Satellite
Show on map
  • Day13

    Das grüne Tal

    April 17, 2018 in Cape Verde ⋅ ⛅ 19 °C

    Vito unser Gastgeber ist ein Aussteiger aus Pisa. Er lebt seit 6 Jahren hier und hat sein Guesthouse mit 3 Zimmern selbst gebaut. Zum Frühstück servierte er uns verschiedene Bruschette und einen feinen lokalen Kaffee.

    Frisch gestärkt wanderten wir mit Vollpackung alles dem Ribeira de Paul entlang bergwärts. Wir waren beeindruckt von der üppigen Vegetation an diesen extrem steilen terrassierten Flanken. Viele exotische Früchte 🍈 und Gemüse werden hier angebaut (Guave, Bananen, Mango, Papaya, Brotfrucht, Yams, Maniok etc.). Auch Bohnen, Tomaten und Kohl gab es reichlich. Alles wurde bewässert durch ein ausgeklügeltes Kanalsystem, gespeist von der Quelle des Paul. Am meisten angebaut wurde aber Zuckerrohr, welches direkt vor Ort zu Grogue (Schnaps) verarbeitet wird😳. Wir fragen uns immer wieder, wer diese Menge an Alkohol konsumiert🤪.
    Nach 6 Stunden kurzweiligem Auf und Ab (13km, 1000hm bergauf und 400hm bergab) mit atemberaubender Aussicht (welche wir nicht in Worte fassen können), erreichten wir unser Guesthouse „Chez Sandro“ und tranken erst mal einen Grogue🤣...
    Read more

    Traveler

    Dieses grüne Tal gefällt mir sehr 😉😁 Vielen herzlichen Dank für die täglichen Beschreibungen eurer besuchten Orte. Ich habe beinahe das Gefühl ich sei dabei 👀😀😁😚

    4/18/18Reply
    Traveler

    Danke Marianne. Auch wir freuen uns über jeden Kommentar😄. Es würde ja den Rahmen der Kaffeepause sprengen wenn ich alles auf einmal erzählen müsste...😝

    4/18/18Reply