Satellite
Show on map
  • Day10

    Giurgiulesti

    September 27, 2019 in Moldova ⋅ 🌧 16 °C

    Am nächsten Morgen erreicht die Anesha Giuriulesti, den einzigen Donauhafen der Republik Moldawien. Überhaupt besitzt Moldawien nur 600 Meter Donauufer, die das Land der Ukraine teuer abgekauft hat. Ein Zugang zur Donau bedeutet einen Zugang zum Schwarzen Meer und damit einen Seehafen, der große wirtschaftliche Bedeutung hat.
    Gestern Abend, kaum waren wir wieder an Bord, hat es angefangen zu regnen und das tut es heute morgen immer noch ununterbrochen.
    Read more

    Monka Waldfee

    Überschwemmung?

    10/3/19Reply
    Hase und Ritter on tour

    Regen in Moldawien, der erste seit langer Zeit...

    10/3/19Reply
    Hase und Ritter on tour

    Das war die Haupstrasse.... 🌊

    10/3/19Reply
    Monka Waldfee

    Ohje! Hoffentlich nimmt der Boden das überhaupt auf, wenn der so lange ausgetrocknet is...

    10/3/19Reply