Germany
Rodalben

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day133

      Tag 132 & 133

      October 2, 2022 in Germany ⋅ 🌧 11 °C

      Heute Nachmittag an Tag 133 haben sich Ivan und sein Onkel Jakob auf den Weg nach Hause begeben.

      Was ist die letzten Tage passiert?

      Es wurde viel rum gealbert, gelacht, gepfiffen, gesungen und entspannt gewandert.

      Ich mag es sehr mit den beiden zu wandern, die Stimmung ist immer gut, egal ob Kälte oder Regen, den hatten wir an Tag 132 und heute zu genüge.

      Respekt an Jakob, der mit seinen 68 Jahren, immer wieder mehrere Tage mit uns wandert und draußen schläft. Egal ob kalt oder nass, er zieht durch. Viele andere würden nicht mehr aus ihrer Komfortzone raus kommen.

      An Tag 132 trafen wir nach einem kleinen Snack in einem Cafe jemanden, der mir sofort angeboten hat in Karlsruhe zu Schlafen, Duschen und Wäsche zu waschen, er weiß nähmlich genau wie das auf Fernwanderung ist, den er ist 2019 den PCT gegangen. Die Nummer ist gespeichert. 🍀

      Nachdem Ivan und Jakob mich heute verlassen haben begegnete ich an der nächsten Schutzhütte vier netten Leuten.

      Sie beschenkten mich erst mit fast einem Liter heißen Tee und später noch ordentlich Käse, Wurst und ein Gläschen Wein. 🍀

      Eine super Schutzhütte die sie mir empfohlen haben, dient mir diese Nacht als Unterkunft.

      Liebe Grüße, Gena
      Read more

      Traveler

      Prima, daß du so tolle Mitwanderer hattest 😎😎😎!

      10/3/22Reply
      Traveler

      🫣

      10/4/22Reply
       
    • Day1

      Schweiz - Rheinfall und Säntis

      September 5, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

      5:00 Uhr:
      Wir starten zu unserem ersten Ziel, Neuhausen am Rheinfall in der Schweiz., ca.310 km.
      9:10 Uhr:
      Ankunft am Rheinfall
      Hier haben wir um 10:00Uhr eine Bootstour auf dem Rhein gebucht. Das Boot bringt uns direkt zu einem hohe Felsen mit Aussichtsplattform mitten in den Rheinfällen. Nach kurzem Aufenthalt geht es wieder zurück.
      11:00 Uhr
      Weiter geht es jetzt ,90km, auf den 2500m hohen Säntis
      12:45 Uhr
      Im wunderschönen Appenzeller Land angekommen, steigen wir in die Seilbahn, ab nach oben auf den Berg. Dort erwartet uns eine mega Aussicht auf die Alpen und dem Bodensee.
      14:15 Uhr
      Bevor wir nach Konstanz weiterfahren genießen wir noch ein warmer Käsefladen mit frischem Schweizer Käse aus einer kleinen Schaukäserei.
      18:00
      Wir sind angekommen!!!
      Von Konstanz ging es mit der Autofähre direkt an unser Urlaubsziehl Meersburg.
      Unser Auto ist gut aufgehoben und steht in einer privaten Tiefgatage. Der Blick aus unserem Hotelzimmer ist atemberaubend schön. 10m vom Bodenseeufer entfernt blicken wir auf den schönen See mit seiner traumhaften Promenade.
      19:00 Uhr
      Im Restaurante Valentino, welches zu unserem Hotel Bachus gehört essen wir eine gute Pizza Diavola. Eigentlich wollten wir danach noch ein bißchen spazieren gehen aber 20 m weiter ist fiese tolle Apresol Spritz Bar und da können wir nicht wiedersehen. Danach schlendern wir noch eine Runde durch die Straßen.
      10:00 Uhr
      Gute Nacht Meersburg. Ein wunderschöner,ereignisreicher Tag geht zu Ende.
      Read more

      Traveler

      👌👍......

      9/6/21Reply
       
    • Day1

      Münchweiler, Pfalz

      November 30, 2012 in Germany ⋅ ⛅ 2 °C

      Wandern in und um Münchweiler in der Pfalz. Viele Möglichkeiten wandern zu gehen die man aber zum Teil mit dem Auto anfahren musste.
      Gewohnt in einer Ferienwohnung in einem Mehrparteienhaus mit großer Eckbadewanne und beheizbaren Bett, die einem nach langen kalten Spaziergänge entspannen lassen haben.
      Passend zur kalten Jahreszeit hat im Dorf ein toller kleiner Weihnachtsmarkt stattgefunden auf dem der eine oder andere Glühwein und Eierpusch in gemütlicher Atmosphäre getrunken werden konnte.
      Der bisher kälteste Wanderurlaub überraschte uns dann nach einer durschneiten Nacht mit einer tollen komplett weißen Landschaft.
      Read more

