Satellite
Show on map
  • Day5

    Buntes Lissabon

    September 24, 2021 in Portugal ⋅ ☀️ 20 °C

    Heute sind wir aufgebrochen, um die östliche Seite Lissabons zu besichtigen. Die kleinen Gassen und Straßen, durch die sich die Straßenbahn, Autos und Menschen winden, sind erstaunlicherweise sehr grün. Überall stehen riesige Bäume am Rande des Weges, was eine sehr entspannte Atmosphäre in einem doch hektischen Viertel vermittelt. Quasi kreisförmig verlaufen diese Gässchen um die „Castelo de São Jorge“. Besonderen Charme hat die Bahnlinie 28 mit ihren alten, kleinen, gelben Waggons. Passt irgendwie ins Bild.

    Unsere Route ging vorbei an kleineren Plätzen mit Statuen, Brunnen und schönen Häuserfronten. Auch die Pink Street mit ihrem pinken Straßenbelag und bunten Regenschirmen als 'Himmel' querten wir auf unserem Streifzug durch Portugals Hauptstadt, ehe wir gegen 12:30 Uhr den Ribeira Markt mit seinem modernen Anbau, auch als Timeout bekannt, erreichten. Nette Atmosphäre!

    An der Küste ging es nun weiter ostwärts - vorbei am Plaza Comercio mit seinen imposanten Gebäuden - gemessene 24 und gefühlte 35 Grad im Nacken. Ziel: Die Kathedrale Lissabons, natürlich gelegen mitten in den Bergen und damit wieder mit einem Aufstieg verbunden. Auf halber Strecke gab es also erstmal ein Kaltgetränk, um die Flüssigkeitsspeicher aufzufüllen. Oben angekommen bestaunten wir das riesige Bauwerk inmitten der Hügel. Wahnsinn, was schon damals möglich war!

    Auf der weiteren Tour durch Lissabons 'Hochland' konnten wir aus verschiedensten Perspektiven auf das Stadtbild herabschauen. Jeder Spot bot seine ganz eigenen Highlights. Aufgefüllt mit tollen Eindrücken machten wir uns schon bald an den Abstieg, um noch ein wenig einzukaufen. Inhalt unserer Tüten: Käse, Schinken, Brot, Wein und Bier. Wir starten nämlich zum Sonnenuntergang noch zum Castelo - da ist ein kleiner Snack im Rucksack sicherlich nicht verkehrt 🤗

    Aktuell sitzen wir im Restaurant vor unserer Unterkunft und warten auf unser Essen. Nach den wieder einmal knappen 10 Kilometer zu Fuß sind wir echt hungrig. Wir melden uns morgen - dann vermutlich aus Lagos ☀️
    Read more