Spain
Granada Mediumwave Transmitter

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day157

      Erlebnis das wir nie vergessen werden 😍

      January 18 in Spain ⋅ ☀️ 14 °C

      Wir standen bald in der Früh auf, denn für 09:20 hatten wir Tickets für den Caminito del Rey. 🥾
      Ich (Sophia) war gestern schon ganz schön aufgeregt, da der Weg entlang des Felsen auf einem Holzsteg wo man durchsieht verläuft. 😅

      Leider ist Mitte Dezember ein Teil des Weges durch einen Rockfall beschädigt worden, jetzt ist der Anfang des Weges auf der Südseite im Ort "El Chorro". 🪨 Außerdem ist zurzeit nur die Hälfte des Weges begehbar, die Arbeiten werden auch noch einige Monate anhalten, den Weg hat es ganz schön erwischt. 😱

      Beim Startpunkt angekommen wurden unsere Tickets kontrolliert, Helme ausgeteilt und kurz die Sicherheitsmaßnahmen besprochen so wie die Route und dann konnten wir schon starten. 😊

      Die ersten Meter am Holzsteg waren komisch, wir mussten uns erst daran gewöhnen. Anfangs waren wir stutzig, da es Holz war und das verwittert, aber die Konstruktion sah sehr stabil aus. Ziemlich schnell kamen wir zu der berühmten Hängebrücke, vor der ich (Sophia) ganz schön Respekt hatte, da sich am Boden ein Lochgitter befindet und man einfach durch sieht. Aber es ging überraschender weise sehr gut und es machte uns total Spaß. 🤗

      Zwischen bis zu 200 Meter tiefe Abgründe und steile Felswände umgeben den El Caminito del Rey, der sich seinen Weg durch die Schlucht El Chorro in Schwindel erregender Höhe bahnt. Der Weg war wahnsinnig schön und die Schlucht ist so beeindruckend. 😍 Direkt unter dem Weg verläuft der alte durchlöcherte Betonweg ohne Geländer. Verrückt, dass auf diesen maroden Pfad Menschen ihr Leben riskiert haben. 🥴 Nicht um sonst galt der Caminito del Rey lange als gefährlichster Wanderweg der Welt, wo leider auch immer wieder Leute gestorben sind. Da der Alte Weg auch genannt Königspfad, mittlerweile über 100 Jahre alt ist, sind große Teile der drei Kilometer Strecke zerfallen. Durch diesen Zustand ist es seit der Jahrtausendwende verboten, diesen Wanderweg zu passieren.

      Die neue Route ist super gut ausgebaut und bietet trotzdem einen Nervenkitzel. Bedauerlicherweise wie oben schon beschrieben ist es aktuell nicht möglich den ganzen Pfad zu gehen und so mussten wir schon bald umdrehen und über die Alternativroute zurückgehen. Diese führte durch lange, dunkle Tunnel, die in den Sandstein geschlagen wurden. Einziger Vorteil ist, dass man aktuell zweimal über die Hängebrücke gehen darf und es machte richtig Spaß. Wir blieben sogar auf der Brücke kurz stehen, schauten nach unten, fotografierten, filmten, die Höhe machte und beide nichts aus. Wir waren ganz stolz. 😍
      Die Natur hier ist einfach traumhaft, wir sahen auch zahlreiche Adler und Gänsegeier durch die Luft gleiten. 🦅

      Wieder beim Rüdi angekommen holten wir noch unsere Yogaeinheit nach und danach machten wir uns auf den Weg nach Granada. 🚐
      Die Fahrt war atemberaubend schön, das Hinterland Andalusiens ist sehr Sehenswert! Sehr viel Grün, wenig Verbaut, ewige Weiten mit hohen Bergen am Horizont. 🏞️

      Leider bemerkten wir nach ca. 1,5 Stunden, dass die Kupplung wieder anfangt zu meckern, sie wurde weicher und blieb schlussendlich hängen. Tino blieb stehen, ließ den Motor kurz runterkühlen und danach ging es wieder normal. Für morgen haben wir einen Termin in der Werkstatt bezüglich der Achsmanschetten. Da fragen wir gleich nach, ob sie uns die Hydraulikflüssigkeit wechseln und die Kupplung entlüften. 🥴🤦‍♀️

      Angekommen in Granada sahen wir auf die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada, eine Gebirgskette in Andalusien. Diese Nacht meldete es sogar bis -3 Grad. 🏔️🥶
      Read more

    • Day161

      Gemütlicher Sonntag

      January 22 in Spain ⋅ ☀️ 11 °C

      Wir machten uns einen gemütlichen Sonntag. Kochten Mittag etwas leckeres, am Nachmittag backten wir noch Muffins. 🧁🤤

