Satellite
Show on map
  • Day52

    Spaziergang in Washington DC

    April 21 in the United States ⋅ ⛅ 17 °C

    Den ersten Tag in unserer neuen Stadt haben wir ruhig verbracht. Auspacken, Einrichten, Wäsche waschen und Einkaufen standen auf der Liste, für mehr waren wir zu kaputt. Den zweiten Tag nutzten wir aber besser. 40 Autominuten entfernt liegt Washington DC. Weil der Regen vorbei und die Sonne draußen war, entschieden wir uns für einen Übersichtsspaziergang dort.

    Die erste Hürde: Parken. Es gibt ein paar der üblichen Parkhäuser für 20+ Dollar am Tag. An der Straße ist die Parkdauer meist auf 2-3h begrenzt und ebenfalls kostenpflichtig, zum Glück aber nicht Sonntags. Beim Spionagemuseum (was leider erst Mitte Mai öffnet) fanden wir einen der heiß begehrten Plätze. Unser Rundweg war etwas mehr als 10 km lang.
    Start: Thomas Jefferson Memorial (Einer der Gründerväter und Präsident Nr. 3).
    Dann: Franklin Delano Roosevelt Memorial (Präsident im 2. Weltkrieg),
    Martin Luther King, Jr. Memorial (Friedensnobelpreisträger, maßgeblich für die Aufhebung der Rassentrennung verantwortlich), Lincoln Memorial (Präsident Nr. 16, setzte sich gegen Sklaverei ein),
    Vietnam Veterans Memorial (Statuen und Granitmauer mit Namen der knapp 60.000 getöteten/vermissten US-Amerikaner),
    World War II Memorial (Ehrung der über 16 Mio. beteiligten und mehr als 400.000 toten Amerikaner),
    (George) Washington Monument (ebenfalls Gründervater und erster Präsident),
    White House (Heimat des 45., orangenen Präsidenten. Wegen Vorbereitungen für die alljährliche Easter Egg Roll nicht sehr fotogen),
    National Mall und die dort ansässigen Smithsonian Museums (wollten eigentlich ins Natural History Museum, die Schlange reichte aber bis auf die Straße),
    Botanischer Garten (toll, aber voll)
    United States Capitol (Haus der Legislative).

    Mit leichtem Sonnenbrand (aber wirklich nur leicht) und platten Füßen war das genug für einen Tag und wir haben nun viele Ideen, wie weitere Trips aussehen können. Beim nächsten Mal parken wir aber irgendwo außerhalb und nehmen einen Uber ins Zentrum 😁
    Read more