Joined January 2017 Message
  • Day1940

    5 Y 115 D 3 H

    June 3, 2022 in Germany ⋅ ☁️ 20 °C

    1940 Tage, so lange war ich nun letzten Ende unterwegs....
    Chapter Work & Travel Ozeanien - CLOSED

    1940 Tage voller Erinnerungen
    1940 Tage voller Ups & Downs
    1940 Tage voller Freude & Trauer
    1940 Tage voller Wachstum
    1940 Tage voller Erkenntnisse

    1940 Tage voller einzigartigen Erlebnisse, die mir keiner mehr nehmen kann

    ... und ich bin für jeden einzelnen Tag dankbar den ich erleben durfte.

    Ob das meine letzte große Reise gewesen sein wird?
    Das bezweifle ich ... lasst mich nur eins sagen:

    Don`t let dreams just be dreams !!!
    Read more

  • Day1939

    Beach Day

    June 2, 2022 in Iceland ⋅ ☁️ 10 °C

    Wie kann man eine Reittour besser abschließen als mit einem Ritt am Strand.
    Nachdem wir am Vorabend zurück im Reiterhotel ankamen und die Pferde in den wohlverdienten Feierabend gingen reisten die meisten aus unserer Gruppe wieder ab. Doch ich hatte für den nächsten Tag noch eine Tagestour geplant.
    Da ich noch eine "Rechnung" mit meiner Diva / Sturzpilotin Rauðka offen hatte, machte ich mich mit ihr auf dem Weg zum Strand.
    Vorbei an saftig grüne Weiden, schnuppernd an Lupinen, stapfend durch Sumpfgebiet und Flussbette kamen wir dann am spaßigen Teil der ganzen Tour an.
    Nun konnten wir die Pferde so richtig schön den schwarzen Sandstrand entlang jagen lassen. Und ich muss echt sagen meiner Diva Rauðka und mir hat es suuuper gefallen.
    Besser hätte ich meinen Aufenthalt in Island nicht beenden können.
    Read more

  • Day1938

    Thórsmörk IV

    June 1, 2022 in Iceland ⋅ ☁️ 10 °C

    Letzter Tag und wir durften uns die Pferde wünschen, die wir gerne an unserem letzten Tag reiten wollten. Also es kann auch schon vom Vorteil sein, wenn man ein Loch im Bein hat. Dann haben die Anderen Mitleid und man bekommt seine zwei Pferde, die man sich gewünscht hat.
    Den Tag startete ich mit Solon (er war mein erstes Pferd) und nach einer Lunch Pause an einem Wasserfall bekam ich Couchpotato aka Hektor :D
    Read more

  • Day1937

    Thórsmörk III

    May 31, 2022 in Iceland ⋅ 🌧 8 °C

    Nächster Morgen nächstes Pferd: Hektor oder AKA Couchpotato, da er einfach einen super gemütlichen Tölt hatte und man sich fühlte als ob man auf einer Couch sitzen würde. Achja ich dachte nicht, dass wir die ganze Zeit im Tölt reiten, sondern auch mal ganz gemütlich im Schritt durch die Gegend zuggeln würden aber nein, wir hatten durchgehen ein ordentliches Tempo drauf.
    Kurz bevor wir am Gletschersee ankamen, der dank Eruption kein See mehr war, tauschten wir wieder die Horses durch und ich hatte das Vergnügen mit Freja in der Nähe des Gletschers zu reiten.
    Beim letzten Tausch des Tages bekam ich Rauðka und von diesem Abschnitt an hatte ich nicht so viel Fotomaterial. Ich sag nur so viel, die Pferde wussten, dass es langsam nach Hause ging ...
    Und da es ja langweilig ist, wenn nichts passiert, hatte ich mal wieder das "Glück". Wir waren alle sehr schnell unterwegs und meine haflingerartig aussehende Stute stolperte über einen Stein und kniete sich kurzzeitig hin. Na was denkt ihr wohl was passierte? Ja, natürlich flog ich schön vornüber, mein Bein traf schöne spitze Steine und nun bin ich stolzer Besitzer einer Narbe, die aussieht wie ein kleines i.
    Das wurde letzten Endes mein Souvenir von Island, denn das i steht für Ísland.
    Zurück zum Eigentlichen. Nach einer kurzen Schrecksekunde wieder zurück aufs Pferd um die letzten 5 min bis zu unserer Koppel zu reiten, natürlich musste ich vom Pferd fliegen, wenn wir kurz vor unserem Ziel waren.

    Natürlich passiert das ausgerechnet mir: Ich fliege kurz vor dem Ziel nochmal vom Pferd.
    Read more

  • Day1936

    Thórsmörk II

    May 30, 2022 in Iceland ⋅ ⛅ 12 °C

    Nach unserem Frühstück machten wir uns auf zurück zur Koppel und sahen die zusätzlich angekommenen Ponys - denn ab heute hatten wir eine frei mitlaufende Herde mit uns. Darauf hatte ich mich schon besonders gefreut.
    Mein erstes Pferdchen für heute war Vaskur der mich trocken durch einige Flüsse brachte. Immer weiter hinein in den National Park über immer weniger werdenden Weiden. Nachdem die Wiesen schlussendlich dann Flussbetten mit Geröll wichen, tauschten wir die Pferde einmal durch.
    Weiter ging es für mich nun mit dem schönen roten Rodi. Der ging gerne zügig voran und ich musste ihn zurückhalten, dass er nicht an unserem Guide vorbei töltete und sich an die Spitze setzte.
    Nach einer kurzen Kaffeepause wurden die Pferde ein letztes Mal für heute gewechselt und ich hatte das Vergnügen mit Munnin unterwegs zu sein.
    Nun ging es tiefer ins Thórsmörk Tal bis wir im Hintergrund den Gletscher emporsteigen sehen konnten. Hier hatten die Pferde ein super Nachtlager mit wunderbarer Aussicht auf die umgebenden Berge und Gletscher. Wir quartierten uns nach einem kurzen Fußweg in einer Hütte ein, in der wir die Nacht verbrachten bevor wir dann am nächsten Morgen wieder den Rückritt antreten mussten.
    Read more

