Czech Republic
Šumburk nad Desnou

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day68

      Tschechien - Der Dammbruch

      September 6, 2021 in Czech Republic ⋅ ☀️ 16 °C

      Der Fluss Bílá Desná im Isergebirge wurde aufgestaut . Der Bau des Damms für den Stausee auf einer Höhe von 806 Metern über dem Meeresspiegel, oberhalb des Dorfes Desna wurde 1915 abgeschlossen. Der Damm ist am 18. September 1916 , nach einem Jahr des Bestehens, gebrochen und ein Teil von Desna wurde weggefegt. Dies ist die größte Katastrophe beim Dammbruch in Tschechien.
      Wir wanderten heute eine Strecke zu den Überresten eines Dammbruchs , dessen ungeeignete Bautechnik nach der Katastrophe für sicherere Berechnungen anderer nach 1916 errichteter Dammbauwerke diente .
      Heute ist es ein erklärtes Kulturdenkmal . Vom Damm sind bis heute ein Rutschenturm, Reste des Damms und ein unterirdischer Stollen erhalten, durch den das Wasser in den benachbarten Souš-Stausee abgeleitet wurde
      Beeindruckene Geschichte, die 13m hohe Flutwelle, die ins Tal stürzte, forderte 65 Todesopfer. Gute 3km stramm bergauf und die gleiche Strecke zurück, das war schon ne Hausnummer für uns Flachländer... schnauf!
      Read more

    • Jun12

      No risk, no fun

      June 12, 2019 in Czech Republic ⋅ ⛅ 28 °C

      Wer hat das nochmal gesungen, hurra, wir leben noch?

      Heute gab es zu Abendessen meine ersten selbstgesammelten Pilze. Austernseitling und Marone*. Soo lecker!

      Der Zufall (bzw. die Facebookgruppe einer Freundin) hat es mir in den Weg geweht, dass ich aktuell nicht weiter Richtung Odessa radle, sondern für eine Woche ein Häuschen auf dem Dorf hoch über Tanvald und zwei tolle Katzen hüte. OK, Katzen hütet man natürlich nicht, aber sie haben sich auf die WG gnädigst eingelassen.

      Hier tue ich nun so grandiose Dinge wie Wäsche waschen, kochen, Brot backen. Lesen! (nach nem Fahrradtag bin ich oft schrecklich faul). Vielleicht morgen zur Elbquelle wandern. Kräuter sammeln, Tannenspitzensirup kochen. Das mit den Maronen* hat meinen Jagdinstinkt extrem angefixt, und so bin ich für Anfang der Woche mit Pawel aus dem Dorf (und mit dem Google-Translator) verabredet, um nochmal in die Pilze zu gehen. Mittwoch kommt die Hausbesitzerin zurück (btw., danke Dir für Dein Vertrauen!), Donnerstag geht es dann weiter für mich.

      Vielleicht mit noch mehr Schlenkern als geplant - mir schwant, ich hab doch massig Puffer, um bis Mitte September in Odessa zu sein. Eventuell schwenke ich ab Brünn erstmal Richtung Donau, Bratislava und Budapest, um dann wieder Richtung Krakau zu steuern... Die Slowakei und Ungarn wären beides neue Fähnchen auf meiner Weltkarte, und schöne Hügel gäbe es zwischendrinn auch.

      Sollte es mir hier auf‘m Lalalaland einsam werden, ist die Dorfkneipe nur 30 Höhenmeter entfernt. Leider bergab, so dass man zwar über die Wiese hinwälzen, aber nicht ins Bettchen zurückkugeln kann.

      Als ich die letzte Etappe hierhin fuhr (Killer übrigens, 80 km aber fast 1500 hm z.T. unbefestigt, ich bin echt ein Tier ;-)) dachte ich och, eigentlich wärste doch gern gleich weiter weiter unterwegs... aber ich revidiere, es ist genau gut so! Mal innehalten. Kann ich nur empfehlen 😘

      * wurde von deutschmuttersprachlichen Pilzkennern korrigiert: Rotstieliger Hexenstielröhrling. Keine Marone. Klingt auch viel besser.
      Read more

      Traveler

      Hallo Anna, das ist kein Marone. Das ist ein rotstieliger Hexenstielröhrling, ein Super Speisepilz (steinpilzähnlich). Merk dir den Fundort. Liebe Grüße von Adi und Gerhard.

      6/14/19Reply
      Traveler

      Danke! Klingt auch viel besser (ist ein bisschen Sprach-Babylon hier). Der Wald ist voll davon. LG retour

      6/14/19Reply
      Traveler

      Liebe Anna, es is so toll so an deiner Reise teilnehmen zu können. Vielen lieben Dank dafür :-) Fühl Dich gedrückt

      6/14/19Reply
      8 more comments
       
    • Day3

      🤩

      September 23, 2022 in Czech Republic ⋅ ⛅ 9 °C

      Auf diese Aussicht gibt erstmal ein Kiwi / Birnen Radler 🤨. Mal sehn wie sowas schmeckt... 🤦🏼

      Traveler

      Und, wie schmeckt der Kiwi/ birnen Radler? 🍐

      9/23/22Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Šumburk nad Desnou, Sumburk nad Desnou

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android