Satellite
Show on map
  • Day5

    Der Ätna

    August 20, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    Zum Sonnenaufgang begrüßt uns der Himmel mit einer atemberaubenden Klarsicht auf den Ätna. Der Entschluss ist schnell gefasst: Wir wollen da hoch. Sofort. Mit dem Auto fahren wir bis zur Talstation der Seilbahn auf knapp 2.000 Meter Höhe. Mit der geht es dann auf 2.500 Meter in die vulkanische Mondlandschaft, wo schon geländegängige Busse auf uns warten. Noch einmal knapp 500 Höhenmeter. Ab da geht es dann nur zu Fuß weiter. Zwischen dampfenden Kratern und Kegeln erkunden wir das Terrain. Natürlich nur auf den zugelassenen Pfaden. Alles andere wäre zu gefährlich, da der Ätna seit einer Woche wieder sehr aktiv ist. Man muss nur kurz in der Vulkanasche graben. Nach bereits 10 cm herrschen 50 Grad Celsius. Den Rest des Nachmittags verbringen wir wieder einmal auf der Sonnenterrasse. Im Abendlich erinnert uns der dampfende Ätna noch einmal an das Abenteuer des heutigen Tages.Read more