Julezzz

Joined October 2016
  • Day38

    Kartoffel Zucchini Gratin

    November 9 in Switzerland

    2 mittelgroße Kartoffeln
    1 mittelgroße Zucchini
    Hafer cuisine
    Salz
    Pfeffer
    gemahlene Mandeln

    Zuchhini und Kartoffeln in eine kleine Auflaufform schichten. Hafer cuisine drüber, mit Salz und Pfeffer würzen und gemahlene Mandeln darüber streuen.

    Bei 189 Grad Umluft 45 im Ofen backen.

    Tipp: 2. Portion am nächsten TAG mit Kokos Öl anbraten und nochmal gemahlene Mandeln drüber streuenRead more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day28

    2 EL Mandelmehl (gibt eine feine Süße, ist eiweißhaltig und basisch)
    2EL gemahlene Mandeln
    Reismehl
    1 TL Backpulver
    Reimilch

    In Kokusöl anbraten, dabei bleiben, dass nichts anbrennt, Deckel nach ein paar min weg, damit Feuchtigkeit entweichen kann.

    Nebenher: 1 kleine Birne klein schneiden, dünsten und mit Kokusblütensirup karamellisieren

    Den Pfannkuchen mit dem Birnen Topping anrichten, Kokusblütensirup drüber - mmmhhhmmm

    Dazu:

    Golden Milk

    Reis- und Hafermilch gemischt oder nur eine von beiden
    Kurkuma (Gewürzstreuer)
    Zimt
    Ingwer (Gewürzstreuer)
    Read more

  • Day26

    Salat Kartoffeln vom Hof in Hefighofen rechts unten- lecker

    schälen, klein schneiden und in ca 20 min gar kochen
    Ingwer und Gemüsebrühe ins Kochwasser

    Alles pürrieren.

    Mit Salz und Kurkuma würzen

    Topping Kokusflocken - gibt einen fein exotisch süßen Geschmack und passt gut zu Ingwer

  • Day21

    Kartoffeln

    schälen, klein schneiden und in ca. 20 min gar kochen

    Während die Kartoffeln kochen:

    1 Schübling oder Puten Wiener klein schneiden, um Olivenöl anbraten
    1 rote Paprika klein schneiden und mit anbraten
    1 Gurke schälen, klein schneiden ebenfalls mit anbraten

    Wasser darüber gießen, Gemüsebrühe hinzufügen und ca. 20 min köcheln lassen

    Während das Gurkengemüse köchelt:

    Die fertigen Kartoffeln abgießen, stampfen, mit Reismilch und Schneebesen zu einem Brei verarbeiten.
    2 EL Reisprotein hinzufügen und mit Reismilch nochmal glattrühren
    Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen
    Nochmal auf die Herdplatte stellen und heiß machen.

    Kartoffelbrei in eine tiefen Teller, Gurkengemüse darüber und fertig :-)
    Read more

  • Day7

    Aronia Amaranth pancakes:

    2 EL Reisprotein (20 g)
    10 g Amaranth gepuffert
    1 TL Backpulver
    50 - 60 g Reismehl
    1 Päckchen Aronia Beere gemahlen (10g)
    Mit Hafermilch verrühren, so dass eine cremige Masse entsteht

    In Kokusöl anbraten

    Eine große Banane teilen: 1/3 in Scheiben schneiden als Belag und 2/3 für den Shake verwenden

    Bananen Kardamom Zimt Shake:

    2/3 Banane
    200 ml Hafermilch
    1 Prise Zimt
    1 Prise Kardamom

    MIXEN und fertig :-)

    Für den Shake einen Teelöffel mitnehmen und immer mal wieder etwas auf den Pfannkuchen träufeln, dann wird dieser geschmeidiger beim Essen.

    Guten Appetit :-)
    Read more

  • Day6

    Zucchini Erbsen Suppe

    1 große Zucchini
    TK Erbsen
    in Rapsöl anbraten
    heißes Wasser darüber gießen, bis Zucchini und Erbsen bedeckt sind
    1 TL Gempsebrühe

    12 bis 15 min einkochen und pürrieren
    Mit Salz, Pfeffer und bei Belieben mit Kurkuma würzen.

    Tipp: kalt entfaltet die Suppe mehr Aroma als warm - ideal für eine leichte Sommermahlzeit. Und warm im Frühjahr, Herbst und Winter ;-)

    Mandelbrötchen

    Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen

    150g gemahlene Mandeln
    2 EL Mandelmehl
    35 g Flosamenschalen normal oder gemahlen
    1 TL Salz
    1 Päckchen Backpulver
    alle trockenen Zutaten mischen

    2 EL Reisessig oder Balsamiko weiss
    175 ml kochendes Wasser

    alles sofort mit der Küchenmaschine und dem Schneebesen verrühren.

    Danach kleine und große Brötchen Formen, nach Belieben mit Sonnenblumenöl verzieren und 60 min knusprig backen.

    Schmecken auch noch am nächsten Tag super frisch 🖒 Tipp: Mit Gurken kombinieren - mhhhh kernig - frisch

    Info:
    Mandeln wirken sehr basisch
    Flosamenschalen sind gut für die Verdauung
    und Mandelmehl hat 48 g Eiweiß/100g 💪
    Read more

  • Day3

    1 EL Buchweizengrütze
    1-2 EL Dinkelgrieß

    Mit Wasser 5 min einkochen

    In der Zwischenzeit 1/4 Granatapfel entkernen und in einen Müssliteller oder eine Bowl geben :-)

    Etwas Reismilch und 1 EL Reisprotein dem Buchweizen-Dinkelgrießgemisch zugeben.

