Lara Neubert

Geboren und aufgewachsen in Hamburg. Studium BA of Arts in Gebärdensprachen und Erziehungswissenschaften. Jetzt regen sich aber meine Neugier, Abenteur- und Entdeckungslust und ich werde hoffentlich noch viele magische Orte dieser Welt entdecken.
  • Day361

    Cape Spear

    August 5 in Canada

    An meinem letzten ganzen Tag hier in Kanada mache ich mit den beiden anderen Helfern noch einen kleinen Ausflug. Judi hat uns ihr Auto geliehen und wir fahren nach Cape Spear, einer Landzunge mit einer alten kleinen Militäranlage und einem Leuchtturm. Hier ist der östlichste Punkt Kanadas, jetzt bin ich also wirklich fast komplett quer rüber gereist. An der Westküste fehlen mir noch ein paar Kilometer, die hohle ich dann später mal nach.
    Damit ist meine Reise auch schon vorbei, morgen arbeite ich nochmal bei Judi im Shop und Abends gehen wir in St. Johns ein letztes Mal essen, bevor um 23 Uhr mein Flug geht. So im Nachhinein ging das Jahr wirklich schnell vorbei und ich bin ein bisschen traurig schon gehen zu müssen, aber es gibt ja auch an anderen Orten noch so viel zu sehen und das nächste Abenteuer wartet ja schon.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day358

    Puffins

    August 2 in Canada

    Zufälligerweise hat der Besitzer des kleinen Puffin- und Waltourbootes händeringend nach einem Helfer für sein Tickethäuschen gesucht, weil kurzfristig jemand ausgefallen ist. Da hier jeder jeden kennt hat er kurzerhand Judi angerufen und gefragt ob er sich einen ihrer Helfer ausleihen könnte. Weshalb ich jetzt den dritten Tag im Tickethäuschen sitze und Karten verkaufe. Als kleiner Bonus darf ich nach der Arbeit auch kostenlos an der Tour teilnehmen und mir die Puffins (Papageientaucher) ansehen, Wale gab es heute leider nicht zu sehen, die niedlichen kleinen Pinguinvögel sind aber auch sehr schön zu beobachten. Auf der Vogelinsel leben immerhin 300.000 davon...Read more

  • Day349

    Witless Bay

    July 24 in Canada

    Jetzt bin ich also bei meiner letzten Station in Kanada, hier in Witless Bay und arbeite noch 2 Wochen in einem kleinen Kaffehaus. Wunderschöner Blick auf die Bucht, nettes Team, nur die Küche ist bei 29 Grad Außentemperatur nicht der angenehmste Aufenthaltsort. Glücklicherweise führt gleich hinter Judis Haus ein Flusslauf durch den Wald, der nach der Arbeit eine wunderschöne Erfrischung ist. Und das Wetter ist hier noch wechselhafter als in Norddeutschland, 30 Grad wechseln sich also mit 12 Grad, Regen und Nebel ab.Read more

  • Day344

    St. Johns

    July 19 in Canada

    Nach einer schaukeligen, 16 stündigen Überfahrt mit der Fähre und 2 Stunden Shuttle bin ich endlich in St. Johns, der Hauptstadt von Neufundland. Die Veränderungen sind deutlich spürbar, den Fahrer des Shuttles habe ich nur mit sehr viel Mühe und Konzentration verstanden, die Sprache hier folgt scheinbar anderen Regeln und erinnert nur entfernt an Englisch. Ich werde 2 Tage hier im Hostel bleiben und die Stadt erkunden, bevor es weiter ins 30min entfernte Witless Bay geht.Read more

  • Day342

    Ingonish II

    July 17 in Canada

    Am letzten Tag meiner Reise durch die Highlands gibt es noch einiges zu sehen, beim Aussichtspunkt des Middlehead Wanderweges lässt sich sogar für 3 Sekunden ein Wal blicken ehe er untertaucht. Heute Abend habe ich noch einen "spooky lantern walk" gebucht, eine Nachtwanderung mit Laternen und einem Guide der Parkverwaltung, bei dem ungewöhnliche und Geistergeschichten der letzten 200 Jahre aus der Gegend erzählt und selbst nacherlebt werden. Mit dem etwas schaurigen Ruf des Loon Vogels (unbedingt mal auf Youtube anhören), der über den See weht, kommt da richtig Atmosphäre auf...Read more

  • Day341

    Ingonish

    July 16 in Canada

    Endlich in Ingonish gibt es nur noch einige kleine Cottages für mich zu mieten, alles andere ist belegt oder unbezahlbar. Der Ausblick und die unmittelbare Nähe zur Bucht ist den Preis aber wirklich wert und der anhaltende Nebel auch Heute nur um so schöner anzusehen.

  • Day341

    Neils Harbour

    July 16 in Canada

    Der Nebel hält sich und wird nur immer dichter, je weiter ich in Richtung Ingonish fahre, wo ich die nächsten 2 Tage bleiben will. Vom Panorama auf der Küstenstraße ist also dementsprechend wenig zu sehen, trotzdem hat der Nebel auch heute seinen Charme und verzaubert die Felsküste und kleinen Fjorde ganz besonders. Sogar eine kleine Seerobbe streckt ihren Kopf aus den Wellen, ist aber so schnell wieder verschwunden, dass ich kein Foto hinbekomme...Read more

  • Day339

    Cape Breton Highlands

    July 14 in Canada

    Die erste Nacht im Auto war relativ ungemütlich, ab heute habe ich aber glücklicherweise einen Platz im Hostel. Der Highlands Nationalpark ähnelt tatsächlich ziemlich stark den schottischen Highlands und die Straße, der Cabot Trail, gehört zu den schönsten in Kanada. Es gibt hier eine Menge unterschiedlicher Wanderwege, von denen ich natürlich einige in den nächsten Tagen erwandern will und schon am ersten Tag lohnt sich die Aussicht wahrhaftig.Read more

  • Day338

    Fort Louisbourg

    July 13 in Canada

    Nach einer langen Busfahrt und einer kurzen Nacht im B&B habe ich heute mein Mietauto abgeholt und mich auf den Weg zur Festung Louisbourg gemacht. Diese Festung ist das französische Gegenstück zur englischen in Halifax, ist aber wesentlich größer und eher eine Festungsstadt. Heute ist etwa 1/3 der ursprüngliche Stadt rekonstruiert, sehr detailliert nachgebaut und von einer Menge Schauspieler bevölkert, die den Besuchern ihre Geschichte erzählen und in jedem Haus etwas zu tun haben.Read more

Never miss updates of Lara Neubert with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android