Tobias Schmelter

Joined February 2019
  • Day105

    5. Stop: Savannah

    June 26 in the United States ⋅ ⛅ 31 °C

    Ab zum nächsten Küstenstädtchen! Auch wieder ganz nett und sehr warm. Die meiste Zeit haben wir jedoch außerhalb der Stadt in kleinen Parks verbracht. Auch wenn man sich dabei eher wie im Dschungel gefühlt hat 🤔
    In der Stadt musste dann aber noch der Chippewa Square besucht werden. Für alle die ihn nicht sofort erkennen (so wie ich): Dort hat Forrest Gump seine Pralinen gegessen und Geschichten erzählt! 😊
    Abends ging es dann verdient für eine Abkühlung noch ins Meer das erste Mal. Um halb neun Abends mit noch 29°C und das Wasser war noch wärmer 😮
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day103

    4. Stop: Charleston

    June 24 in the United States ⋅ ☀️ 31 °C

    Wieder einmal gibt es nicht all zu viel zu erzählen über Charleston. Eine nette Stadt und sehr gutes Essen! Weiterhin gab es eine Reunion nach über 5 Jahren mit einer Freundin die dort wohnt und ein weiterer Freund aus Miami ist ebenfalls dazu gestoßen. Ein unglaublicher Zufall, dass das alles so geklappt hat.
    Ach, ein bisschen Patriotismus muss ja auch mal sein. Daher ging es dann auch noch zu einer Besichtigung eines Flugzeugträgers, kriegsschiffes und U-Boots.
    Read more

  • Day102

    Myrtel Beach

    June 23 in the United States ⋅ ⛅ 27 °C

    Auf dem Weg vom Washington nach Charleston wurde dann noch eine Pause am Strand eingelegt. Leider reichte die Zeit nicht fürs Meer... aber ab jetzt hat sich das Wetter eindeutig geändert. Es ist warm und schwül. Nach zwei Minuten draußen, braucht man dann auch schon ein neues T-Shirt 😅

  • Day101

    3. Stop: Washington DC

    June 22 in the United States ⋅ ⛅ 25 °C

    Here we go again...
    Nach über 17 Stunden Fahrt von Acadia, wurde der nächste Stop in Washington DC eingelegt. Da es bereits einen Artikel darüber gibt, gibt es jetzt nur ein paar Bilder - mit besserem Wetter aber!

  • Day97

    2. Stop: Acadia

    June 18 in the United States ⋅ ⛅ 19 °C

    Ab ins Grüne! Mit dem Ziel ging es weiter nach Maine in den Acadia National Park. In Maine gibt es dann auch endlich mal Waffen im Walmart zu kaufen 😉 Gestern hatten wir traumhaftes Wetter und eine super Wanderung! Teilweise mehr Klettern als Wandern und ich weis auch nicht wie Amerikaner mit mehr Pfunden da rauf kommen, aber uns hat es gefallen. Die Landschaft hat schon was... heute der Tag war leider von Regen geprägt :/
    Morgen heißt es dann 11 Stunden Autofahrt zurück nach Washington 🙈
    Read more

  • Day95

    1. Stop: Boston

    June 16 in the United States ⋅ 🌧 20 °C

    Zuerst ging es von Philly nach Boston. Eine schöne Stadt, leider nicht all zu spektakulär. Dafür sind wir vieeel gelaufen und haben uns am MIT und Harvard eigentlich auch ganz wohl gefühlt 🤔 (nichts gegen Drexel 😉)

  • Day94

    Goodbye Philly

    June 15 in the United States ⋅ ☀️ 25 °C

    So schnell ist es auch dann schon vorbei...
    Zum Abschied gab es dann nochmal einen Stadtruntgang mit einem Philly Cheesesteak!
    Und wir haben die größte bespielbare Orgel der Welt gefunden.... in einem Einkaufszentrum 🙄
    Ach, Schlagllöcher werden hier übrigens professionell mit einem Hütchen repariert 🤦‍♂️
    Jetzt beginnt der Roadtrip!
    Read more

  • Day90

    Phillies

    June 11 in the United States ⋅ ☀️ 24 °C

    Zum Abschluss haben wir dann auch noch ein MUSS geschafft. Ein Baseball-Game!
    Empfehlungen von jedem dem man erzählt hat, dass man dort hingeht: Bier t dort ist teuer. Betrinkt euch vorher, das Spiel ist nüchtern nicht auszuhalten und viel zu langweilig.
    Somit ging es nach einem Importbier der Marke Fiege zum Spiel.
    Ich fand es gar nicht mal so langweilig. Lag vielleicht daran, dass wir in den ersten zwei Stunden damit beschäftigt waren die Regeln herauszufinden und zu raten 🤔 Aber das beste war dann wohl doch der Sonnenuntergang mit Blick auf Philadelphia 😅
    Immerhin haben die Phillies gewonnen und dann erklingt natürlich das Wahrzeichen von Philadelphia, die Liberty Bell.
    Read more

  • Day70

    Hamptons

    May 22 in the United States ⋅ ☀️ 21 °C

    Also 3 Tage Uni reicht aber auch echt!
    Montag zurück aus Kanada, Mittwoch ging es dann auf die Hamptons für ein langes Wochenende (Memorial Weekend). Dort wurde gegessen, getrunken und entspannt. Das Haus war leider nur echt nicht für 10 Leute ausgelegt... Dementsprechend konnte man sobald die Matratzen ausgelegt waren wirklich sich nicht mehr bewegen. Egal, wir waren eh die ganze Zeit draußen! Auch wenn der Sonnenbrand bei einigen nach dem ersten Tag schon mehr als deutlich sichtbar war 😅
    Was man sich echt häufiger angewöhnen sollte ist das Grillen zum Frühstück, das hat mir besonders gefallen!
    Nachdem die ersten am Montag schon wieder abreisen mussten, sind wir den Tag über noch geblieben um ans Ende von Long Island, nach Monteauk zu fahren. Auf dem Weg haben wir uns dann auch noch einmal die Häuser der richtig Reichen angeschaut. Resultat: wir würden alle Häuser nehmen!
    Read more

  • Day66

    Toronto

    May 18 in Canada ⋅ ⛅ 12 °C

    Von den Niagara Fällen ging es dann direkt weiter nach Toronto :)
    Nichts spektakuläres, aber eine schöne Stadt! Und endlich wieder eine richtige Pizza 😍 Chef kam selber aus Italien und das merkte man auch! Frühstück gab es dann auch in einer richtigen Bäckerei. Also das beste an Toronto war wohl echt das Essen merke ich gerade 🤔Read more

Never miss updates of Tobias Schmelter with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android