New Zealand
Saint Leonards

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
5 travelers at this place
  • Day87

    Die Reise mit dem Camper beginnt

    December 22, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 18 °C

    Heute morgen haben wir ein letztes mal auf unserer schönen Terrasse gefrühstückt.
    Diesen Ausblick werden wir sehr vermissen!!
    Gegen 12 Uhr wurde Daniel vom Caravan-Mann abgeholt , denn unseren Mitsu haben wir gestern an den Händler zurück verkauft. Auch auf Kiwi Art, einfach so ohne zu kontrollieren hat Daniel den Wagen abgestellt und einen Scheck bekommen. (Da der Händler nicht so viel Bargeld da hatte, hat er Daniel zur Bank gefahren um dort den Scheck einzulösen).

    Nach einer längeren Einweisung kam Daniel mit dem Campervan angefahren. Er ist echt riesengroß und ganz schön luxuriös!!
    Nachdem wir all unsere Sachen (viel zu viele Sachen 🙈) verstaut hatten, machten wir uns auf den Weg nach Christchurch um Niels abzuholen. Er sollte am Sonntag gegen 24:00 Uhr ankommen. Wir freuen uns schon sehr darauf, ihn wiederzusehen!
    Der Abschied aus Nelson fiel uns aber dennoch sehr schwer. Es war eine so wunderbare Zeit, die wir hier verbracht haben.

    Auf unserem Weg Richtung Christchurch übernachteten wir mitten im Wald auf einem kleinen Campingplatz. Das war eine sehr ruhige und gemütliche Nacht.
    Am Morgen gab es noch eine große Freude für uns. Wir haben mit all unseren lieben Eisenblätterstraßen-Nachbarn telefoniert. Über die Videofunktion konnten wir ihnen zuwinken und ein klein wenig an der Hausweihnachtsfeier teilhaben. Marco hat uns sogar ein kleines Weihnachtsständchen vorgespielt.
    Es war so schön alle zu sehen🤩😊
    Was Technik so möglich macht. Da stehen wir irgendwo im Nirgendwo in Neuseeland und videotelefonieren mit den lieben Nachbarn. Super!!

    Fröhlich fuhren wir dann weiter und machten uns einen schönen Tag in Christchurch.
    Am Abend trafen wir dann auch noch zufällig Silke, René und Jannis+ Nico. 🤩
    Read more

You might also know this place by the following names:

Saint Leonards