Germany
Kaninchenberg

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day19

      Wunderschöne Überraschung Lübeck

      October 18, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

      Heute war ein Mix-Max Tag. Mal Sonne, mal Regen, mal Wind, mal Steigung, mal Senkung... Alles enthalten.
      Und nun möchte ich auch schon aufhören mit der ständigen Wetter Durchsage.
      Sprechen wir über die Fahrradwege in Deutschland... Ich war verwöhnt. Obwohl ich mir Deutschland mit dem Fahrrad schon sehr gewohnt war, war ich nach Holland, Schweden und Dänemark nun überrascht in was für einem schlechten Zustand die sind. Bäume wachsen unten durch und bilden eine halbe Engelberger-Skischanze (man munkelt, dass ich gerne übertreibe). Mit ein wenig turbo (weil es ja auch abwärts gehen kann) ist eine Achterbahn lächerlich dagegen 😆 noch schlechter sind da ja wirklich nur noch die Fahrradwege in der Schweiz... Ah moment... Welche Fahrradwege? Ihr versteht was ich meine 😉
      Lübeck ist eine Empfehlung von einer Freundin von Mami. Und es ist wirklich wunder schön. Es ragen 3 grosse Krichen aus der schönen Altstadt und bietet einem einen wunderbaren Empfang. Danke Lübeck.
      Mit wehmut blicke ich auf Morgen. Officiell mein letzter Fahrrad-Tag meiner Tour. Nun gings dann doch schneller als erwartet.
      Danke Aarios für deine wunderbare Unterstützung. Du bist mit abstand das beste Fahrrad auf der Welt und mein treuster Begleiter ❤️ ganz viu Liebi für di ❤️
      Read more

    • Day4

      Lübeck

      August 16, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 2 °C

      The headquarters city of the Hanseatic League. Lübeck is famous for gothic brick architecture that is typical of the Hanseatic era.
      The 1st picture is of the city gates. This is the only remaining part of the medieval city walls. The 2nd picture is of the Rathaus or city hall where the merchant members of the Hanseatic league would meet. The 3rd picture is the market square right outside the Rathaus. I had one of the bratwursts at that stand in front. It was very good.
      The final 3 pictures are in examples of the Lübeck architecture and the look of typical city streets
      Read more

    • Day4

      Marienkirke, Lübeck

      August 16, 2021 in Germany ⋅ 🌧 18 °C

      The Marienkirke or Mary Church of Lübeck was begun in the 13th century and has the tallest brick vault in the world. It was built by the secular Hanseatic merchants as a statement that they wanted to be free from control by the church As many as 70 churches around the Baltic region follow the design of this church.
      The 1st picture is of the nave looking towards the altar. There are many carvings around the church in both wood and stone. The 2nd and 3rd pictures are examples of carvings located in the ambulatory behind the altar.
      The last picture is of the astronomical clock. The originals bal dated from the 1560s but was destroyed during the bombing if World War II. The current replica was built in the 1960s.
      Read more

    • Day7

      Marienkirche, Lubeck

      April 21, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 10 °C

      After breakfast we had a little bit of time before we needed to check out so we popped across the road to look inside the Marienkirche.

      The church was very large but was largely destroyed during the war and has since been rebuilt. However, as a reminder to the destruction of war they have left two bells that fell from the tower where they landed.

      Having visited the church we checked out and walked to the station for the hour-long train ride to Hamburg.
      Read more

    • Day6

      Schwerin to Lubeck

      April 20, 2022 in Germany ⋅ ☁️ 12 °C

      We were up and had breakfast and out of the hotel by 10:00 to catch the train from Schwerin to Lubeck... About a 90 minute journey.

      We arrived in the back just before midday and walked the 15 minutes from the station to our hotel. First impressions of the town are of a beautifully preserved old city with loads of very old buildings and three or four significant landmarks.

      We couldn't check in yet so we dropped our bags at the hotel and went for a little walk to see the rathaus and have a beer overlooking the square. From there we went at one of the old towers for a fantastic view of the city. This is another one of those places I've never heard of despite it being a city over 200,000 people and it turns out that much of the city was actually destroyed during the second world war.

      We went back to the hotel and checked in properly before heading back out for another wonder around the streets taking in the canals stopping for some lunch and seeing the main sites. I finally stop before we return to our hotel for a shower was an old Seaman's bar which helped that very much like being in a old wooden ship and had models of galleons and other naval artefacts hanging from the ceiling.

      After a shower we went to the Rathauskeller for food and had a lovely meal sitting in an old booth in the cellar. We were both weary by now so we headed back to the hotel for some cards and a night cap.
      Read more

    • Day5

      Meer in Sicht

      June 8, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 19 °C

      Nach ganz schön langer Anreise sind wir an Lübeck vorbei in Timmendorfer Strand angekommen. Leider nur ein Kurzbesuch am Meer aber das war es wert. Sehr Mondäne Kurstadt an der Ostsee mit schönem Park. Die riesigen Hotelbunker sind weniger schön. Wir sind bisschen am Strand gelaufen und tatsächlich waren schon einige im Wasser......