      Spielten ein Kartenspiel "Shithead" das uns ein nettes Pärchen vor ein paar Wochen gelernt hat und machten danach unsere Yogaeinheit in der Sonne. ♠️♦️🧘🧘‍♀️Read more

    • Day162

      Empanadillias liebe 😍♥️

      January 23 in Spain ⋅ ☀️ 10 °C

      Gegen Mittag schickte uns die Werkstatt das Angebot, €1077, mit beiden Zylindern und neuer Kupplung. 🫰💵 Aber damit haben wir schon gerechnet, deshalb war es nicht so ein Schreck für uns.

      Wir packten uns zusammen, um in die Stadt zu gehen, am Weg machten wir einen kurzen Halt bei der Werkstatt, um alles zu besprechen für nächste Woche. Da wir nicht genau wissen, in welchen Zustand unsere Kupplung ist, haben wir uns ausgemacht das, wenn sie das Getriebe ausbauen, mal einen Blick drauf werfen, ob die schon getauscht gehört, ansonsten zahlen wir €500 weniger. Aber gucken wir mal, was die Profis sagen. 😊 Arbeitszeit verlangen sie echt wenig. 🙏

      In der Stadt machten wir das Viertel Sacromonte und Albaicin unsicher. Zwei traumhaft schöne und gut erhaltene Altstadt Viertel, die verschiedener nicht sein könnten. Der etwas abseits gelegene Sacromonte auch Zigeunerviertel genannt, ist ein Berg und gleichzeitig ein Stadtteil Granadas, der zur Altstadt gehört. Sacromonte und Albaicin sind die Flamencozentren Granadas und haben durch ihre Höhlenwohnungen Berühmtheit erlangt.

      Wir kamen an wunderschönen kleinen Gassen vorbei, mit bunt gefliesten und bepflanzten Hauseingängen. 🌷🌵🌿 Bei den zahlreichen Aussichtspunkten hatte man einen traumhaften Ausblick auf Alhambra und einen Teil der Stadt. Durch die Meterhohen Zypressen, die am Hügel bepflanzt wurden, hat das einen ganz eigenen Flair, wir liebens. 😍

      In Albaicin entdeckten wir eine Aussichtsplattform mit bestem Blick auf die Alhambra und die dahinter liegenden schneebedeckten bergen, einfach traumhaft das Bild. 😍 Und wir sahen sogar Schnee auf unserer Reise, auch wenn es nur von der Ferne ist. 😅❄️

      Weiter spazierten wir durch die schmalen Gassen. Langsam grummelte unser Magen und wir hielten Ausschau nach einem Snack. Kulinarisch hat Granada ordentlich was zu bieten, gefühlt an jeder Ecke wartet eine Leckerei darauf, probiert zu werden. Wir erspähten einen Empanadillias Laden. Wir haben die leckeren Teigtaschen selbst schon öfters gemacht, doch hier in dem Laden sind die großen Taschen mit verschiedenen Füllungen. Geschmacklich ein Traum, der perfekte Snack. 😍 Die Dinger werden und abgehen, wenn wir nicht mehr in Spanien sind.

      Danach machten wir uns auf den Rückweg zum Rüdi. Am Weg beobachteten wir noch eine Katzen Gang 😅 und holten uns noch Zutaten vom Express Spar, denn wir machten uns selbst heute auch noch Empanadillias. 😅🥟😍

      Das war ein echt schöner Tag. 🥰
      Read more

      Traveler

      😂 ich lese immer falsch... ich drücke euch die Daumen was die Reparatur betrifft ✊🍀 sehr schön dort. Und das Essen sicher lecker. schönen Abend noch 🥰

      VanprojektRüdiger

      Dankeschön liebe Carola, das ist sehr lieb von dir 🤗😘🥰 Wir hoffen auch sehr das alles gut geht und wir dann eine Ruhe haben und länger keine Werkstatt mehr sehen 🙏😊 Ich hoffe dir/euch gehts auch gut und einen schönen Tag 🥰

       
    • Day159

      Dauergäste in Granada 🫣

      January 20 in Spain ⋅ ⛅ 10 °C

      In der Früh fuhren wir wieder zur Werkstatt, mittlerweile ist die Kupplung dauerhaft weich und das Problem wird schlimmer. Der Mechaniker fuhr mit Tino eine Probefahrt und bestätigte den Verdacht. Für den 31.01. haben wir erst einen Termin bekommen, da die Reparatur ca. 14 Stunden dauert ist das kurzfristig nicht möglich, also heißt es warten. 🥺🙄 Kostenvoranschlag bekommen wir auch noch, wir sind schon sehr gespannt, was der Spaß kosten wird. 🫰💵🔥

      Wir kontaktierten noch andere Werkstätten, aber haben beschlossen eher bis zum 31.01. zu warten, da wir bei ihnen ein wirklich gutes Gefühl haben. Und die Reparatur auch nicht so leicht ist, da kann auch einiges schiefgehen, deshalb gehen wir lieber auf Nummer sicher.

