November 2017
  • Day17

    Abreisetag

    November 21, 2017 in Spain ⋅ ☀️ 22 °C

    Heute morgen packen wir die Koffer und verbringen die letzten Stunden vor unserer Abholung um 12.40 Uhr am Pool des Hotels. Wir sind am Flughafen noch nie so schnell abgefertigt worden!👍 Noch schnell eine kleine Stärkung, denn an Bord gibt's ja kein Essen bei Condor.. Jetzt geht's gleich los Richtung Deutschland! Hat alles super geklappt und wir sind bei 22 Grad los geflogen und bei 5 Grad zu Hause angekommen.Read more

    AD-Venture

    Welcome back!

    11/21/17Reply
     
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day16

    "Spaziergang" zur Marina Rubicón

    November 20, 2017 in Spain ⋅ ☀️ 22 °C

    Nach einer sehr stürmischen Nacht, klingt der Wind auch am Vormittag noch nicht ab. So entscheiden wir uns für einen "Spaziergang" zur Marina Rubicón. An der Steilküste entlang, kann man runter klettern ans Wasser, hat wunderbare Ausblicke auf Playa Blanca und die Papagayo Strände. Noch ein bisschen Shopping in der Marina und eine Kleinigkeit zu Essen in einem der schönen Restaurants an dem Hafen und dann machen wir uns auf den Rückweg zum Hotel.Read more

  • Day15

    Wanderung zur Playa Mujeres

    November 19, 2017 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

    Ab heute sind wir wieder "autolos". Am Vormittag wandern wir vom Hotel aus in das fast vegetationslose Gebiet um die Papagayo Strände. Zunächst müssen wir Höhenmeter bolzen, aber dann läuft man mit herrlichem Blick auf das Meer zum nächsten Strand, der Playa Mujeres. Badesachen, einen Strandsnack und 1,5 l Wasser haben wir natürlich dabei: armer Thomas muss viel schleppen...Read more

  • Day14

    Montañas del Fuego -Timanfaya Nat.-Park

    November 18, 2017 in Spain ⋅ ⛅ 19 °C

    Die Feuerberge oder Timanfaya sind Bestandteil einer weiten Zone, die durch Vulkanausbrüche zwischen 1730-1736 und 1824 betroffen wurde. Dieser lange eruptive Prozess veränderte Lanzarote nachhaltig, denn ein Viertel der Insel wurde unter Lava und Asche begraben. Etwa 3 km kann man mit dem eigenen Auto in dieses unwirklich anmutende Gebiet fahren bis zu einem von César Manrique gestalteten Besucherzentrum. Von dort fährt man mit Bussen des Parks auf den schmalen, sehr steilen, zum Teil am Kraterrand langführenden Straßen 45 Minuten lang wie durch eine Mondlandschaft. Fotos können diese grandiose wie Ehrfurcht einflößende Landschaft nicht einfangen. Ein MUSS für alle Besucher Lanzarotes!!Read more

    roudroh ahmed

    What is this

    11/21/17Reply
    Thomas Seabird

    A real barbecue grill. It works with hot air coming out of the earth

    11/21/17Reply
     
  • Day14

    Olivinstein Suche am Lava Strand

    November 18, 2017 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

    Nach dem Frühstück brechen wir auf mit dem Ziel Playa de Janubio, einem menschenleeren pechschwarzen Lava Strand. Dieser ist nur über eine grobe Schotter-Straße zu erreichen und damit echt nur etwas für die ganz Abenteuerlustigen. Nur der offroad- erfahrene Autofahrer Thomas traut sich das zu. ( Ist ja auch nur ein robuster Mietwagen...).
    Am Strand suchen wir nach dem Schmuckstein Olivin, der grün im schwarzen Lava Strand leuchtet.
    Read more

    Thomas Seabird

    ... the Germans are here....

    11/19/17Reply
     
  • Day13

    Abendspaziergang in Playa Blanca

    November 17, 2017 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

    Am späten Nachmittag fahren wir noch einmal nach Playa Blanca und laufen an der Strandpromenade des Strandes "Playa Flamingo". Viele Restaurants und schöne kleine Geschäfte finden wir in der Fußgängerzone und so bummeln wir gemütlich durch das Städtchen.Read more

    Franz josef Seibert

    und jetzt kommen die Alten auf eine schöne Insel!!!!!!!

