Satellite
Show on map
  • Day108

    La Ruta Maya und Maya Center

    March 14, 2018 in Belize ⋅ ☀️ 26 °C

    Morgens um sechs müssen wir den friedvollen Ort bei David schon wieder verlassen und das Gelände liegt in dichtem Nebel. Der frühe Aufbruch begründet sich durch die "Ruta Maya", ein viertägiges Kanu-Rennen, das jährlich zwischen San Ignacio und Belize-City stattfindet. Alle wollen sich den heutigen Start nicht entgehen lassen, zumal David in den Anfangstagen zu den Mitorganisatoren zählte, und so kommen wir zehn Minuten vor Beginn in San Ignacio an. 290 km liegen vor den wackeren Sportler*innen und beim Warmmachen ist schon ersichtlich, dass hier Profis unterwegs sind. Drei Leute im schmalen Rennboot mit Holzpaddel. Es gewinnen immer Belizianer*innen, aber jedes Jahr starten auch tapfere Menschen aus anderen Ländern (Japan, USA, UK, Kanada). Punkt sieben geht's los und die Zuschauer*innen haben natürlich am meisten Spass an den Booten, die sofort kentern. Grosses Getöse, fünf Minuten später sind alle Kanus vorbeigefahren. Nach einer herzlichen Verabschiedung starten wir zu neuen Abenteuern und fahren mit dem Bus nach Maya Center. Dieses kleine Dorf ist Ausgangspunkt für Wanderungen im Cockscomb Jaguar Reserve und wir buchen für den nächsten Morgen eine Vogelguck-Tour. Simon und sein Cousin Marcello zeigen uns alles, was flattert - vom Tucan bis zum Kolibri. Dabei beeindruckt uns besonders Marcello, der mit bloßen Augen Vögel entdeckt und dann auch noch bestimmt. Wir sehen die Tiere meistens erst nach genauer Beschreibung...Über 300 verschiedene Species leben hier, vom Winzling bis zu den vielen beeindruckenden Greifvögeln.
    Am nächsten Tag wandern wir auf eigene Faust bei grosser Hitze und freuen uns über eine Badestelle mit kleinem Wasserfall. Ganz alleine sind wir auf der ganzen Strecke!
    Wenn wir nicht unterwegs sind, geniessen wir die Stille in Auroras Garten. Die Nu'uk Che'il Cottages bieten Maya-Zeremonien, Auroras Heilkräfte und -kräuter, mayaischen Kakao und wenn wir in den Hängematten liegen, können wir Vögel und sehr große Grashüpfer beobachten. Schönes Ausspannen hier!
    Read more

    tolltolltoll. Ihr lasst es euch sehr gut gehen. Schon 110 Tage auf Reisen :-) :-) Grüße aus der Kälte! Syb

    3/16/18Reply