      Nur ein paar Straßen weiter fanden wir einen Platz in einer ruhigen Wohngegend, wo wir die Tage verbringen werden. Zum Glück hat Granada einiges zu bieten und zu besichtigen, wir werden uns das auf die nächsten Tage aufteilen. Trotzdem sind wir natürlich traurig, weil der Plan war, das wir nur 2 Tage in Granada bleiben. In der Zeit hätten wir natürlich vieles anderes sehen können, aber jetzt sitzen wir erst mal hier fest. 🙄

      Da es bewölkt und öfters nieselte, verbrachten wir den Tag im Bus.
      Read more

    • Day163

      Bitterkalt 🥶

      January 24 in Spain ⋅ ⛅ 9 °C

      Die Nacht war wirklich bitterkalt 🥶 in der Früh waren sogar unsere Fenster außen an geeist. 🙈 Aber wir stellen uns immer einen Timer bei der Heizung und wenn wir aufstehen ist es zumindest schon ein bisschen wärmer. 😊

      Am Nachmittag machten wir uns auf den Weg zu einer Wäscherei, um wieder Unterwäsche Nachschub zu haben. Das gute ist, dass von unserem Stellplatz alles zu Fuß zu erreichen ist. 👍

      Beim Rückweg füllten wir bei einer Quelle noch zwei Kanister mit Wasser auf. Sehr praktisch, die Quelle ist auch nur 8 Minuten von uns entfernt. 💦

      Am Rückweg gingen wir bei einem Hang vorbei, wo gaanz viele Katzen waren. 😍 Soo süß, eine kam gleich her getapselt und ließ sich streicheln, sie dachte, wir haben in den Kanistern Futter. 🙈😅

      Wieder beim Rüdi wurde alles verstaut und wir konnten es natürlich nicht lassen und gingen noch mal zu den Katzen, dies Mal aber mit Futter im Gepäck. 😊

      Der Kater kam sofort her und genoss die Streicheleinheiten und das Futter. Die anderen Katzen schauten sich das lieber von der Ferne an. 😅 Aber alle bekamen natürlich was an vom Futter. 🐈😺🐾 Die waren soo süß. 😍 Werden sie auf jeden Fall morgen wieder besuchen. 🥰

      Am Abend machten wir uns noch leckeren Kebab selbst und genossen den Abend. 😊
      Read more

      Traveler

      Hallo ihr zwei, ist nun auch bei euch ein Hauch von Winter angekommen 😁 wie schauts aus mit eurem Werkstatt Termin? Liebe Grüße aus der Heimat 😘

      VanprojektRüdiger

      Hallo 🤗 ja, jetzt haben wir doch noch Winterliche Verhältnisse 😅 hätten uns auch nicht gedacht das so große Temperaturunterschiede zwischen Küste und Landesinnere sind 😅 Am 31.01. haben wir den Werkstatttermin, und am 01.02. bekommen wir den Rüdi wieder, da schlafen wir eine Nacht im Hotel. Ganz liebe Grüße zurück 🤗😘

       
    • Day6

      Stadttour und Alhambra von Granada

      April 13, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 14 °C

      Inkl. einer geführten Tour von 3h durch die Alhambra, den tollen Gärten, den bunten Mosaiken, unseren ersten Tapas, Granatapfel-Eis, einen klaren Blick auf die Schneegipfel der Sierra Nevada und die Zeremonien der Semana Santa (Karwoche, die in Spanien groß gefeiert wird).Read more

      Traveler

      Man sieht, dass es Euch gefällt. Ihr strahlt total

      4/13/22Reply
      Traveler

      Sehr schöne Eindruecke

      4/13/22Reply
      Traveler

      Rote Backen von der Sonne?

