Australia
Boer War Memorial Park

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day21

      Wolken - Nebel - Regen - Geelong

      October 22, 2022 in Australia ⋅ ☁️ 16 °C

      Ruhige Nacht im Geister-Hostel. Außer mir keiner da. Bei der Abfahrt am Morgen auch von Bucky und seinem Adjutanten keine Spur. Na denn, so long.

      Himmel wolkenverhangen und bedrohlich. Aber es ist mild. Kurz nach Lorne windet sich die Straße ordentlich in die Höhe um danach wieder abzufallen. Immer noch sind Spuren von Erdrutschen zu sehen. Jetzt wird es neblig mit teilweise feinem Sprühregen der sich auf meine Brille legt und mir die Sicht erschwert. Ich halte mehrfach an um sie abzuwischen. Im Nebel unangenehm nasskalt. Es herrscht deutlich mehr Verkehr. Auf dem Rad Vorsichhinträumen ab jetzt verboten. Erster Halt in Anglesea. Ebenfalls lebhafter Touristenort. Insgesamt ist die Gegend allmählich wieder dichter besiedelt.

      Wie ein Wunder stand meine Bank zum Rasten vor einer Bäckerei. Was bleibt Dir da anderes übrig als einen Kaffee samt süßem Teil zu abzuholen?

      Nach der Rast stieg die Straße erstmal wieder an. Rennradler schloß von hinten auf und quetschte mich aus.
      Aus der Great Ocean Road ist mittlerweile eine schnöde Schnellstraße geworden. Good Bye, hab' mich gerne auf Dir abgestrampelt.

      Kurz vor meinem nächsten Halt in Torquay ging der mittlerweile wieder aufgekommene Sprühregen in einen heftigen Regenschauer über, der mich binnen kurzem durchnässte. Und es haben vielleicht 3km bis zum nächsten Stop gefehlt 😭

      Besuch im Australian National Surfing Museum. Whow! Hab' mich zu Tode geknipst. Eindrucksvoll und bunt. Meine Regenklamotten hingen zwischenzeitlich vor dem Eingang über dem Rad zum Trocknen.

      Der Landkreis der sich entlang der Küste zwischen Lorne und Geelong erstreckt, nennt sich nicht umsonst Surf Coast Shire. Hier ist einer DER Surfspots Australiens, wenn nicht der ganzen Welt. Der weltberühmte Bells Beach liegt hier. Surflabel wie Rip Curl und Quicksilver kommen aus Torquay.

      Danach war's vorbei mit Regnen. Wieder mild wie am Morgen. Schnurgerade Straße nach Geelong über viele km im leichten Auf und Ab. Autobahnähnlich ausgebaut. In Geelong kurz verfranst. Schlüssel für AirBnb-Bleibe in einem Büro abgeholt. Wenige Straßen weiter Zimmer bezogen. Nett. WG-artig, ständige und vorübergehende Bewohner. Wieder mal über 'ner Kneipe. Sieht nach Ohrstöpsel-Nacht aus 😏

      23.10. RUHETAG
      Gegen 23 Uhr wurde es dann unter mir ruhig und ich habe wunderbar geschlafen. Der dort ausgeschenkte Hauswein ist weniger verträglich... Schädelbrummen 😞
      Lazy, lonely sunday morning. WG tot. Frühstück lecker 🙂 Stummer Housekeeper mit dem ich mich mühsam mittels Smartphone-Texten austausche.
      Kleiner Radausflug zum Narana Aboriginal Culture Centre am Stadtrand. Interessant.
      Bewölkt. Mild. Vereinzelt kommt die Sonne durch.
      Auf dem Rückweg ALDI geplündert. Mittelchen gegen Seekrankheit. Ich war noch nie länger auf hoher See und es könnte morgen Nacht stürmisch werden.
      Stadtbummel, Geelong Waterfront
      Unerwartet stößt Carlos aus Peru dazu. Wohnt auch in einem der Zimmer. Wir fragen uns gegenseitig aus. Spannend.

