Satellite
Show on map
  • Day10

    Bodrum, Türkei Stadtrundfahrt

    May 19, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 26 °C

    Während der Stadtrundfahrt erfahren wir, dass Bodrum nicht typisch türkisch ist, sondern sehr westlich. Tatsächlich sehen wir hier keine Kopftuch tragende Frauen. Es ist der Hotspot der Reichen und Superreichen aus Istanbul, jeder der etwas auf sich hält, hat hier eine Immobilie, um dem Chaos und der Hitze der 15 Millionen Stadt Istanbul zu entfliehen. Im Hafen liegen die größten Yachten, schwer bewacht, ebenso werden die VIPs mit einem ganzen Stab Sicherheitspersonal betreut, was zur Folge für Bodrum hat, dass es hier so gut wie keine Kriminalität gibt. Wir fahren an dem Gefängnis der Stadt vorbei, klein, unscheinbar aber mit Stacheldraht gesichert. Hier sitzen allerhöchstens politische Gefangene, aber ich möchte mir nicht vorstellen, wir es in den Zellen aussieht, denn die Fenster sind ca 30 x 30 cm klein und vergittert.

    Wir halten an einem griechischen Amphitheater an, das per Definition am Hang liegt und den freien Blick auf die Landschaft, hier das Meer, gibt.

    Nächster kurzer Stopp ist an der antiken helenistischen Stadtmauer von Bodrum, entstanden in der römischen Zeit, also zwischen 200 Jahre vor bis 400 Jahre nach Christi.
    Nach einem kurzen Verkaufsstopp in einer Goldmanufaktur ( das muss wohl sein 🤔?!?!) werden wir mit einer Limousine an den Hafen gebracht und haben 4 Stunden Freizeit.
    Read more