Spain
Tejina

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day32

      Ausflug zum Leuchtturm von Punta Hidalgo

      February 10, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

      Heute machten wir uns das erste Mal Richtung Osten auf den Weg, wo wir eine kleine Wanderung auf der Halbinsel von Punta Hidalgo machten. Der erste Teil des Weges war recht karg, aber sowie wir auf der anderen Seite der Halbinsel waren, ergaben sich spektakuläre Ausblicke auf die Küste und das Anaga-Gebirge. Ich wäre gerne noch weiter gelaufen, aber Thomas streikte wegen Hunger 🙄.

      Mit Blick auf tosende Wellen aßen wir in einem einfachen Lokal zu Mittag und nach einem Abstecher zum Mirador Garañona in El Sauzal ging es wieder nach Hause ...
      Read more

      Traveler

      Wunderschöne Bilder

      2/11/21Reply
      Traveler

      Wunderschön 🤗

      2/12/21Reply
       
    • Day33

      Parque Anaga - Punta Hidalgo

      February 4 in Spain

      Randonnée de la Cruz de Carmen à la Punta Hidalgo.
      Départ matinale spontané sans vraiment faire attention à la météo… il se met à pleuvoir dans le bus au démarrage. Arrivé au parc, un guide fort sympathique nous conseille la randonnée sur la descente de la Punta Hidalgo … on a pas été déçu :)Read more

    • Day26

      La Laguna

      December 19, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 15 °C

      Die Fahrt über die kurvenreichen Bergstrassen zieht sich und ich bin froh, als ich in La Laguna einen Parkplatz für die Nacht finde. Die Stadt gefällt mir sehr gut, die lange Fußgängerzone ist weihnachtlich beleuchtet und auch spät am Abend sind noch viele Menschen unterwegs. Dank TripAdvisor finde ich eine gute Pizzeria.Read more

    • Day5

      San Cristóbal de La Laguna (Unesco)

      November 3, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 19 °C

      San Cristóbal de La Laguna ist die drittgrößte Stadt auf den Kanarischen Inseln mit ca. 152.000 Einwohner, sie ist Universitätsstadt mit 25.000 Studenten und außerdem auch Bischofssitz. Zur Stadt gehören auch einige Touristengebiete an der Nordküste der Insel wie Bajamar und Punta del Hidalgo. Die Innenstadt liegt auf einer Höhe von etwa 500 m über dem Meeresspiegel.

      Vor rund 500 Jahren wurde San Cristóbal de La Laguna die erste Hauptstadt von Teneriffas. Später wurde es dann Santa Cruz, doch heute ist La Laguna auf dem besten Weg, wieder die Nummer eins unter den Städten auf Teneriffa zu werden. In Sachen Kultur setzt die Stadt mit ihren vielen Einwohnern Maßstäbe, seit sie vor über zehn Jahren von der UNESCO den Titel Weltkulturerbe erhielt.

      La Laguna ist ein sehr wichtiges kirchliches Zentrum mit einigen der bedeutendsten Sakralbauwerken der Kanarischen Inseln. Heute noch hat der Bischof für Teneriffa, La Palma, La Gomera und El Hierro hier seinen Sitz. Es gehören viele kirchliche Gebäude zu den Attraktionen. Eines dieser ist der Turm der Kirche La Concepciòn, der am Ende des 17. Jahrhunderts in quadratischer Form aus Quadersteinen gebaut wurde. Die Kirche selbst entstand im 16. Jahrhundert.

      Bei einem Stadtrundgang durch La Laguna, kommen Liebhaber kanarischer Architektur voll auf ihre Kosten. Es gibt viele kanarische Herrenhäuser in den meist schmalen Straßen und Gassen der Stadt zu bewundern. In der Altstadt sind die Straßen und Gassen wie ein Schachbrettmuster angeordnet. Das vor 500 Jahren angelegte Stadtplanungskonzept wurde für die südamerikanischen Kolonien übernommen.

      Für uns ist Laguna eine wunderschöne, sehr beschaulich und gemütliche Stadt, in der man sich durchaus eine ganze Weile aufhalten kann.
      Read more

    • Day5

      San Cristóbal de Laguna

      November 10, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 19 °C

      Heute das erste Mal in einem meeeega süßen Hostel 😍
      Habe echt mega muskelkater heute! Freue mich mal eine Nacht im warmen zu schlafen :) Hab in dem Hostel einen Franzosen wieder getroffen, der mich per Anhalter ins Gebirge gefahren hat...Read more

      Traveler

      Super schönes Hotel 👌

      11/10/20Reply
      Traveler

      Ich hoffe meinen Dominik geht es gut immer deine omi

      11/11/20Reply
       
    • Day47

      47. Nacht &—> —> —> —> —> —>

      April 21, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 20 °C

      Was für eine Nacht. (46.)

