Satellite
Show on map
  • Day7

    Jerusalem - Armenisches Viertel

    October 25, 2019 in Israel ⋅ ⛅ 21 °C

    Etwa 14 Prozent der Altstadt umfasst das Armenische Viertel, hier leben 2500 Menschen. Die Armenier nahmen in 4. Jahrhundert als erstes Volk das Christentum als Staatsreligion an. So entstand eine armenische Gemeinde in Jerusalem zur Bewachung der heiligen Stätte. Auch unter islamischer Herrschaft behaupteten sie sich. Infolge des Völkermordes an den Armeniern im ersten Weltkrieg gelangten 20.000 armenische Flüchtlinge nach Israel, wovon viele auch in Jerusalem blieben.

    Hier nehmen wir ein traditionelles israelisches Mittagessen ein. Es besteht aus Fladenbrot, das mit verschiedenen Zutaten und Saucen gefüllt werden kann und sehr schmackhaft ist. Wir hören auch, dass viele Israelis Vegetarier sind oder nur sehr selten Fleisch essen.

    Nach dieser letzten Station fahren wir mit dem Bus circa 45 Minuten zurück zum Hafen von Ashdod .
    Read more