Satellite
Show on map
  • Day360

    Pha Ngern Viewpoint - Tagesausflug

    August 21, 2019 in Laos ⋅ ☁️ 25 °C

    Marlon fühlt sich leider nicht wohl und es ist besser wenn er im Bett bleibt und sich wenig ausruht. Mir ist es am Nachmittag wenig langweilig und die Sonne scheint! Ein seltenes Ereignis in den letzten Wochen. Deshalb will ich zu einem nähe gelegenen Aussichtspunkt wandern. Nach einer Stunde bin ich am Eingang und will den 10000Kip Eintritt zahlen. 3 Einheimische gestikulieren heftig, dass ich heute nicht mehr hoch kann. "Tomorrow, tomorrow" wiederholt der Eine. Mir ist es bewusst, dass es in der Nacht viel geregnet hat und die Wanderwege wahrscheinlich nicht im besten Zustand sind. Also drehe ich um und will wieder zurück laufen.

    Auf der Hauptstraße begegne ich aber einem Mann,der mich nach dem Aussichtspunkt fragt. Später stellen wir fest, dass wir uns auf Slowakisch unterhalten können, er kommt nämlich aus Tschechien.

    Es gibt angeblich mehr Aussichtspunkte, der nächste nur 1 km entfernt. Wir beschlossen es zu probieren. Am Eingang werden uns die Tickets verkauft, es ist schon 4:30 und in halber Stunde machen sie zu.

    Ich und Vašek laufen los. Der Wanderweg ist am Anfang ziemlich gut, meistens Treppen aus Stein. Später wir es aber richtig anstrengend. Es ist matschig und rutschig. Wir müssen auch über viele Steine klettern. Ich sags euch,keine angenehme Wanderung. Auf dem Halbweg treffen wir eine Familie, sie sagen es gäbe 2 Aussichtspunkte. Später begegnen wir noch einem Pärchen, sie sagen wir sollen zu dem oberen Aussichtspunkt. Lohnt sich auf jeden Fall!

    Vašek ist dann am Ende viel schneller. Ich kämpfe mich durch, schwitze und keuche, es ist sehr feucht und heiß in dem Urwald. Ab und zu spiele ich mit dem Gedanken einfach wieder zurück zu laufen. Es ist bald 6 Uhr und die Sonne geht unter. Aufgeben will ich aber auch nicht.

    Endlich oben angekommen, begrüßt mich Vašek mit einem Lachen. Wir haben es geschafft! Eine Stunde 20 Minuten hat diese Quälerei gedauert. Wir sind beide Klatsch nass verschwitzt und dazu noch dreckig. Aber der Ausblick ist schon beeindruckend! Die wunderschöne Laotische Landschaft vor uns. Wahnsinn!

    Wir können diesen Moment aber nicht lang genießen. Es wird bald dunkel und wir haben keine Stirnlampe dabei. Ich habe Angst und laufe diesmal sehr schnell runter. Auf dem Abstieg kommt uns ein junges Pärchen entgegen und will es heute noch bis oben schaffen. Verrückt diese Leute! Es wird schon dunkel !

    Nach einer halben Stunde ist es dann stock dunkel, wir leuchten und mit Handys und versuchen nicht all zu oft aus zu rutschen.

    Heil unten angekommen fällt mir ein Stein vom Herzen. Ich rufe Marlon an, der schon mehr mals geschrieben und angerufen hat und sich Sorgen um mich macht. Die letzte Nachricht an ihn war: "Wir sind oben" gefolgt vom Video von dem Aussichtspunkt und dann "wir laufen runter".

    Abenteuerlich, aber hat Spaß gemacht! Wir freunden uns mit Vašek an und gehen nächste Tage paar mal was trinken.
    Read more