Enjoy the ride

Joined January 2017
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day261

    Mount Cook

    October 20, 2017 in New Zealand

    Nachdem sich unser Pulsschlag wieder etwas beruhigt hatte, brachen wir am nächsten Tag auf zu dem König der Berge, dem Mount Cook. Dort machten wir bei einem schönen und sonnigen aber kaltem Tag erneut die Wanderung sum Fuße des Gletschers. Mount Cook Nationalpark ist immer wieder eine Reise wert. Anschließend ging es wieder zurück nach Hause,aber wir hatten eine sehr tolle Woche und verdammt viel Gaudi 😁Read more

  • Day260

    Leben am Limit - Queenstown

    October 19, 2017 in New Zealand

    Wiedermal verschlug es uns in die Spaß-Hauptstadt Queenstown die für jeden Nervenkitzel etwas zu bieten hat. Nach langen und heftigen Debatten und Diskussionen entschieden wir uns ( der ein oder andere wurde GEZWUNGEN!!) für den waghalsigen Bungy Sprung von einer 134m hohen Plattform. Der dritthöchste Bungy Sprung ist nicht für Jedermann und gleicht einer Nahtoderfahrung und ist einfach nur völlig krank!!! 😂Read more

  • Day259

    Diamond Lake and Rocky Mountain Track

    October 18, 2017 in New Zealand

    Bei einer tollen aber anstrengenden 3h Wanderung hatten wir die Chance auf grandiose Ausblicke auf den glasklaren Lake Wanaka und das Gebirge des Mt. Aspiring Nationalpark. Um das Kind in sich zu bewahren ging es am Nachmittag für Spiel und Spaß in die verrückte Puzzel-Welt😁

  • Day258

    Lake Wanaka

    October 17, 2017 in New Zealand

    Heute ging es weiter zu dem beliebten Lake Wanaka und dem gleichnamigen Ort. Eines der begehrtesten Fotomotive dort ist der weltberühmte kleine Baum der einsam aber stolz aus dem tiefblauem Wasser des Sees herausragt. Nach einem gemütlichem Nachmittag am See ging es zur Abendstimmung auf den Hausberg Wanakas, dem Mt. Iron.Read more

  • Day257

    Lake Tekapo, Peninsula Walk

    October 16, 2017 in New Zealand

    Nach einer Nacht am schönen Lake Mc.Gregor machten wir am nächsten eine 2 stündige Wanderung and der atemberaubenden Westküste des Lake Tekapo. Bei einer star gazing Tour nach Sonnenuntergang konnten wir den gigantischen Sternenhimmel bei einer glasklaren Nacht bewundern und sogar durch ein Teleskop schauen. Wir erfuhren viel über die Sternbilder Neuseelands und ihre Mythen. Bei Sternschnuppenregen in den Hot Pools ließen wir den schönen Tag ausklingen.Read more

  • Day256

    Multikulti Roadtrip Southisland

    October 15, 2017 in New Zealand

    Nach wochenlangem Arbeiten war es wieder an der Zeit etwas von dem schönen Land zu sehen. Somit machten wir uns mit unseren crazy Mitbewohnern auf einen einwöchigen Roadtrip. Über Timaru ging es schnellstmöglich zum Lake Tekapo, wo unser köllscher Freund Olaf auf uns sehnsüchtigst wartete.

  • Day220

    Tag 220: Zurück in Kaikoura

    September 9, 2017 in New Zealand

    Nach dem Pech das uns auf unserem Roudtrip um die Nordinsel wiederfahren war (Raub, geplatzte Autoreifen und die misteriöse Begegnung mit einem Gangmitglied) waren wir froh endlich in unserem geliebten Kaikoura anzukommen. Dort wurden wir mit ganz viel Liebe in Empfang genommen. Planlos, Wohnungslos und mit Besitztümern die in 2 Plastiktüten passten, machten wir uns auf die Suche nach einer Unterkunft.

    Glücklicherweise hatten Freunde von uns noch Zimmer in Ihrem Haus frei und somit konnten wir direkt nach unserer Ankunft in unser neues Zuhause einziehen. Ein neues Zuhause im Herzen Kaikouras, mit Blick auf den blauen Ozean und die prachtvollen Berge. Das Glück war wieder auf unserer Seite. Wir waren bereit für die nächste Runde in Kaikoura, dem Paradis auf Erden.😍

    Nordinsel#wir#versuchen# es# irgendwann# wieder#Vielleicht#waren#wir#zur#falschen# Zeit#am# falschen#Ort#?#
    Read more

  • Day214

    Tag 214: Vorläufiges Ende unserer Reise

    September 3, 2017 in New Zealand

    Als wir durchnässt an unserem Auto ankamen mussten wir feststellen, dass wir ausgeraubt wurden. Unsere Frontscheibe wurde eingeschlagen und unser gesamtes Hab und Gut wurde geklaut. Wir hatten nur noch unsern Tagesrucksack und die nassen Klamotten die wir am Leib trugen. Von der Polizei bekamen wir auch nicht die benötigte Hilfe und so beschlossen wir unsere Reise um die Nordinsel vorläufig abzubrechen und uns so schnell wie Möglich auf den Weg zurück zu unserem neuseeländischen Zuhause "Kaikoura" zu machen.

    Mit einem Beitrag in den sozialen Medien machten wir die Bevölkerung Paihias auf den Raub aufmerksam und baten um Hilfe nach unseren gestohlenen Sachen ausschau zu halten. Was nach dem Aufruf passierte ist schier unfassbar. Die Einheimischen überschütteten uns mit Hilfsangeboten und wir landeten sogar in der neuseeländischen Zeitung!😂😂

    Letztendlich wurde ein überschaubarer Teil unserer gestohlenen Sachen in einer Schlucht gefunden. Ein Einheimischer hatte es sich zur Aufgabe gemacht das Gestohlene zu finden und war erfolgreich. Er ist unser persönlicher Superheld.😊Wochen später, bereits schon in Kaikoura, wurden die gefundenen Sachen per Kurier zugeschickt.

    Fazit der Geschichte: Uns ist etwas schlimmes passiert und uns wurde etwas weggenommen. Was uns jedoch an Liebe, Hilfe und Gutem wiederfahren ist, ist unbezahlbar und ein Gewinn fürs Leben. 😍

    Im#Negativen#muss#man#das#Positive sehen#Alles#im#Leben#ergibt#am#Ende#einen#Sinn#
    Read more

  • Day214

    Tag 214: Haruru Falls - Kayaking

    September 3, 2017 in New Zealand

    Nach einem ausgiebigen Frühstück am Meer machten wir uns bei schönem Wetter auf den Weg nach Paihia. Dort liehen wir uns Kayaks und starteten unsere 3.5 stündige Tour zu den Haruru Falls.

    Unsere Tour führte vom Strand, vorbei an beeindruckend Mangrovenwäldern und endete an den 5m hohen Haruru Falls. Haruru ist Maori und bedeutet übersetzt " lauter oder donnernder Lärm". Der tosende Wasserfall macht seinem Namen jedenfalls alle Ehre.😊😊

    Auf dem Weg zurück zum Ausgangspunkt (Paihia) wurden wir von strömenden Regen überrascht und kamen bis auf die Unterhosen durchnässt dort an. Voller Vorfreude aus unseren nassen Klamotten in warme zu schlüpfen, überquerten wir die Straße um zu unserem Auto zu gelangen.

    Was wir an unserem Auto antrafen verschlug uns die Sprache. Alles kam an diesem Tag anders als gedacht und ein Albtraum begann.....
    Read more

Never miss updates of Enjoy the ride with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android