Satellite
Show on map
  • Day18

    Bryce Canyon - 2. Versuch

    September 23, 2016 in the United States ⋅ 🌧 5 °C

    Anlauf Nummer 2 zum Bryce Canyon. Da wir den Nationalpark unbedingt sehen wollten, nahmen wir auch die 2,5h Fahrt in die falsche Richtung in Kauf. Das Wetter war gut, wenn auch kühl gemeldet, dafür sonnig und trocken. Soweit zunächst die Theorie... Der Weg zum NP führte uns über einen Berg. Berge = Kälter als Täler. Und wie! Oben auf der Kuppe angekommen trauten wir unseren Augen nicht richtig. Schnee!!! Der ganze Berg in eine leichte weiße Hülle gelegt, Minusgrade und Eis auf der Straße. Damit hatten wir wirklich nicht gerechnet und auch nicht rechnen wollen, denn mit Sommerreifen auf einem mehr als 2 Tonnen sxhweren Auto will man da eigentlich nicht durch. Mussten wir aber. Und so ging es im Schneckentempo weiter. Angekommen beim Bryce Canyon zogen wir die Wanderschuhe an, holten die Stöcke aus dem Kofferraum und marschierten los. 13 km durch eine Traumlandschaft. Die unglaublichsten Felsformstionen die ich je gesehen hab. Überall kleine Felstürme, soweit das Auge sehen kann. Der weite Weg hatte sich voll und ganz gelohnt. Wir verbrachten gute 4 Std auf den Wanderwegen und machten unzählige Fotos, auf denen vermutlich nur annähernd zu erahnen ist wie gut es dort war.Read more