Norway
Ildritjørni

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day14

      Sognevegen in Schwarz-weiss

      September 21, 2022 in Norway ⋅ ⛅ 10 °C

      Aufgewacht bei durchwachsenen Wetter und weniger Sicht als gestern noch.
      Die Temperaturen sind mit 6°C deutlich höher als gestern. Es fehlt sich jedoch deutlich kälter an.
      Es ging heute auf eine Runde, bei welcher man bis an eine Gletscherzunge ran kommen sollte.
      Das schafften wir auch. Immer wieder beeindruckend und zugleich traurig, da man deutlich erkennt bis wo der Gletscher mal ging.
      Auf dem Rückweg ging es noch an einem größeren Bergsee vorbei.
      Bei Sonnenschein wäre dieser in einem schicken blau gewesen.
      Heute wirkt die steinige Landschaft eher als wenn man eine Schwarz-weiß Brille auf hätte.

      Zurück am Womo gab's erstmal Vesper. Währenddessen wurde die Landkarte ausgebreitet und geschaut wo es uns weiter hintreiben sollte.
      Es ging den kompletten Sognevegen entlang, über Gaupne bis Molden.

      Wegen dem vorhergesagten Wetter ging es erstmal nicht zum Nigardsbreen hoch.
      Das sparen wir uns für besseres Wetter auf.

      Morgen geht es dann auf den Molden hoch, um einen Blick über den Sognefjord zu bekommen.
      Read more

      Traveler

      Ja, erschreckend wie schnell so ein Gletscher schmilzt.

      9/23/22Reply
      Traveler

      Hauptsache ihr seid nicht in eine Gletscherspalte geplumpst.😘

      9/23/22Reply
      Traveler

      zum Glück ja nicht 😜

      9/23/22Reply
      2 more comments
       
    • Day15

      Urnes stavkyrkje

      September 18, 2021 in Norway ⋅ ☁️ 11 °C

      Die Stabkirche Urnes liegt im kleinen Ort Ornes am Ostufer des Lusterfjords, einem Seitenarm des Sognefjords in Norwegen. Ihr Ursprung geht auf das Jahr 1100 zurück und kann somit als die älteste Stabkirche der Welt bezeichnet werden. Das heute noch erhaltene Gebäude stammt aus dem 12. und 13. Jahrhundert.

      Es ist vor allem ihr reich geschnitztes Nordportal, weshalb sie 1979 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Sie vereinigt traditionelle Kunst der Wikinger, in denen sich deren ältere Vorstellungen wie den Weltenbaum Yggdrasil spiegelten, und Bauformen der Romanik. Die Schnitzereien an der Stabkirche sind namengebend für den Urnes-Stil, die jüngste Stilrichtung des nordischen Frühmittelalters (Oseberg, Borre, Bredal, Jelling, Mammen), die sich alle aus dem Germanischen Tierstil entwickelten.

      Die Kirche gehört heute dem Altertumsverein Fortidsminneforeningen.
      Read more

    • Day15

      Auf den Molden

      September 22, 2022 in Norway ⋅ ☁️ 12 °C

      Gestern Spätabends verabschiedete sich noch unsere erste 11KG Gasflasche, also in der Dunkelheit die zweite angeschlossen.
      Also bei Gelegenheit mal wieder Gas tanken. Was in Norwegen geht, aber nicht so verbreitet ist als in Deutschland.
      Wie geplant ging es heute den Molden hoch.
      Je höher wir kamen, desto besser wurde die Aussicht auf die Umgebung und auf die einzelnen "Arme" des Fjords.
      Gletscher konnt man heute überhaupt nicht sehen, dafür war die Wolkendecke viel zu niedrig.
      Die richtige Entscheidung nicht zum Nigardsbreen hoch zu fahren.

      Auf dem Gipfel stand eine Steinhütte, welche Schutz vor einem eisigen Wind gab.
      So konnte die Pause bei einer Klasse Aussieht genossen werden.
      Der Rückweg war sogar schöner als der Hinweg. Hatte man hier den Ausblick auf den Fjord die ganze Zeit vor Augen.
      Am Womo zurück parkten wir nur ein paar Meter um.
      Da das Wetter noch gut war und wir eine Feuerstelle hatten, sammelten wir Holz zusammen und zerkleinerten es direkt.
      Alles parat für ein Lagerfeuer.
      Direkt daneben konnten wir noch etliche Heidelbeeren und auch Himbeeren sammeln.

