Satellite
Show on map
  • Day65

    Thames

    January 5, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 20 °C

    An einem meiner freien Tage bei der Cheese Barn (dem 5.1) habe ich mir ein Fahrrad geschnappt und bin damit von Matatoki über den hauruki railtrail nach Thames gefahren um mal etwas von der Landschaft und Neuseeland zu sehen. Denn Kelvin und Cathy arbeiten jeden Tag und waren so nicht in der Lage mir die Umgebung zu zeigen. Die Natur ist hier wirklich unglaublich schön. Alles ist grüner und hier wachsen Pflanzen die ich noch nie gesehen habe. Aber was mich erstaunte wachsen hier Pflanzen wild die bei uns unglaublich teuer sind. Zum Beispiel der Agapanthus wächst hier wild am Straßenrand und wird offiziell als Unkraut angesehen, sodass die Stadt sogar schon Anwohner bittet, die doch mal endlich zu entfernen. Wenn man dann mal überlegt wie viel man für einen hier bezahlt wird man verrückt.
    Thames an sich ist jetzt nicht besonders, generell liegt hier der Fokus auf der Natur und nicht auf den Städten, denn die sind klein und nur zum einkaufen gedacht. Alle Stäst die ich bisher gesehen habe, haben eine Hauptstraße mir Läden und Restaurants an den Seiten vor denen man parken kann. Man kommt also nur in die Stadt um Einkäufe zu besorgen oder Takeaways zu holen. Hier gibt es kein "komm wir schlendern mal in die Stadt" oder "auf den Marktplatz setzten und einen Kaffee trinken". Bin also nach Thames gefahren habe mich da etwas umgeguckt, ein paar Sachen besorgt und bin dann wieder zurück geradelt. Danach hatte ich erstmal einen ordentlichen Sonnenbrand, denn die Sonne hier ist um weiten stärker als bei uns und sie scheint länger bei dem super Wetter hier.
    Read more

    BS47

    wunder schön

    2/9/17Reply
    carpediem

    Mmmhh, da wäre ich jetzt gerne bei Dir! Hier jagt ein Termin den nächsten: Düsseldorf, Köln, Frankfurt... Davor waren wir in OZ alle erkältet...

    2/10/17Reply