      Neben dem Parkplatz war ein Supermarkt da haben wir gleich frische Sachen für den Kühlschrank gekauft und ein Fischbrötchen geschnappt 😋 Dann ging es zurück nach Lübeck 🏰
      Read more

    • Day5

      Marzipan und ein TOR

      June 8, 2022 in Germany ⋅ 🌧 16 °C

      Unser Stellplatz mitten in der Stadt hat leider keinen Komfort aber liegt nur wenige Minuten vom Stadttentrum entfernt. Wir hatten noch etwas Zeit bevor die Splash Tour mit dem Amphibienbus losgehen würde. Die Tour sollte mit dem gleichen Fahrzeug zu Land und zu Wasser stattfinden.

      Pünktlich ging es los und einiges haben wir in der sehr eng bebauten Innenstadt gesehen. Dann streikte leider die Batterieanlage und die Tour musste abgebrochen werden......😖

      Unser Geld bekamen wir zwar wieder aber von der Stadt haben wir leider wenig gesehen. Viel Wasser und Klinker und auch viele ⛪️ Kirchen. Wir haben einiges zu Fuß erkundet und uns dann am Rathaus niedergelassen um etwas zu trinken 🍹

      Am Abend bin ich noch bisschen ohne Kinder zum Holsten TOR gelaufen.

      Der Kilometerstand heute 1077 km
      Read more

    • Day5

      Aufbruch nach Kiel

      August 24, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 16 °C

      Aufgrund des Streiks fallen auch viele Bahnverbindungen des Regionalverkehrs aus. Dies zwingt uns, die ganze Distanz nach Kiel auf dem Velo zurückzulegen, sind ja nur 71 km.

      Eigentlich wollten wir unseren ersten Tag auf dem Velo etwas ruhiger angehen, und vor allem wollten wir heute schon der Ostseeküste entlang fahren: zunächst von Lübeck hinunter nach Travemünde (wortwörtlich die Mündung des Flusses Trave) und dann an der Lübecker Bucht wieder nordwärts. Aber ohne Bahnverbindung hätte das heute 10 bis 20 zusätzliche Kilometer bedeutet, und das wollten wir uns am ersten Tag nicht antun.Read more

    • Day6

      Lübeck

      July 28, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

      Nach dem Schloss ging es noch in die Altstadt von Lübeck. Als Erstes sind wir dort gleich der bekanntesten Sehenswürdigkeit der Stadt begegnet, dem Holstentor. 1478 wurde es vollendet und sollte als Teil der Stadtbefestigung die Stadt vor Feinen schützen. Lübeck war die Hauptstadt der Hanse, ihr heutiges Altstadtbild erhielt sie im Mittelalter. Mit ihrer Backsteingotik überzeugt Lübeck aber noch Heute. Der Bau des Rathauses begann 1230, deshalb wohl auch die verschiedenen Baustile. Die Stadt hätte noch einiges mehr zu bieten gehabt, wir waren aber etwas unter Zeitdruck, denn am Abend hatten wir noch einen weiteren Programmpunkt.Read more

    • Day20

      Lübeck...

      June 24, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 21 °C

      Gisteren is met algemene stemmen besloten om nog een dag in Lübeck te blijven.

      In het verleden is de stad tot vier keer toe afgebrand, de laatste keer dat de historische binnenstad afbrandde was tijdens de tweede wereldoorlog. Op 28 maart 1942 bombardeerde de Royal Air Force de stad, daarbij werden drie belangrijke kerken verwoest, de Engelse kerk werd gespaard... In die kerk zijn prachtige fresco's te zien.
      Gelukkig werd het grootste deel van de historische binnenstad na de oorlog gerestaureerd en uiteindelijk kwam het in 1987 op de Werelderfgoedlijst van de Unesco te staan.
      Opnieuw gaan we onder leiding van Jef en Monique een stadswandeling maken om de vele mooie gebouwen te bekijken.

      's Avonds om 20.00 uur is er een bijeenkomst gepland om de route te bespreken die we gaan volgen naar en in Denemarken.
      Morgen varen we naar Grave, dat wordt onze uitvalsbasis om de oversteek naar Denemarken te maken, het begint nu spannend te worden, we wachten tot het verantwoord is met de windsterkte.
      Gelukkig zijn er een aantal ervaren zeilers bij ons in de groep die veel verstand hebben van het varen op zee, het is een uitdaging en die uitdaging gaan wij met z'n allen aan!
      Read more

      Traveler

      Heel fijn om jullie zo te kunnen volgen! Zo ver al ! We kijken ernaar uit jullie te ontmoeten in Kopenhagen ! Veel succes met de overtocht, met al die ervaring komt dat zeker goed ! Hartelijke groeten van de Xara en de Twinkle

      6/25/19Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Kaninchenberg

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android