Satellite
Show on map
  • Day44

    Orheiul Vechi, Moldova

    August 5, 2018 in Moldova ⋅ ⛅ 29 °C

    Ein berühmtes (zumindest hier) Kloster in den Fels gehauen, etwa eine Stunde nördlich der Hauptstadt war dann mein nächstes Ziel: Orheiul Vechi.
    Das schwierigste daran war rauszufinden wie man da hinkommt, da man im Hostel kaum Infos bekommen konnte und am Busbahnhof kaum jemand Englisch spricht. Dank Wikitravel habe ich es dann selbst recherchiert. Als ich das Busticket dann gekauft hatte und irgendwann geschnallt hatte, dass der wütende, brüllende Mann mich meinte, der in seinen Bus steigen sollte war alles ganz easy. 😂 Auch die orthodoxen Priester hatten die Spendenboxen weit geöffnet, auf so einer kleinen Fläche war es überraschend wie viele Spenden erwünscht waren. Jeder fragte auch direkt nach Namen und Konfession bzw ob man katholisch oder orthodox sei. Meine Antwort darauf - Opton 3 - hat ein Stirnrunzeln bei beiden Parteien hervorgerufen 😂
    Viele Hochzeiten haben dort auch gerade stattgefunden. Das Kloster selbst war wie erwartet sehr puristisch. Kleine Boxen in den Felsen gehauen, wo die Mönche gelebt haben. Ein älterer Mönch war immer noch anwesend um Souvenirs zu verkaufen 😎
    Ein gelungener Ausflug, da ich das Gefühl hatte das System bezwungen zu haben 😂 Kleine Erfolge eben.
    Read more