      Nach unserem besuch in Masca fanden wir unweit davon ein schöner Stellplatz welcher direkt auf einem Grat war. Wir hatten Am Abend schon ein wenig Wind, dachten uns jedoch nichts böses dabei. Den von Lanzarote und Fuerteventura sind wir uns Windige Zeiten gewohnt.
      In der Nacht zogen dann immer stärkere Böen auf. Diese wurden so stark dass wir uns um 3:00 Uhr entschieden den Van etwas um zu parken. Denn so wie wir standen trafen dien Böen ziemlich gerade auf unsere seite.
      Dies ergab dann auch die schon lang ersehnte Premiere unserer Notdurchführung ins Fahrerhaus.
      Nach vorne ging es Simon sehr gut, da er sich gut am Lenkrad etc abstützen konnte. Nach hinten war es dann eine andere Geschichte. Nach der relativ schmalen Küchenablage kam erst mal nicht viel😄 er hatte es jedoch geschafft.
      Durch die etwas schlaflose Nacht, starteten wir etwas später in den Tag. (Ca9:30-10:00uhr)🤗

      Da wir direkt an einer Wanderroute standen kamen immer wieder Wandergruppen vorbei. Einige sahen dann auch durch die Fenster Interessiert hinein. Dass wir jedoch im selben Moment auch herausschauen fanden nicht alle so lustig 😄

      Auf dem Weg zu unserer nächsten Station hielten wir wieder einmal an einem Mirador (spanischer aussichtspunkt)
      Wie schon in Masca hatte es hier auch Warnschilder aufgestellt welche vor dieben warnt. Und wie auch in Masca lagen hier sehr viele glassplitter von Zerbrochenen Seitenscheiben auf dem Boden🙈
      Willkommen an den Turistenspots.

      Von diesem Mirador sahen wir dann auch achon zu unserem ersten Tagesziel. Ein kleiner Vulkan welcher wie eine angeschnittene Schwedentorte aussieht. 😄

      Danach ging es weiter nach Garachico. (Siehe separater Footprint)

      Nach dem Besuch in Garachico ging es weiter richtung Norden. Nachdem wir uns wieder einmal an viele. bananenplantagen vorbei ans Meer kämpften erreichten wir einen kleinen härzigen Ort.

      Hier bereiteten wir unser Abendessen vor. Dies ging heute etwas länger als geplant. Denn ohne die Gasflasche aufzu drehen wird es irgendwie nicht so recht warm im Ofen🤷‍♂️.

      Silja wollte katze streicheln sie wolte nicht
      Am Abend hiess es dann Sing mein Song Deutschland Staffelstart. Wir waren schon voller vorfreude und Instalierten die Leinwand, den Beamer und alles Nötige. Scchlussendlich schauten wir das ganze auf dem Iphine von Silja da irgend etwas mit der Technik happerte.
      Aber he wir konnten es schauen😊
      Read more

    • Day14

      Wellen im Atlantik

      December 27, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

      Der Atlantik bietet hervorragende Bedingungen um auf Wellen zu reiten. Wir sahen über Stunden den Wellenreitern zu… faszinierender Sport 🌊🏄‍♂️

      In Punta del Hidalgo findet man einen der modernsten Leuchttürme.

      Der Küstensbschnitt ist durch schwarzes Vulkangestein geprägt, man sieht selten Sandstrände, aber dafür gibt es künstlich angelegte Schwimmbecken, sogenannte Piscinas.
      Read more