      Zum Abend fing es dann leider an mit Regnen und hörte auch nicht mehr auf.
      Also nix mit Lagerfeuer Romantik.
      Read more

      Traveler

      Die liegt ganz schön einsam die Hütte

      9/23/22Reply
      Traveler

      Schade das es mit dem Lagerfeuer nicht geklappt hat

      9/23/22Reply
       
    • Day43

      Stavkyrkje d'Urnes

      August 11, 2021 in Norway ⋅ ⛅ 20 °C

      La Norvège est un des rares pays en Europe ayant conservé ses églises en bois, nommées stavkyrkje.
      Un siècle après la première conversion au catholicisme d'un prince viking, ces églises commencèrent à fleurir un peu partout.
      Celle d'Urnes est la plus ancienne. Dominant le fjord, elle est érigée dans une region de vergers. Cerisiers, pruniers, pommiers, framboisiers et autres myrtilliers nous régalent de leurs fruits juteux, achetés au bord de la route en déposant directement dans la caisse le montant de notre gourmandise.
      Read more

    • Day51

      Ornes

      September 18, 2022 in Norway ⋅ ⛅ 10 °C

      Wir verlassen die Sognefjell-Region und fahren weiter, über eine schmale Strasse nach Ornes, wo sich die älteste Stabskirche Norwegens befindet.

      Nachdem wir diese besichtigt haben, geht es per Fähre (die vermutlich teuerste Fähre Norwegens, da nicht dem Ferjekort-Verbund angeschlossen) weiter nach Solvorn und über eine weitere, elektrisch angetriebene Fähre in Richtung Segastein, wo wir unser Nachtlager aufschlagen.Read more

    • Day21

      Urnes stavkykje (читать)

      October 16, 2022 in Norway ⋅ ⛅ 3 °C

      Посмотрел на самую древнюю Ставкирку🤣
      Ну как посмотрел - через зум х30 😳 Спасибо Самсунгу 😜

      🚨Закрыто, не сезон. И сама ставкирка и паром к ней. 200 км лису под хвост 🤣

      Первая фотка - моя. Остальное - интернет.
      Ну вообщем не больно то и хотелось 🤪

      Ста́вкирка в У́рнесе — церковь на ферме Орнес[en] (Ornes) на южной стороне фьорда Лустер[de] в коммуне Лустер в Норвегии. Самая древняя из сохранившихся ставкирок. Возведена приблизительно в 1130 году. Ныне ведутся споры о том, сколько ещё более древних церквей было построено на её месте до этого времени – одна или две. С 1979 года включена в список памятников Всемирного наследия ЮНЕСКО.

      Ставкирка – это каркасный или мачтовый храм, в декоре которого совмещены между собой христианские и языческие мотивы.

      Церковь в Урнесе известна своим уникальным урнесским стилем, в который входят резные панели, сохранившиеся с 1050 года и демонстрирующие «урнесский» завершающий расцвет вариации обширно распространенного в Скандинавии на те годы “звериного стиля”. Отличительными чертами такого стиля являются волнообразность и ассиметрия орнамента. С первого взгляда можно и не сразу рассмотреть основной сюжет урнесской резьбы автора – это существо похожее то ли на собаку, а может и на льва, обвитое змеями и имеющее ноги оленя. Самая близкая к истине гипотиза – это узнаваемый христианский знак в сражении льва со змеями.
      Read more

    • Day23

      Das Dach Norwegens

      August 11, 2019 in Norway ⋅ ☁️ 15 °C

      Wo soll man anfangen. Einen Tag wie heute haben wir noch nicht erlebt. Das Dach Norwegens besucht mit höher Höher, weiter Weiter und größer Größer. Ist schon schön Schön hier.

      Jedesmal sieht Norwegen anders aus. Dieses Land überrascht uns jeden Tag aufs Neue. Ohne Ende Berge, Gletscher, Wasserfälle, frei laufende Schafe und Kühe. Ein Naturspektakel wir wir es noch nie gesehen haben. Wichtig: Man muss viel Zeit und Ruhe haben, da manche Straßen sehr eng werden oder Schafe und Kühe die Fahrbahn blockierten. Egal, wir haben Zeit.

