Satellite
Show on map
  • Day21

    Große Scheich Zayed Moschee, außen

    November 8, 2019 in the United Arab Emirates ⋅ 🌙 29 °C

    Um auf das Gelände der großen Moschee zu gelangen, braucht man einen langen Atem. Man durchläuft ein mehrstufiges Kontrollverfahren, besonders bei den Frauen wird darauf geachtet, dass alle Körperteile außer Hände, Füße und Gesicht bedeckt sind und es werden auch keine transparenten Kleidungsstücke akzeptiert. Ein Emirati überwacht das sehr streng.

    An iPads werden generelle Daten angefragt, wie Nationalität, Alter, Geschlecht, Standort. Daraufhin erhält man einen Barcode, der an anderen Stellen gescannt wird.
    Nun beginnt der lange Weg durch den Tunnel, mit Laufbändern, ähnlich denen am Frankfurter Flughafen. Eine Rolltreppe schließlich bringt uns wieder ans Tageslicht.
    Was für eine beeindruckende Moschee! In der untergehenden Sonne wird der weiße Marmor warm angeleuchtet. Guides führen die Menschenmassen geordnet rund um das Außengelände auf vorgegebenen Wegen, immer mit Fotostopps, damit keine Warteschlange entsteht.
    Erst als es in den Gebetsraum ( Gebets-"Raum" trifft es nicht wirklich) hineingeht, staut es sich. Es lohnt sich aber unbedingt, diese Pracht im Inneren anzusehen!
    Als wir das Innere wieder verlassen, ist die Sonne untergegangen und die Moschee wird farbig angeleuchtet - ein unvergessliches Erlebnis.
    Read more

    Franz josef Seibert

    Superbilder mit passéndem Hemd

    11/9/19Reply
    Traveler

    Eine sehr beeindruckende Moschee! Auch die aus Maskat!

    11/10/19Reply