      4/13/22Reply
      2 more comments
       
    • Day105

      Granada Alhambra

      January 19 in Spain ⋅ ☀️ 8 °C

      Wir besuchen die Alhambra. Ich organisiere die Eintrittskarten 12.- ab 65 Jahre. 18.- für alle anderen. Endlose Schlange und warten. Wir besuchen den Generallife Turm und Garten. Um 14.30 die Neridenpaläste wo wir wieder über 30 Minuten warten. Am Ende den Alcazar 6 Stunden braucht man um alles zu sehen . Wunderschöne Gärten und die Herausforderunde Architektur!Read more

    • Day84

      Granada

      April 15, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

      Easter break! First stop: Granada. We rushed to Andalusia to meet our time slot at the wonderful Alhambra. Located at the foot of the Sierra Nevada, the views over and from this palace complex are breathtaking. We can see why this is Spain's most visited attraction.

      Granada is formed by three main barrio's, each with their own character. Realejo, the Jewish quarter, is the oldest neighborhood. Albaícín, which was later added by the Moors when they settled here, is a cozy network of narrow streets full of tea houses. Our favourite, Sacromonte, is a hilly neighborhood where gypsies made beautiful cave houses in the 15th century after the Reconquista.

      As it was Semana Santa we witnessed a lot of processions and a prayer where a thousand people went silent. Granada just made it to the top of our favourite cities!
      Read more

    • Day50

      Granada und die Alhambra

      June 1, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 26 °C

      Durch die sierra Nevada ging es weiter nach Granada. In Granada hält man hauptsächlich wegen der bekanntesten Sehenswürdigkeit Spaniens an. Die Alhambra. Aber auch die Altstadt war mit ihren kleinen Gassen und dem arabischen Flair und dem Markt sehr sehenswert.

      An dem ersten Tag machten wir uns erst einmal ein Bild von der Stadt und schlenderten durch die Gassen und auf dem Aussichtspunkt um die Alhambra von weiten zu sehen. Der Blick war wirklich schön aber es war auch sehr heiß. Die Sonne gibt zur Zeit wirklich alles 🌞 eine kleine shopping Tour auf dem arabischen Markt durfte nicht fehlen und somit durfte Mailo sich auch was aussuchen. Wir waren total überrascht, dass die Stadt so einen arabischen Touch hat. Die Häuser sind alle verziert mit Mustern und kleinen Türmchen.

      Für den nächsten Tag haben wir unsere Tickets für die Alhambra für 16 Uhr erhalten. Das Herzstück der Alhambra ist der Nasriden Palast, wovon alle schwärmen - wir waren gespannt.
      Der Gesamtkomplex der Alhambra kann grob in vier Teile unterteilt werden: der sommerpalast Generalife, die Medina, die Paläste der Naṣriden und die Alcazaba (Zitadelle) und man kann glaub echt den ganzen Tag da verbringen. Da wir nicht so viel Zeit hatten haben wir uns die Alcazaba und den Nasriden Palast angeschaut. Die Alhambra ist knapp 1 km lang. Von der Alcazaba hatte man wieder einen traumhaften Blick auf die Stadt und die Berge. Wir liefen durch die Nasridenpalaste und staunten wirklich. Die Verzierungen an den Wänden waren umwerfend, wir fragten uns wie die das damals alles selber gemacht haben. Das muss eine heiden Arbeit gewesen sein. Echt krass. Wir fühlten uns wie in 1001 Nacht. Auch Mailo hat es sehr gut gefallen vorallem aber war er der kleine Star. Fast jedem zauberte Mailo ein Lächeln ins Gesicht. Die Menschen waren so herzlich zu uns und Mailo. Am laufenden Band grinste er die Menschen an. Es war faszinierend zuzuschauen.

      Abends sprangen wir nochmal in den kühlen Pool und beobachteten unsere kleine baby Mietzies.
      Read more

      Katrin und Stefan

      Wieder ein toller Bericht 😍 wir würden euch gern einfach mal besuchen kommen 😊🥰

      6/14/22Reply
      Traveler

      Was für tolle Bauten, man denkt wirklich nicht an Spanien wenn man das sieht,

      6/16/22Reply
       
    • Day37

      Granada und Alhambra

      April 23, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 11 °C

      Vom perfekten Stellplatz über Granada konnten wir den Sonnenuntergang mit Wein genießen. 🍷
      Dann noch Stadtbesichtigung und Alhambra.
      Tapas und Churros dürfen natürlich nicht fehlen, um die hungrigen Mäuler zu stopfen!Read more

      Traveler

      Lukas Blick spricht Bände 😂🍽️🍆

      4/24/22Reply
      Traveler

      ihr habt ja wirklich tolle Übernachtungsplätze! Und die Alhambra ist jetzt noch schöner als Dezember, weil so viel blüht.

      4/24/22Reply
      Traveler

      Happy Schniblo Tag 😍💥

      4/24/22Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Granada Mediumwave Transmitter

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android