Es geht in Düsseldorf um 15.25 Uhr im A380 los, Zwischenstopp um 23.55 Uhr in Dubai. Weiterflug um 03.55 Uhr und Landung um 09.05 Uhr in Delhi. So der Plan
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day13

    India Gate

    April 23, 2019 in India ⋅ ☀️ 38 °C

    Das India Gate (offiziell All India War Memorial) ist ein einbogiger Triumphbogen in der indischenHauptstadt Neu-Delhi.
    Der 42 m hohe Bogen wurde 1921 von Edwin Lutyensnach dem Vorbild des Arc de Triomphe in Parisentworfen. Das Monument erinnert an die Soldaten aus Britisch-Indien, die im Ersten Weltkrieg für das Britische Empire ihr Leben ließen. Eingraviert sind die Namen von 90.000 indischen und britischen Kriegstoten des Ersten Weltkriegs, außerdem die Namen von 3.000 Soldaten, die an der Nordwestgrenze und 1919 im Krieg in Afghanistanstarben. Auch die Toten im Bangladesch-Krieg im Jahre 1971 werden durch das Denkmal unter dem India Gate geehrt.Read more

  • Day13

    Gandhi Gedenkstätte

    April 23, 2019 in India ⋅ ☀️ 37 °C

    Raj Ghat ist ein Denkmal, das Mahatma Gandhiin Delhi, Indien, gewidmet ist. Ursprünglich war es der Name eines historischen Ghats von Alt-Delhi (Shahjahanabad). Ganz in der Nähe und östlich von Daryaganj befand sich das Raj Ghat Gate der ummauerten Stadt, das sich in Raj Ghat am Westufer des Yamuna River öffnete. Später wurde die Gedenkstätte auch Raj Ghat genannt. Es ist eine Plattform aus schwarzem Marmor, die am 30. Januar 1948, einem Tag nach seiner Ermordung, die Stelle von Mahatma Gandhis Einäscherung, Antyeshti (Antim Sanskar), markiert. Es bleibt dem Himmel offen, während an einem Ende eine ewige Flamme brennt. An der Ringstraße von Delhi, offiziell als Mahatma Gandhi Road bekannt, führt ein steiniger Fußweg, der von Rasenflächen flankiert ist, zu der ummauerten Einfriedung, die das Denkmal beherbergt.Read more

  • Day13

    Jama Madjid Moschee

    April 23, 2019 in India ⋅ 🌫 35 °C

    Die Jama Masjid (auch Jami Masjid; Urdu جامع مسجد, in Devanagari: जामा मस्जिद, „Freitagsmoschee“), eigentlich Masjid-i Jahan Numa (persisch مسجد-ا جہاں نما „Moschee, die die Welt zeigt“), in Delhi ist die größte Moschee Indiens und eine der größten der islamischen Welt.

  • Day13

    Rotes Fort Delhi

    April 23, 2019 in India ⋅ 🌫 34 °C

    Das Rote Fort (Urdu لال قلعہ Lal Qila) in der nordindischen Stadt Delhi ist eine Festungs- und Palastanlage aus der Epoche des Mogulreiches. Sie wurde zwischen 1639 und 1648 für den Mogulkaiser Shah Jahan erbaut und gehört seit 2007 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Ihren Namen erhielt sie von der charakteristischen roten Farbe des für die Festungsmauern verwendeten Sandsteins.Read more