Satellite
Show on map
  • Day15

    Seetage / Salalah

    October 16, 2019, Arabian Sea ⋅ ⛅ 29 °C

    Wie doch die Zeit vergeht - vor fünf Tagen waren wir noch in Aqaba (Jordanien) und heute morgen legten wir für einen kurzen Zwischenstop in Salalah (Oman) an. Was um alles in der Welt macht man bei vier Tagen auf See? Schlafen - auf dem Pooldeck liegen und schlafen - Morgenessen, Mittagessen, Kaffee/Kuchen und Abendessen. Wem das zu langweilig ist, kann sich bei den unzähligen Aktivitäten des Animationsteam die Zeit vertreiben.

    Unterwegs nach Salalah durchquerten wir wie schon erwähnt Piratengebiet. Tagsüber war davon nicht viel zu spüren. Sobald es eindunkelte, bemerkte man eine gewisse Nervosität der Besatzung und es wurden diverse Vorsichtsmassnahmen getroffen. Sämtliche Vorhänge wurden geschlossen, in jeder Kabine wurden ebenfalls die Vorhänge gezogen und die Balkontüren verriegelt, die Aussenbeleuchtung des Schiffs wurde gelöscht und auf Deck patroullierten Leute mit Helm und schusssicherer Weste die mit einem Infrarotfeldstecher bewaffnet waren. Das geht nun noch drei Tage in diesem Stil weiter. Na ja, obwohl die Chance auf ein Ereignis vernichtend klein ist, will Costa auf Nummer sicher gehen!

    Heute Morgen machten wir einen kleinen Abstecher in die Stadt, ins nächste Café mit Wifi. Die Preise auf dem Schiff für WLAN sind unverschämt. Wir ziehen es deshalb vor, etwas Datenvolumen bei Swisscom zu kaufen. Auf hoher See hat man leider kein Internet. Aus diesem Grund sind wir ab heute Abend wieder für drei Tage nicht erreichbar. In Victoria (Seychellen) werden wir wieder online sein.
    Read more