      Heute übernachten wir an einem kleinen See in Hafslo unweit der Stabkirche Urnes.

      Bisher zurückgelegte Strecke: 6.492 km
      Read more

    • Day39

      Lyngmo Camping

      August 31, 2022 in Norway ⋅ ☀️ 16 °C

      Nach einstündigem Frühstück packe ich zusammen und fahre weiter. Zunächst geht es leicht bergab weiter über die Hochebene. Dann in Serpentinen steiler. Bei einem Aussichtspunkt sehe ich einen Campervan mit Bremer Kennzeichen. Ich spreche die beiden jungen Leute an und wir unterhalten uns einige Zeit über Norwegen, die Routen die wir gefahren sind und die Unterschiede zwischen Deutschland und Norwegen. Dann kommt noch ein Auto aus Pinneberg dazu und die beiden Insassen stoßen mit einem vertrauten "Moin!" zur Gesprächsrunde dazu 😂
      Als ich weiter ins Tal hinab fahre wird es kälter, da das Tal im Schatten liegt und zusammen mit dem Fahrtwind ist es recht frisch 🥶
      In Skjolden komme ich schließlich an der äußersten Spitze des Sognefjords und damit auf Meereshöhe an. Nach 1400 Höhenmetern Abfahrt geht es jetzt entlang des Fjords. Ich wähle die fast autofreie östliche Straße. Die Hauptstraße verläuft auf der anderen Seite. Der Nachteil der kleinen Straße sind allerdings drei unbeleuchtete Tunnel, der längste fast 1 km lang. Ohne gutes Licht ist es unmöglich durch die stockfinsteren Tunnel zu fahren. Aber mit Fahrradlicht und Stirnlampe kann ich genügend sehen und das ganze ist weniger schlimm als befürchtet. Einen beleuchteten Tunnel mit viel Verkehr finde ich schlimmer.
      Am Ende der kleinen Straße liegt Ornes, berühmt für seine uralte Holzkirche. Die besuche ich allerdings nicht, denn ich bin passend für die kleine Fähre über den Fjord ankommen. Außerdem liegt die Kirche 120m höher am Hang.
      Nach der Fähre gehts dann noch über eine kleinen 200m Pass zu einem der schönsten Campingplätze bislang. Lyngmo Camping liegt an einem See mit Badestelle und hat sehr neue Sanitäreinrichtungen und eine kleine Küche.
      Ich kühle mich kurz ab im See, bevor es unter die heiße Dusche geht.
      Read more

    • Day11

      Übernachtungsplatz heute

      August 16, 2022 in Norway ⋅ 🌧 16 °C

      Gegen 18 Uhr erreichten wir unseren Übernachtungsplatz im Wald. Wir grillten und im Anschluss unternahm Franky noch einen langen Spaziergang durch den Wald mit den Kids.
      Ich erledigte inzwischen den Abwasch und befreite Paula von etlichen kleinen Kletten.
      Gegen 22 Uhr gingen wir ins Bett.
      Am nächsten Morgen, als wir am frühstücken waren, bekamen wir Besuch von einer Kuhherde 😀
      Diese wollten unbedingt den Trinkwasserkanister von schwedischen Touris, die gegenüber parkten: beschnuppern bzw. sich davon bedienen 😀
      Gegen Mittag machten wir uns auf den Weg zum Gletscher Nigardsbreen.
      Read more

    • Day6

      Ausflug nach Gaupne

      August 13, 2022 in Norway ⋅ ☁️ 19 °C

      Heute läuft alles etwas später an. Die jungen wollen heute einen Berg erlaufen und sich den Überblick über unser Gebiet verschaffen. Wir sind nach Gaupne, dem nächsten größeren Ort gefahren. In diesem engen Tal ist Platz für den Fluß, etwas Wiese und eine einspurige Straße. Gaupne ist ein neues modernes Gemeindezentrum mit Schwimmbad, Sportplatz, Einkaufzentrum und Verwaltung . Irgendwie vermitteln die geflegten Rasenflächen vor den Häusern eine Eindruck in den USA zu sein. Zum Ausklang des Tages wurde, zur Freude der gesamten Reisegellschaft, ein Lagerfeuer entzündet.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Ildritjørni, Ildritjorni

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android