      24.10. WARTEN AUF DIE FÄHRE
      Regen! War für heute anders vorhergesagt. 🤨
      Erstmal frühstücken, Sachen zusammen packen. Schlüssel zurück bringen zu Nick dem Appartment-Vertickerer. Empfiehlt zur Überbrückung der Wartezeit das örtliche Wollmuseum. Das tut der Reiseführer auch. Muß interessanter sein als sich das anhört. Ich nutze lieber die Regenpause und radle gemächlich die ca. 7 km zum Terminal. Unterwegs heftige mehrfache Attacke einer Elster. Das passiert mir nicht zum ersten Mal. Aber dieser ist im Gegensatz zu seinen Artgenossen schlauer und pickt nicht in den Helm sondern versucht ungeschützte Stellen am Kopf zu erwischen. Drecksvieh! Hitchcock, Die Vögel lässt grüßen.
      Anfahrt mit dem Rad zum neuen Fährterminal auf den letzten km etwas undurchsichtig. Die Fähre fährt heute den dritten Tag ab/nach Geelong. Zuvor war Melbourne Fährhafen.
      Read more

      Traveler

      Party-Nacht inklusive… immerhin hast Du jetzt ja richtig Zeit zum ausschlafen und Deine Erkältung muss ja auch kuriert werden. Have fun✌🏼

      10/22/22Reply
      Traveler

      Erkältung war gestern. Alles wieder gut 🙂

      10/22/22Reply
      Traveler

      War dann doch harmlos. Gegen 23Uhr war Ruhe.

      10/22/22Reply
      2 more comments
       
    • Day12

      Hobart-Melbourne-Geelong

      March 3, 2020 in Australia ⋅ ☁️ 17 °C

      Nach dem Frühstück im Hotel ging es mit dem Bus zum Flughafen. Durch die Passkontrolle mussten wir erneut nicht , es wurde nur das Handgepäck kontrolliert. Jedoch ist dies hier kein Problem, da sogar grosse Mengen an Flüssigkeiten mitgeführt werden dürfen. Beim Warten auf den Abflug trafen wir unsere Lieblingskanadier der vergangenen Woche nochmals kurz. Die Einladung in ihre Heimat werden wir bestimmt mal in Erwägung ziehen.
      In Melbourne angekommen, wollten wir direkt unseren Camper übernehmen. Jedoch wurde das Arbeiten definitiv nicht hier erfunden, so dauerte der ganze 'Spass' etwas länger als gedacht.
      Nach einem kurzen Einkauf, machten wir uns auf den Weg in den Süden nach Geelong, wo wir unsere erste Nacht im Camper auf einem Campingplatz verbringen werden.
      Heute gab es das von Sandra mitgebrachte Fondue, abgerundet wurde es von Mojitos.
      Read more

    • Day76

      GEELONG, smoke on the water!

      January 15, 2020 in Australia ⋅ 🌙 19 °C

      Nach einem wundervollen Tag bei Freunden in BENDIGO sind wir in GEELONG. Hier ist vieles auch im Rauch verschwunden, und dann gibt's einen Regen mit eisigen Hagelkörnern!
      Und dann ist die WATERFRONT noch mit insgesamt 48 (!) Holzfiguren, die sich BOLLARDS schimpfen, geschmückt. Eine tolle Attraktion!
      Ich hänge mal 5 BOLLARDS-Ablichtungen nachträglich ran...
      Wir sind gerettet, der GREAT OCEAN ROADE wird wieder bessere Luft haben!
      Über BENDIGO berichten wir etwas später...
      Read more

    • Day266

      Frohe Weihnachten!

      December 26, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

      Merry Christmas from Australia! We enjoyed some days swimming in the pool and sitting in the sun.

      Today we visited the racecourse of Geelong to see some horse races. We bet on two races and Janine even won her last bet :) But in general this was one of the most boring events we have visited so far.