    • Day4

      Was für ein Pisswetter 🌧️🙈

      November 20, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 22 °C

      Heute sind wir nicht nur einmal nass geworden 😵. Irgendwie hat uns die Regenwolke verfolgt! Egal wo wir hin gefahren sind, sobald wir aus dem Auto geklettert und los gelaufen sind, hat’s angefangen zu regnen 🙈.
      Wir haben uns heute den Nord-Osten der Insel vorgenommen und sind über wirklich enge Straßen in die Nähe der Küste gefahren.
      Man sieht auf den Fotos sehr gut, dass es nicht nur getröpfelt hat… Ramo hat sich für ihre Brille einen Scheibenwischer gewünscht, aber als ich dann mit dem Finger drüber gewischt habe, war’s auch nicht gut 🤷🏻‍♂️😂.
      Einer, der sehr gut leuchten kann, ist der Leuchtturm Faro de Punta del Hidalgo. Er steht seit 1994 und hat noch nie einen Leuchtturmwächter gesehen, da er vollautomatisiert ist. Lediglich 1x die Woche kommen Techniker vorbei und warten ihn.
      Für Autos unzugänglich kommt man nach einer kurzen Wanderung zu einem kleinen Café direkt an der Küste. Hier gab’s erst einmal lecker Kaffee und Kuchen 🤤.
      Frisch gestärkt und ab durch den Wind, welcher uns den Regen nur so ins Gesicht peitschte, fuhren wir weiter zum Aussichtspunkt Mirador Cruz del Carmen. Ihr seht anhand der Bilder einen super Vergleich zwischen Reiseführer bzw. Instagram und dem, was wir dort gesehen haben - nämlich Nichts 😂!
      Im Hotel angekommen haben wir uns erst einmal aufgewärmt ☺️. Nachdem gestern Abend ein italienisches Buffet aufgetischt wurde, gibt es heute mexikanisch 🤗 - Wir sind schon gespannt.
      Nach dem heutigen Tag haben wir erst einmal die Nase voll von Regen und dem Norden der Insel! Für morgen überlegen wir mal die restliche Inselhälfte anzugehen 💪😏.
      Read more

    • Day386

      Day 387: San Cristobal de la Laguna

      March 8, 2018 in Spain ⋅ ☀️ 19 °C

      Surprisingly, the Canary Islands are home to three of Spain's world heritage sites, with two of them on Tenerife (the island we we're now on). First up for us was the city of San Cristobal de la Laguna, a hill city about 30 minutes from the capital of Santa Cruz. It was the first Spanish colonial city founded in the Canaries (back in 1496), and was unusual since it was non-fortified. Its layout and design were based on Renaissance principles of town planning, and were used across the Americas for later Spanish colonial cities including Havana, Lima in Peru, Cartagena in Colombia, and San Juan de Puerto Rico in Puerto Rico.

      So it was time to start exploring!

      Our poor host's children were very disappointed, as we slept in thanks to our late night and long day of travel. By the time we got up, they were all gone to school! Jumped on a tram and headed up the hill to La Laguna and started filming.

      It's a nice old town, lots of colourful buiidings and with a real Spanish colonial feel to it. A few fantastic religious buildings like a cathedral and a tower, and some nice large houses too. Other world heritage reviewers haven't been too enamoured with it, but we quite enjoyed our stop.

      Had a late-ish lunch at a Spanish restaurant, then continued wandering. By mid-afternoon we were pretty done with both the video and the site, so we caught a tram back down the hill into the centre of Santa Cruz.

      We'd hoped to see some of the waterfront, but it seems to mainly be a port city! Large container ships unloading, and oil rigs too which towered over the town! Though we did manage to find a unique building - the auditorium, which was a really uniquely shaped modern concert hall building, vaguely reminiscent of the Opera House. There was a bar here, so we had a drink, but since we had Schnitzel with us we had to sit in the blazing sunshine rather than one row back in the shade. Annoying!

      Back home, where our host and the kids arrived just a few minutes after us. The kids aren't young - 13 and 9 - but it was still a bit awkward because they only spoke French and Spanish (the whole family is actually French). But they had a good play with Schnitzel and I had a chat with our host while Shandos napped.

      Headed out around 8pm for dinner but surprisingly not much was around. Eventually we found a bar that was open and would tolerate Schnitzel outside (we'd forgotten how dog-unfriendly Spanish restaurants can be), so we grabbed some food and drinks there. Moving on again tomorrow!
      Read more

      Trish Forrester

      Yes, looks very much styled on SOH

      3/11/18Reply
       
    • Day10

      San Cristobal de La Laguna

      June 25, 2016 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

      Nachdem wir am Freitag nichts groß gemacht haben und uns einfach mal einen Tag Ruhe gegönnt haben, sind wir heute Vormittag nach La Laguna gestartet um uns die schöne Altstadt und die Kathedrale an zu schauen. La Laguna ist seid 1999 Weltkulutrerbe der UNESCO. Abends fand in La Laguna die Fiesta de la Musik statt. Wir konnten sie uns leider nicht anschauen da wir Abends noch einen Termin im Hotel hatten und diesen auch leider nicht verschieben konnten.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Tejina

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android