    • Day12

      Adios Alemaña

      June 28, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 16 °C

      Heute am Sonntag, habe ich endlich wieder Netz bzw. Datenvolumen und auch WLAN um wieder was von mir hören zu lassen. Ich bin in Pirmasens angekommen und habe Quartier für den Zero bezogen. Also morgen wird hier nur die Stadt erwandert um noch das nötigste zu kaufen, bevor die Sprachbarriere es mir dann zu schwer macht 🇫🇷
      Der heutige Tag war recht anstrengend. Im Pfälzer Wald geht es sehr viel auf und ab und das Wetter war schwitzig. Zudem musste ich noch ungefähr 35 km machen, war aber um 13:30 Uhr an der Unterkunft. Hier ist leider die Waschmaschine kaputt 🤕 also Handwäsche 🤢
      Fotos habe ich heute leider keine gemacht. Die Batterie vom Navi waren irgendwann plötzlich leer (Duracell 👎🏼) und ich musste das Handy zur Navigation nehmen. Powerbank war heute am dritten Tag draußen ebenso leer.
      Pirmasens ist echt sehenswert. Nicht im positiven Sinne. Wahnsinnig heruntergekommen. Es steht so viel leer und zerfällt. Ganz nah am Innenstadtbereich liegt der Müll auf den Straßen und Fenster sind mit Holz vernagelt. Schon auf dem Weg durch all die kleinen Dörfer in RLP sind mir die ganzen leeren Häuser aufgefallen. Was ist hier los?
      Read more

      Traveler

      So schön 😆

      6/29/20Reply
      Traveler

      Warst du schonmal hier? Das ist wirklich erstaunliche!

      6/29/20Reply
      Traveler

      Ja... ich kenne die Gegend... schlimm und traurig...

      6/29/20Reply
      Traveler

      Ja, Schuhe kommen heutzutage aus China.

      6/29/20Reply
       
    • Day13

      Erster Zero am 13. Tag

      June 29, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 19 °C

      Servus Leute. Es war einer dieser ca. 12 km Zeros. Für die ganzen Einkäufe war ich Kreuz und quer in der Stadt unterwegs und wow, was für eine Stadt das ist. Traurig dass alles so zerfällt. Bei dem Straßenverkehr in der Stadt bin ich an alte Aufnahmen aus Städten der 70er Jahre erinnert. Da standen die KFZ Sicht gedrängt in den Häuserschluchten und Fußgänger durften sich dazwischen einen Weg bahnen. Denke mal kluge Köpfe für eine bessere Verkehrsplanung kann man hier ebensowenig wie die Umsetzung eines solchen Projektes hier bezahlen.
      Habe jetzt erstmal essen für zwei Tage dabei, da der nächste Supermarkt erst wieder in 70 km auf dem Weg liegt. Zudem hab ich neue Schuhe und eine Daunenjacke in der Post gehabt. In den Vogesen geht es erstmalig an die 1000 hm und ich freue mich auf etwas Abkühlung. Konnte hier in einer Apotheke auch NoBite kaufen welches mit 50% DEET nun auch wieder toll alles tötet das mich stechen oder beißen will. Oh und es löst auch Zelt und Rucksack auf 😂
      Read more

      Traveler

      Das Plakat muss Dich doch wahnsinnig aufregen 🤪 ss vs ß ... haste schon angeschrieben 🤓

      6/29/20Reply
      Traveler

      Ja, Anzeige ist raus 😜

      6/29/20Reply
      Traveler

      😃

      6/29/20Reply
      3 more comments
       
    • Day3

      Ruinen und Felsen

      July 2, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

      Nach dem Start am CP habe ich zuerst den Aufsieg zur Ruine Heidelsburg gemacht. Angeblich das älteste Forstamt Deutschlands-ursprünglich von Kelten erbaut - das hier überhaupt mal jemand gelebt haben könnte ist schwer vorstellbar.
      Da ich heute die Route etwas umplanen musste kam ich zuerst in den Ort Clausen und folgte dann einem traumhaft schönen Pfad bis zum Fuchsfelsen.
      Café und Bistro-tolle Ankündigung fürs späte Frühstück. Die Küche öffnet erst um 12:00 aber da es erst kurz nach 11:00 war empfahl mir die Bedienung "Affentorte"-lecker👍
      Dann schlengelte der Weg so dahin und hinter Merzalben eine bewirtschaftete Hütte. Jetzt auf volles Risiko-zum ersten Mal teste ich Pfälzer Saumagen-naja-Freunde werden wir nicht🤣
      Dann geht es hoch zur Burg Gräfenstein-sicherlich ein toller Spot zum übernachten-aber dafür ist es noch zu früh. Als nächstes Highlight kommt der Winschertfels-auch wieder eine wahnsinns Steinformation. Beim durchbrechen durch einen Tunnel habe ich wohl eine Wasserflasche verloren-das habe ich aber erst gemerkt nachdem ich abgestiegen war und endlich mal eine Pausenbank kam-rationieren heißt es dann für heute.
      Dann sehe ich das Ziel in weiter ferne-noch mal viele km wunderschöne Singletrails mit einigen Höhenmetern versehen und ich sehe mein Ziel zum greifen nah😀
      In der Hütte begrüßen mich eine "Kakalake" (oder was ähnliches) und eine Maus-ich werde definitiv mein Netzzelt aufbauen🤣
      Read more

      Traveler

      Wie immer toller Text, super Fotos und schöner Film. Du könntest doch Frodo die Maus 🐁 fangen lassen.

      7/2/21Reply
      Traveler

      Was hast du eigentlich gegen tierische Gesellschaft in der Nacht? 😉

      7/2/21Reply
      Traveler

      Der Weg scheint ja wirklich große Klasse zu sein. 👌 Und es passiert wohl auch genug am Wegesrand! 😁

      7/2/21Reply
      Pura-Vida

      Ja, der Weg ist toll👍Sehr viel augenscheinlich gesunder Wald, selten kleine Orte und viele einfach tolle Wege👍

      7/2/21Reply
      5 more comments
       

    You might also know this place by the following names:

    Rodalben, رودآلبن, ردآلبن, ローダルベン, Родальбен, Родалбен, 罗达尔本

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android