Frankreich 2019

Currently traveling
July 2019 - January 2021
Currently traveling
  • Day12

    Buchholz

    July 22, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    Die Rückfahrt von Digoin aus verlief ruhig und schnell. Um kurz nach 8h nach einem guten Frühstück mit viel Auswahl gestartet. Von 11h30 bis 12h in Mulhouse groß eingekauft. Um 15h10 an Frankfurt vorbei, also noch vor dem großen Stau durchgerutscht. Und so hing es bis nach Hause. Die Staus - und davon gab es reichlich - waren immer nur in der Gegenrichtung. Wir wurden mit den 7h30 Stunden Rückfahrt in Deutschland also reichlich für die 12 Stunden Hinfahrt entschädigt.

    Fazit: es war zwar 3-4 Tage kürzer als geplant, aber es war sehr schön. Überall angehalten, wo es uns gefiel, sehr viele Orte nach rund 30 Jahren wiedergesehen, endlich wieder Wellen im Atlantik, Platzverhältnisse vom Bus kennengelernt und für ausreichend befunden... was will man mehr?
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day11

    Digoin

    July 21, 2019 in France ⋅ ⛅ 29 °C

    Letztendlich sind wir um 15h10 in Léguevin gestartet und nach anfänglichen Wirrungen in den Vororten von Toulouse gut und ganz ohne Staus über die Autobahn über Montauban, Brive, Tulle und Clermond-Ferrand (ab dort Landstraße) bis nördlich von Vichy um 20h30 nach Digoin gekommen.
    Kurz hinter Vichy gab es einen ziemlichen Schrecken, als einem Belgier mit kleinem Anhänger vor uns der Reifen von der linken Achse absprang. Timon hatte den Reifen schon ein paar Kilometer beobachtet und ich hatte gerade zum Überholen angesetzt. Zum Glück wurde er nach vorn geschleudert, also weg von uns. Sowohl der Belgier wie wir konnten nach kurzer Zeit anhalten, nachdem er auf der linken Achse funkensprühend versuchte zu bremsen. Sie hatten auch noch ein Kleinkind an Bord und waren ziemlich mit den Nerven fertig. Wir wollten eigentlich helfen, aber durch Zufall kam nur 2-3 Minuten später ein Feuerwehrwagen vorbei, der gleich Blaulicht anschaltete und anhielt. Also konnten wir weiter.
    Nach einet weiteren halben Stunde hatten wir es dann geschafft. Schnell essen gehen und dann ins Bett.
    Read more

  • Day11

    Léguevin

    July 21, 2019 in France ⋅ ⛅ 25 °C

    Gestern sind wir dank Google Maps um alle Staus rumgekommen. Gleich von Anfang an wurden wir auf zum Teil fast einspurige Straßen aus der Küstenregion gelenkt, bis die Autoschlangen aufhörten, die uns entgegen kamen. Traditioneller Reisetag bei den Franzosen kann nervig sein. Aber wie gesagt - wir hatten bis auf 500m keinerlei Probleme.
    Abends sehr leckeres Essen mit Beate und Génis.
    Heute gehen wir nochmal zum Markt, um nach Mitbringseln zu schauen. Um 13h dann zum Essen zu Eva und Michael.
    Und dann werden wir schon wieder Richtung Deutschland aufbrechen.
    Read more

  • Day9

    Vieux-Boucau-les-bains

    July 19, 2019 in France ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute letzter Tag hier. Wieder ein unspektulärer Badetag bei Ebbe. Die Wellen laufen ein bisschen kreuz und quer und sind nicht sehr hoch. Aber es macht Spaß und verstärkt den Sonnenbrand.
    Nach dem fettigen Burger gestern Abend in der ziemlich abgewrackten Strandbar (Pizza hätte über 1 Stunde gedauert), sind wir heute ins sehr touristische Zentrum gelaufen. Aber das Essen war recht gut: für mich Moules à la crème, Timon hatte erst eine galette mexicaine und danach einen crèpe mit Eis. Und für den Rückweg noch mal Eis.
    Jetzt werden wir bald schlafen gehen und morgen früh alles zusammenpacken.
    Read more

