Satellite
Show on map
  • Day81

    Cotopaxi

    August 10, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 11 °C

    Früh am Morgen geht es los zum Vulkan Cotopaxi. Bereits auf der Autofahrt sehen wir immer wieder einmal die Spitze des Berges. Angekommen im Nationalpark ist es bereits viel kälter als noch in Quito. Wir machen einen ersten Halt bei einem kleinen See. Der Wind ist hier bereits richtig stark und wir packen uns warm ein. Danach geht es mit dem Auto ein bisschen höher. Von dort laufen wir dann zu einer Hütte hoch. Da ich etwas erkältet bin, breche ich nach 10 Minuten laufen ab und gehe zurück ins Auto. Der Wind ist so stark, dass sogar einige Leute umfallen. Beim Hinunterlaufen wird man vom Wind fast getragen, beim Hochlaufen hingegen kämpft man gegen den starken Wind an. Lars und Simeon laufen bis fast zum Gletscher hoch, die verschiedenen Farben sind einfach wunderschön. Nach der kleinen Wanderung fahren wir wieder ein Stück hinunter, bevor wir unsere Mountainbikes bekommen. Leider dauert die Abfahrt nur etwa 30 Minuten, aber toll war es trotzdem. Da es in der Gruppe ein paar sehr langsame Teilnehmer gab, essen wir sehr spät zu Mittag und fahren dann nach Quito zurück, gerade noch rechtzeitig vor Anninas Landung.Read more