das Schiff ist ein Traum, alles wurde versucht zu erhalten und wir bekamen ein Zimmer Richtung Meer.
    Spontan machten wir noch eine Whale watching Tour, die aber ein ziemlicher Nepp war und man rein gar nichts gesehen hat und waren dann etwas in Long Beach unterwegs.
    Read more

  • Day10

    10.Tag Zugfahrt

    April 13, 2013 in the United States ⋅ ⛅ 19 °C

    Zur Nachtruhe wird einem dann schön das Bett gemacht. Die Sitze werden zusammengeschoben und von oben wird das zweite Bett nach unten geklappt. Die Nacht war wirklich ruhig und man konnte wie gewohnt schlafen.
    Das Frühstück ließ keine Wünsche offen und das Steak zum Mittag übertraf alles. Das Essen war wirklich grandios.
    Auf halber Strecke stand nun ein langer Stopp in Albuquerque an und wir guckten mal in die Stadt.
    Read more