  • Day8

    Vieux-Boucau-les-bains

    July 18, 2019 in France ⋅ ⛅ 21 °C

    Einfach nur ein Badetag. Da mittags Ebbe ist und auch der Wind etwas gedreht hat, sind die Wellen sehr viel angenehmer. Es ist zum Baden deutlich flacher und es gibt keinen Kampf, um überhaupt ins Wasser zu kommen.
    Abends noch mal einen Spaziergang an den Strand, das war's für heute.
    Read more

  • Day7

    Vieux-Boucau-les-bains

    July 17, 2019 in France ⋅ ⛅ 23 °C

    Der tägliche Markt am Vormittag ist nach einem kurzen Spaziergang von ca. 20 Minuten zu erreichen. Viel Kleidung und Taschen, dann aber auch Obst und Gemüse und regionale Spezialitäten wie z.B. Gänseleber. Wir holen uns Wassermelone.
    Nachmittags wieder Strand. Da es noch nicht ganz Flut ist, ist es einfacher reinzukommen. Die Wellen sind aber immer noch sehr stark.
    Read more

  • Day6

    Vieux-Boucau-les-bains

    July 16, 2019 in France ⋅ ⛅ 23 °C

    Der Bus lässt sich einfach fahren, obwohl man für alles recht viel Kraft braucht. Und wenn man an den Kreiseln mal richtig anhalten muss, muss man sich ganz bewusst die Anordnung der Gänge ins Gedächtnis rufen. Aber schon nach 3-4 Kreuzungen habe ich mich an das Wesentliche gewöhnt. Bis zum Atlantik brauchen wir knapp 4 Stunden. Alles sehr gemächlich über Landstraßen mit recht wenig Verkehr. Es ist ja Dienstag - die große Reisewelle war am Wochenende.
    Obwohl der reservierte Platz keinen Schatten hat, ist es angenehm kühl, weil ein ständiger leichter Wind weht. Aber die Wellen sind verdammt stark. Vor allem auch, weil sie sich genau an einer steilen Stelle vom Strand brechen, so dass man gleich neim Reingehen umgerissen wird. Macht aber trotzdem Spaß.
    Den Rest des Tages faulenzen wir am Bus.
    Read more

  • Day5

    Léguevin

    July 15, 2019 in France ⋅ ☀️ 25 °C

    Vormittags verbringen wir bei Beate. Nachmittags fahren wir mit der Metro von Colomiers aus nach Toulouse und ich zeige Timon ein wenig die Innenstadt. Abends erklärt uns Génis noch die Markise und wir packen den Bus. Die Reservierungsbestätigung für 4 Nächte auf dem Campingplatz Les Sablères in Vieux-Boucau haben wir inzwischen auch im Spam-Ordner gefunden. Jetzt kann es losgehen an den Atlantik!Read more

  • Day4

    Léguevin

    July 14, 2019 in France ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute gibt es nicht viel zu erzählen. Am Vormittag waren wir mit Beate kurz auf dem Markt, dann um 13 Uhr zum Grillen zu Eva und Michael. Sie haben sich - auch in Léguevin - ein großes Haus mit großem Garten gekauft und sind dabei alles rauszureißen und neu zu machen. Beate bringt ihnen daher am Wochenende immer etwas zu Essen, damit sie keine Zeit mit Kochen verschwenden müssen.
    Am Nachmittag erklärt uns Génis den VW-Bus. Er ist immerhin schon 30 Jahre alt und will liebevoll behandelt werden. Ich hoffe, wir können uns alles merken.
    Read more

  • Day3

    Léguevin

    July 13, 2019 in France ⋅ ☀️ 29 °C

    Wir bleiben bei den kleinen Sträßchen bis nach Lèguevin zu meiner Schwester und ihrem Mann Génis.
    Um so weiter wir in den Süden kommen, um so wärmer wird es. Aufgestanden sind wir bei 14 Grad, die sich aber schon während des Frühstücks auf rund 24 Grad steigerten. Hier bei Toulouse sind es knapp über 30 Grad. Aber wir haben noch Glück - bis vor einer Woche waren es weit über 40 Grad.
    Nach einem wunderbaren Abendessen gehen wir um 23h zum Feuerwerk von Lèguevin. Denn morgen ist der 14. Juli und damit Nationalfeiertag. Das Feuerwerk wird in vielen kleineren Dörfern schon am 13.7. veranstaltet, weil es sonst nicht gegen die größeren Städte ankommen würde. Es gibt viel Dramatik bei klassischer Untermalung von Wagner und Co.
    Read more