    11/18/17Reply
    Thomas Seabird

    Alt ist man erst, wenn man keine Urlaubspläne mehr hat! Viel Spaß euch auf der CR 7 Insel...

    11/18/17Reply
     
  • Day13

    Playa del Pozo und Kliff-Wanderung

    November 17, 2017 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

    Die Playa del Pozo ist eine der vielen Sandbuchten, die zu den Papagayo Stränden gehört. Man fährt offroad auf Schotterwegen zu den markierten Parkplätzen und muss steil herunter steigen zu den tollen hellen Sandstränden. Da das Wetter heute sonnig ist mit einer angenehmen leichten Brise, sind die Strände gut besucht. Wir haben unser Strand Picknick dabei und erfreuen uns an der Sonne und dem herrlich klaren und erfrischenden Wasser. Heute einfach mal nur genießen....
    Aber natürlich wird auch noch ein bisschen gewandert. An den Kliffs entlang, in schwindelerregender Höhe haben wir eine herrliche Aussicht auf die sich aneinander reihenden Papagayo Strände und die gegenüber liegende Insel Fuerteventura.
    Read more

  • Day12

    Casa/Museo von César Manrique und Haria

    November 16, 2017 in Spain ⋅ ⛅ 18 °C

    Nächster Stopp ist das Haus von César Manrique (1919-1992) in Haria, das nun ein Museum beherbergt. Hier lebte der Künstler in seinen letzten Lebensjahren von 1988-1992, weil er hier die Ruhe und den Kontakt mit der Natur fand, der ihn sein Leben lang inspirierte. Das spiegelt sich auch in der Architektur des von ihm renovierten alten Bauernhauses wieder.
    Haria liegt sehr imposant im Tal der 10000 Palmen, das in dem eher trockenen unwirtlichen Lanzarote einer Oase gleich kommt.
    Read more

  • Day12

    Weiße Sanddünen Bajo Mesa und Orzola

    November 16, 2017 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

    Weiter fahren wir gen Norden und machen Halt an einer weiteren Besonderheit der Insel: grün bewachsene Dünen, weißer feiner Sandstrand und das schwarze Vulkangestein am blauen Meer bilden einen außergewöhnlichen Kontrast. Baden ist hier eher nicht möglich, denn das scharfkantige Vulkangestein könnte einen doch sehr verletzen.
    Nächstes Ziel für ein leckeres Fischgericht in einem der Restaurants am Hafen ist Orzola. Natürlich werden wir fündig...
    Orzola liegt am letzten Zipfel der Insel Lanzarote und ist Ausgangspunkt für eine Überfahrt zu vorgelagerten Insel La Graciosa.
    Read more

  • Day12

    Jameos del Agua im Malpais de la Corona

    November 16, 2017 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

    Heute führt uns unsere Tour in den Norden der Insel und erstes Ziel ist dieses Highlight Lanzarotes: Jameos del Agua befinden sich im Inneren des Vulkantunnels, der durch den Ausbruch des Vulkans Volcán de la Corona entstanden ist. ( Wie auch die Cueva de los Verdes).1966 eröffnete nach der einmaligen künstlerischen Erschaffung einer Verbindung von Natur und Kunst César Manrique die Höhle. Zunächst steigt man herab und blickt auf einen natürlichen außergewöhnlich klaren See, den weiße Höhlenkrebse bevölkern, denn die Dunkelheit der Grotte ruft einen Pigmentmangel bei ihnen hervor. Nachdem man den See seitlich überquert hat, befindet man sich auf einem anderen Niveau in einem Garten mit Palmen, Kakteen und Feigenbäumen, die einen weißen Pool mit blauem Wasser umrahmen. Kleine Kaffees laden zum Verweilen ein. Im hinteren Teil befindet sich noch ein beeindruckender Konzertsaal in der Höhle. César Manrique hat eine wundervolle Oase erschaffen, eines seiner originellsten Werke, das uns nicht unberührt zurücklässt.Read more