Kirsti

Joined January 2017
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day17

    Amazonas

    May 15 in Peru

    Heute sind wir wieder früh aufgestanden um 🐦 zu beobachten leider konnten wir an unserem ersten Aussichtspunkt nichts erkennen. Aber beim Aussichtsturm haben wir dann ein paar gesehen. Ein blauarapaar und ein paar andere bunte Vögel. Danach sind wir zurück zur lodge zum Frühstück.

    Nach dem Frühstück haben wir uns entschieden in der lodge zu bleiben.Read more

  • Day16

    Heute mussten wir 4:40 aufstehen.
    Abfahrt war 5:15 vom Steg. Es ging etwas weiter in den Regenwald hinein. Nach dem wir angelegt haben sind wir 1 Stunde durch den Schlamm gelaufen. Angekommen ging es in ein boot mit dem wir dann 2 h über einen See gerudert sind. Wir haben einige Vögel, ein Faultier, einige 🐒 und einen schwarzen caimane gesehen.

    Danach ging es wieder 1 h zurück. Am Nachmittag hatten wir frei. Ich habe erstmal gut geschlafen und war dann noch am Pool.

    Am Abend haben wir eine Nachtwanderung gemacht um die Termiten und Vogelspinnen zu sehen.
    Read more

  • Day15

    Auf in den Amazonas

    May 13 in Peru

    Heute ging es für uns in den Amazonas. 12:00 Uhr sind wir geflogen und gegen 15:00 Uhr waren wir dann in der lodge. Nachmittags hat unser Guide uns noch eine planzenarten gezeigt und es gibt auf eine Nachtflussfahrt auf der Suche nach kaimanen.

    Danach schnell ins Bett den am nächsten Tag mussten wir früh raus.Read more

  • Day14

    Heute hatten wir unsere große Wanderung. Wir sind auf 3800 Meter gestartet und mussten bis 4435 hoch und dann bis 2800 Meter wieder runter.wir waren ca. 6 h unterwegs.

    Ich bin fix und alle und werde solche Höhen wohl nicht noch einmal machen. Für Daniel war der Aufstieg kein Problem nur der Abstieg war auch für ihn sehr anstrengend.

    Abends waren wir noch lecker Pizza essen.
    Read more

  • Day13

    Cusco

    May 11 in Peru

    Heute waren wir in Cusco Unterwegs. Auch Nabel der Welt genannt von denn Inkas. Es war die ehemalige Hauptstadt der Inkas. Joanna hatvunsceinigeevin ihrer Stadt gezeigt. Die Kathedrale, die Jesus Statur (wie in Rio) und eine alte Festung der inkas. Am Nachmittag hatten wir Freizeit. Daniel und ich sind zur Markthalle gegangen und haben uns dort etwas zu essen geholt. Eine riesen Portion Nudeln mit lieben Hähnchen und Zwiebeln. Es war super lecker. Danach sind wir noch etwas über den Markt geschlendert.

    Abends gab es dann endlich das heiß begehrte Meerschweinchen zu essen. Ich persönlich muss sagen daß es mir nicht so geschmeckt hat. Aber ich habe es ausprobiert. Danach ging es für bin's noch in eine Salsa bar. Dort sind wir aber nicht lange geblieben da es sonst für den nächsten Tag zu spät geworden wäre.
    Read more

  • Day12

    Thal von Machu Pitchu

    May 10 in Peru

    Heute haben wir eine Wanderung im Thal von Machu pitchu gemacht. Das Ziel war ein kleiner Wasserfall. Wir sind ca. 4 h unterwegs gewesen. Es wurde auch immer heißer auf dem Weg und deswegen ist es auch sehr anstrengend gewesen. Zum Mittag waren wir gemeinsam nochmal essen. Wir haben nochmal Alpaka 😍 gegessen. Das war sehr lecker. Um 15:00 Uhr sind wir dann in den zug nach Cusco gestiegen. 4 Stunden Zugfahrt und danach noch 40 Minuten mit dem Bus . Endlich Ankunft in Cusco.Read more

  • Day11

    Machu pitchu

    May 9 in Peru

    Heute war der Tag der Tage. Wir sind morgens um 7 gestartet und mit dem zug zum Dorf nach Machu pitchu gefahren. Die Aussicht war der Wahnsinn nur etwas wackelig. Dort angekommen haben wir erstmal unser Gebäck abgegeben. Danach sind wir mit dem Bus hoch gefahren. Eir sind dann als erstes zur Aussichtsplattform. Haben ein paar Fotos gemacht und sind dann zum Sonnenthor gewandert. Wir hatten die Wahl zwischen Sonnenthor und Inka Brücke. Wir sind etwas über 1 h hochgewandet. Vorbei an einigen Lama Familien, war ich sehr froh als wir angekommen gewesen sind. Nach dem wir wieder runter gewandert sind, hat Daniel das Glück gehabt ein Baby Lama zu streicheln und zu fotografieren. Danach haben wir zwei Stunden lang eine Führung durch die Anlage gemacht. Das war dann am Ende schon das richtige Tourismus Programm. Viele Menschen und schnelles durchlaufen. Aber die Geschichte der Stadt war sehr interessant und die ganze Anlage sehr imposant. Am Abend waren wir noch essen in einem etwas teureren restaurant.Read more

  • Day10

    Heute sind wir in Ollantaylambo gestartet und haben uns als erstes den ☀️ Tempel angesehen. Wir waren die ersten auf der Anlage. Daher konnten wir tolle Fotos machen. Danach sind wir auf einen Berg in der Nähe von pisac gefahren. Dieser war ungefähr bei 3500 Metern. Wir sind dort noch auf die Inka Anlagen gekläckert. Dach sind wir ca 1,5 h runter ins Thal gelaufen. In pisac angekommen sind wir noch etwas über den Markt gelaufen und haben ein paar Kleinigkeiten gekauft.

    Danach sind wir weiter gefahren und zum eigentlichen Highlight des Tages. Wir durften am haus von joanas Bruder kochen. Ofen Kartoffeln mit Guacamole und pisko 🍊. Wir haben alle zusammen vorbereitet und auch gegessen.
    Read more

Never miss updates of Kirsti with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android