Satellite
Show on map
  • Day24

    Togians - Island Hopping Pangempang

    February 25, 2018 in Indonesia ⋅ ☀️ 8 °C

    Tag 4: Heute war der Tag der Quallen bzw. des Planktons und der Quallen. Den Vormittag verbrachten wir am Riff 1 mit wunderschönen Korallen und vielen Fischen. Leider auch viel Plankton im Wasser, der wahnsinnig brennt. Am Nachmittag gings dann zum Quallen See. Ein hochkonzentrierter Salzwassersee, in dem tausende Quallen schwimmen, die zum Glück nicht weh tun. Eine faszinierende Märchenwelt. Auf dem Heimweg verfolgten wir noch Schildkröten und endlich, Stachelrochen. Und zum Tagesabschluss eine Kokosnuss auf dem Steg bei Sonnenuntergang und Gitarrenmusik.

    Tag 5: Heute war wieder einer dieser Tage. 6:30 der Wind bläst und die Wellen sind so hoch, dass Ikbal uns mit seinem kleinen Boot nicht nach Wakai fahren kann. Alternative ist die Fähre um 9. Kurz vor 9, die Wellen legen sich wieder. Wir entscheiden uns trotzdem für die Fähre, denn nicht nach Wakai kommen, die Fähre nach Gorontalo verpassen, drei Tage länger auf den Togeans feststecken und unseren Flug nach Bali verpassen ist keine Option. Auf der Fähre gibt es ein grosses Hallo, denn wir kennen den Grossteil der Ausländer auf der Fähre, man fühlt sich fast schon heimisch. Nach einem Tag in der Hitze Wakais sind wir froh auf der zugigen Fähre nach Gorontalo zu sein. Diesmal machten wir es uns als blaue Schlümpfe im Schlafsaal gemütlich (Flo mit blauer Regenjacke und Anja unter ihrem blauen Schal versteckt).

    Tag 6: Dummerweise kommen wir um 3 Uhr Früh statt um 5 in Gorontalo an. Aber glücklicherweise finden wir unseren Moto Fahrer Nyoman wieder, der uns in ein Homestay bringt, wo wir auf der Couch noch weiterschlafen. Nachdem wir dann zum Frühstück auch noch Nasi Kuning (gelber Reis) bekommen sind wir bereit unser Visum verlängern zu lassen. Nur leider ist das Immigration Office nicht bereit, 3 Stunden sind etwas wenig Zeit, sie brauchen 3 Tage. Bestechlich schienen sie auch nicht. So fliegen wir halt weiter nach Bali und hoffen, dass wir das dort auf die Schnelle hinbekommen....sonst werden wir noch ausgewiesen!
    Read more