10 Jahre nach unserer Reise mit dem Segelboot über die Donau und das schwarze Meer in die Türkei, möchten wir nun das Land selbst erleben. Geplant sind ca. 2 Monate und rund 6000 km.
  • Day41

    Iran

    May 7, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 17 °C

    Nachdem wir das Schloß besichtigt hatten, hat sich ein junger Führer angeboten, uns die sehenswerten Sachen rund um den Ararat Berg zu zeigen. Da wir Ihn mit unserem Auto mitnahmen, war sein Preisangebot nach kurzer Verhandlung annehmbar. Er brachte uns an eine Stelle, wo wir durch Lavagestein und Basalt gingen und den Ararat Berg im Vordergrund hatten. Leider war er nur zum Teil zu sehen, über die Hälfte war wolkenverhangenen. Im Abschluss wolten wir einen Meteoritenkrater anschauen, jedoch 100 m vorher wurde uns der Weg vom Militär verwehrt. Seit 2 Monaten ist der Weg dorthin gesperrt.
    Danach fuhren wir zum östlichsten Punkt von Doğubayazit den Grenzübergang zum Iran.
    An kilometerlangen langen LKW Schlangen vorbei, die hier zwischen 2 Tagen und 2 Wochen auf ihre Weiterfahrt warten müssen.
    Es ist einer der Hauptverbindungen zwischen der Türkei und dem Iran. Ein sehr dickes Rohr mit Absperhahn weist auf die Gaspipline aus dem Iran hin.
    Noch ein Foto am Grenzübergang und weiter gehts.
    Read more

  • Day41

    Ishak Paşa Sarayı

    May 7, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 12 °C

    Der Weg von Muradiye führte entlang der iranische Grenze durch eine richtige Mondlandschaft aus Vulkangestein. Über eine Passhöhe von 2644 m kamen wir nach Doğubayazıt. Hier ging es hinauf zum İhsak Paşa Sarayı. Dieser Palast liegt hoch in den Bergen. Er ist ganz mit einem Glasdach abgedeckt und entsprechend gut erhalten. Er ist nach dem gleichen Prinzip erbaut wie der Topkapı Palast in Istanbul. Beeindruckend sind die tollen Ornamente.
    Schön zu sehen, wo der Bauer seine Waschmaschine hat?
    Read more

  • Day40

    Muradiye Şelalesi (Wasserfall)

    May 6, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 14 °C

    Van haben wir verlassen und besuchen zum Tagesabschluß noch diesen schönen Wasserfall.

  • Day40

    Van1 Akdamar Adası Kilisesi

    May 6, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 10 °C

    Endlich mal wieder Wasser unter den Füßen.
    Die älteste Armenische christliche Kirche überhaubt. Sie steht auf einer kleinen Insel im Van See. Wunderbar anzuschauen, alte Reliefs aus dem alten und neuen Testament an der Außenfront und innen alte Wandmalereien.
    Und das alles umgeben von blühenden Mandelbäumen.
    Zum Abschluss dann, auf dem Festland, noch ein paar Fische vom Van See.
    Lecker 😊
    Read more

  • Day38

    Van

    May 4, 2019 in Turkey ⋅ 🌧 8 °C

    Abendessen in Van, eine Spezialität Mumbar.
    Gefüllte Därme mit Grünzeug und Bulgur.
    Schmeckt sehr gut, auch wenn das Ganze etwas komisch aussieht. In der Nacht leuchtet der Weihnachsschmuk in den Straßen.
    Die Van Kalesi am Ufer des Sees steht wie eine uneinnehmbare weitläufige Festung auf dem Berg. Heute ist sie vor allem von vielen Menschen besetzt, die den letzten Tag vor Beginn des Ramazan beim Picknick genießen. Rund um die Burg sitzen sie zwischen alten Steinen, kleinen Moscheen und Stellen, an denen noch weitere Ausgrabungen stattfinden, und kochen Tee oder sammeln wilden Lauch (ot).
    Und egal wie sehr die Knie wehtun, hinauf muss man doch.
    Read more

  • Day37

    Der Weg zum Nemrut Gölü

    May 3, 2019 in Turkey ⋅ 🌬 10 °C

    Leider mußten wir auf dem Weg dorthin bei 2200m wegen Schnee umkehren.
    Die Straße wurde immer enger und die Gefahr von Schneebruch zu hoch.
    Nur der Vollständigkeit halber, der Nemrut gölü ist ein Kratersee. Deshalb gibt es hier auch so viele Bimswerke.Read more

  • Day37

    Ahlat Mezarlığı

    May 3, 2019 in Turkey ⋅ 🌬 15 °C

    Auf dem Ahlat Friedhof findet man schön verzierte Grabsteine mit verschiedenen Ornamenten, die wohl alle eine eigene Bedeutung haben. Viele der Stehlen sind größer als ein Mensch. Zusätzlich gibt es weit verteilt einige runde oder vieleckige "Kümbes" oder Mausoleen.Read more

  • Day36

    Tatvan (Van Gölü)

    May 2, 2019 in Turkey ⋅ 🌧 11 °C

    Wir verabschieden uns vom Nemrut dağı in Richtung Van See, wo der Nemrut gölü auf uns wartet. Der Weg dorthin geht zunächst über eine riesige Brücke, die über einen Ausläufer des großen Atatürk Stausees führt. Immer wieder staunen wir über den gigantischen Straßenbau.
    Auch die Landschaft verändert sich. Es wird immer grüner. Bitlis, die Stadt des Tabaks, lassen wir links liegen, um endlich den größten See der Türkei zu sehen. Er liegt auf ca. 1700 m.
    Read more

  • Day35

    Arsameia

    May 1, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 24 °C

    So! Nach zwei Tagen Pause vom Urlaub geht es nun weiter mit der Mai Wanderung nach Arsameia. Ein Ort der das Rellief von Apollo und Mithras zeigt. Sowie zwei Tunnel die der Sage nach in die Unterwelt führen.
    Im Anschluss gibt es das Mai Bier.
    Read more

  • Day34

    Karadut Camping

    April 30, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 21 °C

    Heinrich hat heute wieder gearbeitet. Ich bin mit einer jungen Frau, die wir gestern Abend kennengelernt haben, wandern gegangen. Zunächst ins Dorf, dann an den Bach im Tal. Den sollten wir dann überqueren, was nicht so einfach war. Er hatte noch viel Wasser. Ein freundlicher Ziegenhirte hat zunächst unsere Schuhe hinüber getragen und dann uns geholfen. Zurück schafften wir es dann alleine. Es war eine schöne Tour.Read more