  • Day1935

    Thórsmörk

    May 29, 2022 in Iceland ⋅ ⛅ 12 °C

    Nachdem sich unsere Gruppe, sowie die zwei Mädels, die unsere Tour leiten sollten, schon am Vorabend kennen gelernt hatten, ging es schon früh morgens schon los. Wir bekamen unser erstes Pferd für heute zugeteilt und nach einem kurzen einreiten und einem kleinen Lunch, packten wir alle Pferde in die Hänger und wir fuhren noch eine Stunde zu unserem Startpunkt.
    Angekommen, die Pferde ausgeladen, lernten wir unseren local Guide mit seinen zwei Pferden kennen, der uns die nächsten Tage sicher durch alle Flüsse und Schluchten führen würde.
    Aufgesattelt und schon war ich mit Solon unterwegs, durch, Flüsse, grüne Weiden, Lupinenfelder über Brücken und immer eine super herrliche Aussicht rundherum.
    An unserem Tagesziel, brachten wir alle Pferde in die Koppel und liefen zu unserer Unterkunft bei der schon unsere Köchin "on the Road" auf uns wartete. Also an Verpflegung sollte es uns echt nicht fehlen wären der Tour.
    Read more

  • Day1934

    On Icelandic Horses through Iceland

    May 28, 2022 in Iceland ⋅ ⛅ 12 °C

    Eigentlich wollte ich ja auf meinem Rückweg von Australien nochmal in Neuseeland vorbeischauen und hatte da auch bereits schon einiges gebucht. Doch da "Dank" der Pandemie die Grenze zu NZ noch zu war, und sich diese auch bis zu meiner Ausreise Australiens nicht öffnen sollte, musste ich mir einen anderen Heimreiseplan überlegen. Da mein Alternativplan auch ins Wasser fiel, war ich ganz trotzig und gab eine Stange Geld aus, um einen weitere Traum auf meiner Bucket List wahr werden zu lassen:

    Island auf Isländer

    Der krönende Abschluss meiner großen Reise sollte ein 6 tägiger Reitertrip auf Isländer werden.
    Read more

  • Day1933

    Gljufrabui & Seljalandsfoss

    May 27, 2022 in Iceland ⋅ ⛅ 12 °C

    Wie kann man einen 3 tägigen Roadtrip am besten beenden als mit einem Wasserfall, nein noch besser mit gleich zwei.
    Bei Gljufrabui musste man ein bisschen in eine kleine Schlucht reinklettern, da das Wasser sich einfach in den Felsen reingefressen hat. Hier hat sich eine Art "Openair"- Höhle gebildet in der der Wasserfall nach unten fällt.
    Zweiter und wohl letzter Waterfall war gleichzeitig auch wohl einer der meistfotografierten in ganz Island. Was denn an ihm so besonders ist?
    Beim Seljalandsfoss kann man einmal hinter ihm durchlaufen. Doch dabei wird man durch die aufgewirbelten Gischt des fallenden Wassers "leider ein wenig" nass. Und wenn man dabei noch Glück hat und die Sonne richtig steht kann man einen Regenbogen im/um/auf dem Wasserfall sehen oder sogar mehrere.
    Das nenn ich mal einen guten Abschluss einer Tour.

    War das schon alles von Island oder kommt da noch mehr?
    Read more

  • Day1933

    Hálsanefshellir Cave

    May 27, 2022 in Iceland ⋅ ⛅ 10 °C

    Als wir weiter die Südküste entlang fuhren kamen wir an dem Black Sand Beach mit seiner Hálsanefshellir Cave an.
    Der Strand ist ganz bekannt (verrufen), da hier schon mehrere Touristen wegen den berühmten 'sneaker waves' ums Leben gekommen sind. Man sollte dem Meer hier auf keinem Fall den Rücken zukehren. Hier kann wie aus dem nichts eine Welle kommen, die ein zigfaches größer ist als die vorherigen und dich somit ganz schnell mit in den Ozean ziehen.
    Nichts desto trotz kann man hier ganz wunderbare Steinformationen, die durch den früheren Lavafluss zustande kamen, und auch Höhlen (Lavatubes) bewundern.
    Read more

  • Day1933

    Ice Cave Time

    May 27, 2022 in Iceland ⋅ ⛅ 10 °C

    Man kann ja Iceland nicht verlassen ohne, dass man mal auf Ice rumspaziert ist und somit machten wir uns am Morgen mit ein paar Monster Jeeps ab aufs Eis.
    Von Vík aus ging es querfeldein über die Kieslandschaft zum Katla Volcano der vom Mýrdalsjökull Glacier bedeckt ist. Hier konnten wir am Rand der Gletscherzunge das langsam schmelzende "ewige" Eis mit seiner eingeschlossenen Asche bewundern. Da der Katla Vulkan ja schon öfter ausgebrochen ist bzw. Asche gespuckt hat, wurde diese im Eis des Gletschers immer wieder eingeschlossen. Doch nun schmilzt der Gletscher ziemlich schnell und fast jede Woche müssen die Guides nach neuen Wegen oder Höhlen suchen, die noch sicher zu besichtigen sind.Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android