    Unter geringer Hitze sämig rühren, gleich über den Granatapfelkernen verteilen, einmal durchmischen und
    Zimt drüber streuen.

    Fertig :-)

    Leicht und lecker als spätes Frühstück oder vor dem Sport.

    Der frische Granatapfel ist von etwa Juni bis Dezember im deutschsprachigen Raum erhältlich. In den ersten Monaten stammt er meist aus Marokko, Israel oder Tunesien, ab Oktober aus Spanien und Italien.

    Herbst und Winter ist also Granatapfelzeit - wenn die Saison der Blaubeeren, Brombeeren, Pfirsiche etc. vorbei ist, ist der Granapfel als Superfood zwischen September und Januar eine nährstoffreiche Alternative.
    Read more

  • Day1

    In den Smoothie Becher kommen:

    1 Banane
    Hafermilch, Reismilch oder Kokuswasser
    2 EL Erbsenprotein
    1 TL Kakao


    Alles vermixen und in eine Müslischale füllen

    Topping:

    1 Päckchen Aronia oder Acai Pulver
    oder frisches Obst z.B. ne Hand voll Granarapfelkerne, Birnenstückchen, Trauben, Blaubeeren... oder einfach blanc

    MIT:

    1 - 2 EL Amaranth gepuffert
    und
    1 EL Buchweizengrütze
    oder
    mein Porrige / Haferflocken

    Guten Start in den Tag :-*

    Superfood Banane:

    Die gelbe Frucht ist vielseitiger, als man vielleicht denken mag. Die Dreier-Kombination von Fructose, Saccharose und Glucose dient sowohl als schneller, gesunder Energie-Boost und Snack für zwischendurch, als auch als langanhaltender Energielieferant für die Power im Alltag. Deswegen eignet sie sich ideal als Bestandteil eines reichhaltigen Frühstücks. Der Mix aus Kohlenhydraten, Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen macht das Obst leistungssteigernd. Dank ihres hohen Kaliumgehaltes sind Bananen super für den Tageseinstieg – sie wirken als Brennstoff für das Gehirn. Studien haben gezeigt, dass Bananen die Aufmerksamkeit erhöhen und ideale Lernhelfer sind. Aber auch als Begleitung zum Sport ist die Banane sehr gut geeignet.

    Banane wirkt leistungssteigernd und gegen Muskelkater :-)

    Das in der Banane enthaltene Kalium hilft den Wasserhaushalt des Körpers zu regulieren und „schmiert“ so die Muskeln. Ein weiterer hilfreicher Mineralstoff ist das Magnesium. Dieses hilft sowohl sehr schnell bei akuten Wadenkrämpfen, als auch nach anstrengendem Workout und dem vielleicht folgenden gemeinen Muskelkater.
    Read more

  • Day1

    Reis Gericht Ramona Yoga

    October 3 in India

    Ofen auf 170 Grad vorheizen.
    Süßkartoffel in "Fritten" schneiden, Karotten mit dem Chefkoch zerkleinern. Beides auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit Sonnenblumenöl beträufeln - 25 min bei 170 Grad im Ofen backen.

    Parallel roter oder schwarzer Reis abkochen.

    Fenchel mit dem Chefkoch zerhexeln und in der Pfanne andünsten.

    Danach alles zusammen im Topf mit etwas Reismilch vermengen.

    Mit Salz, Kurkuma, Koriander und etwas Kreuzkümmel würzen.

    Durchziehen lassen.

    Aufgewärmt schmeckt das Essen nochmal besser.

    Guten Appetit!
    Read more

  • Day0

    Frisch Entsaften - ist ne tolle Sache aber Papa hat mich darauf gebracht als ich ihn gefragt habe warum sie das nicht mehr machen "wir vertrauen das nicht mit der Haut" mmmhhh guter Einwand. Meine Haut hat ebenfalls reagiert, wurde grob, uneben und gereizt, hat gejuckt und bekam rote trockene Stellen. Es hat über 2 Wochen hedauertbum Sie wieder ins Gleichgewicht zu bekommen.

    Soja und Tofu - NO!
    Erzeugt ein schwummrigen Gefühl, alles wirkt zeitverzögert, ich bin nicht mehr Herr meiner Sinne und stehe neben mir.
    Mind. 2 Wochen andauernder Entgiftungsprozess über die Gesichtshaut mit großen, schmerzhaften Pickeln, stark entzündet. Haut wird zudem rau und grob.

    Weizen - siehe Soja, gleiche Reaktion.

    Milchprodukte - Vermutung Reaktion Milcheiweiß, da auch laktosefreie Produkte zu Problemen führen, extreme Blähungen entstehen, mein Bauch soweit aufgeblasen wird, dass der Druck auf die Organe schmerzt. Oder eine direkte Darmemtleerung nach dem Essen folgt.
    Ersatz:
    Als Milch: Hafer-, Reismilch oder Kokusdrink / Kokuswasser für Shakes und Müsli
    Zum Kochen: Hafer- Reis- oder Kokus Cuisin, Kokusmilch
    Read more

Never miss updates of Julezzz with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android