      Frohe Weihnachten an alle aus Australien. An den Feiertagen haben wir die Füße hochgelegt und am Pool entspannt.
      Heute ging es dann zur Pferderennbahn von Geelong. Hier haben wir uns ein paar Pferderennen angesehen und gewettet. Janine hat mit ihrer letzten Wette auch tatsächlich gewonnen, sodass wir am Ende zumindest keinen Verlust gemacht haben :D
      Generell sind Pferderennen allerdings nichts für uns, denn es war tot langweilig!
      Read more

    • Day6

      Erste Autofahrt in Australia

      November 9, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 17 °C

      Los ging’s in Melbourne - natürlich mitten in der City - und dient mal vier fünf Spuren pro Fahrtrichtung auf dem Highway...und das ganze in Australien, wo einfach mal beim Autofahren alles auf der anderen Seite ist 😂 nicht nur, dass man auf der anderen Seite sitzt und in der anderen Fahrspur fährt, nein selbst Licht, Blinker und Scheibenwischer müssen die vertauschen. Das alles zum Ersten Mal für mich.
      Dazu noch meine Erkältung, mit der ich eigentlich im Bett liegen müsste...
      Mehr Anspannung ging nicht mehr 😎

      Nach einer Weile fährt es sich aber schon ganz easy 😊
      Read more

      Traveler

      Mein größter Respekt😎 dann bist Du ja jetzt für alles gewappnet😂 viel Glück und Spaß auf deiner Reise🍀🏖🚘 😙

      11/10/17Reply
       
    • Day23

      Geelong

      November 23, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 14 °C

      Vi hade bara bokat en natt i Melbourne, men ville hinna se staden ordentligt, så nästa boende blev i närbelägna Geelong, bara 40 minuter bort. I efterhand borde vi nog ha stannat en natt till i Melbourne, för det fanns absolut inget att göra i Geelong mer än att titta på deras fula julgran (bild 2) och springa och handla frukostmat fem minuter innan sista butiken stängde klockan 20!

      Dyrt och bullrigt var motellet också.
      Read more

      Traveler

      Asch då, det är såna dagar man verkligen kommer ihåg och kan ha lite roligt åt 🤗

      11/25/19Reply

      Nej, det är väl ingen julgran, heller! Snarare en paljettkon! /Malena

      11/25/19Reply
      Traveler

      Onekligen ett mer beskrivande men mindre juligt begrepp!

      11/25/19Reply
       
    • Day94

      Great Ocean Road

      February 6, 2017 in Australia ⋅ ☁️ 16 °C

      Hallo ihr Lieben :)

      Habe mit drei anderen Mädels die Great Ocean Road gemacht! Wir haben uns ein Auto mit Rooftoptent gemietet und sind los gedüst! 🚐

      Da ich kein WLAN und absolut keine Zeit hatte für meinen Blog hole ich das jetzt nach und überschütte euch mit tollen Bildern! Hoffe ich hab die richtigen von den 1000 Bildern rausgesucht um euch neidisch zu machen :)

      Viel Spaß beim Anschauen! Freu mich auf eure Kommentare! 😂☀🌏

      Eure Nadine ❤
      Read more

      Sybille Seitz

      Wo sind denn die vielen Bilder😄

      2/6/17Reply
      Nadine Seitz

      In Arbeit! :D wie immer ungeduldig! :D

      2/6/17Reply
      Traveler

      tach kuhsinchen. jap, hat geklappt. sieht ganz nett aus 😉

      2/6/17Reply
      Nadine Seitz

      Da bin ich aber froh!! 😂

      2/6/17Reply
       
    • Day9

      See ya, Great Ocean Road

      November 28, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 14 °C

      Aufgewacht sind wir heute durch Meeresrauschen. Nach einem kleinen Einkauf und einem leckeren Frühstück in Apollo Bay sind wir durch einen Regenwald in Richtung des Cape Otway Lighthouse gefahren. Auf der Fahrt dorthin haben wir immer wieder Koalas in den Eukalyptusbäumen am Straßenrand entdecken können. Mal haben sie Siesta gehalten, mal waren sie eifrig am futtern.
      Im Anschluss sind wir weiter der Great Ocean Road nach Kennett River gefolgt. Dort gibt es das Koala Café von welchem bekannt ist, dass in dessen Nähe viele Koalas in Bäumen sitzen und eine Menge Vögel (Kakadus, Edelpapageien) sich dort aufhalten. Dieser Spot hat uns nicht enttäuscht, wir haben innerhalb von wenigen Gehminuten die ersten Koalas, Kakadus und Papageien gesehen.
      Weiter ging es über die sehr kurvenreiche Great Ocean Road nach Lorne. In dem kleinen Surferort sind wir zu Teddys Lockout gefahren, von wo man eine herrliche Aussicht auf einen Teil der kurvenreichen Great Ocean Road hat. Nach einer Pause in einem hübschen kleinen Café mit Blick auf den Ozean, ging es weiter zu den Eskine Falls. Diese Wasserfälle sind 38m hoch und liegen tief im Regenwald. Da die Wasserfälle in einer Talsenke liegen und der Weg dorthin sehr steil ist, hatte unser kleiner Camper ziemlich zu kämpfen.
      Da wir gelesen hatten, dass es in Anglesea einen Spot mit Kängurus gibt, haben wir uns davon selbst ein Bild gemacht und sind wieder nicht enttäuscht worden. Die sehr entspannten Beuteltiere haben direkt vor uns gegrast und haben sich auch nicht von uns stören lassen.
      Nahe Torquay sind wir durch das berühmte Great Ocean Road Tor gefahren und haben uns von dieser wunderschönen Küstenstraße verabschiedet.
      Unser heutiger Stellplatz ist in Geelong, ca. 70km vor den Toren Melbournes. Mit selbstgemachten Burgern und leckeren, neuseeländischem Cider lassen wir nun den Abend ausklingen, bevor wir die nächsten beiden Tage Melbourne erkunden.
      Read more

      Traveler

      Wunderschön😍

      11/29/18Reply
       
    • Day9

      Abschluss des Autokaufs

      February 9, 2018 in Australia ⋅ 🌙 20 °C

      Auch das zweite Hostel welches wir nochmals kurzfristig nachbuchten war gemütlich.

      Wartend auf die Verkäuferinnen des Autos wurde noch fix ein australisches Bankkonto eröffnet so ging es auch schon in die endgültige Verhandlung des Autos.

      Umgerechnet ca. 3.200€ für ein gut erhaltenes Backpackingcar kann sich doch sehen lassen.

      Möge die Reise beginnen 😍

      Kaum zurück fuhren wir direkt los solange die Sonne noch schien. ☀️
      Read more

    • Day37

      Geelong Lazy Days

      May 4, 2016 in Australia ⋅ ☁️ 14 °C

      Alright so not much to report for these two days. Tuesday May 3rd I went out around noon to the waterfront. The weather was crazy with really strong winds. It was nice watching the storm brew on the sea from the cafe only meters from the waterfront. I had four chicken sliders which turned out to be much larger than I thought they would be. I was stuffed.

      After working up the courage I set out to tackle the water front and the weather. I didn't last long but I did get to take some funny pictures with the bollards. The bollards are these weird sculptures the Australians place all over the beach. They're pretty weird in my opinion but they made for some great selfies haha.

      After I went to the mall and I felt like I was back in Saskatoon. It's been a while since I've been to the mall. After a short stay Jamie came and picked me up and I relaxed for the afternoon watching a new series called vikings which I highly recommend.

      In the evening we went out for chicken wings and then had a movie night at Jamie's. We watched sweet home Alabama which was pretty sub par before calling it a night. I also bought 4 packs of Tim Tams and ate so many!

      Wednesday May 4

      I was supposed to go to the zoo today but I didn't feel well so I stayed in. I had Mexican food with Jamie, but most of the day was spent on the couch watching Vikings. By about 6 ish Mel came and picked me up and we headed back to Ocean Grove. We relaxed at Mel's mom's house for the evening.

      Tomorrow I'll go into Melbourne and see what I can find there! Goodnight!

      -Terrence out
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Boer War Memorial Park

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android