February - March 2020
  • Day17

    Der lange Weg nach Hause

    March 12, 2020 in Germany ⋅ 🌧 7 °C

    Unsicher was uns am Brenner erwarten würde, machten wir uns am frühen Morgen von Michi aus auf den Weg Richtung Deutschland.
    Bereits kurz vor Verona hatten wir dann - nachdem vor uns ein schwerer Unfall passiert war - einen Zangsaufenthalt von fast 3 Stunden.
    Im Anschluss ging es am Gardasee vorbei durch Südtirol. Die Autobahn war gespenstisch leer. Unter anderem ein Ergebnis dessen dass fast alle Autobahnauffahrten gesperrt waren.
    Ab Brixen machte sich dann der LKW-Rückstau bemerkbar. Aber alle standen brav auf der rechten Spur, sodass die wenigen PKW's freie Fahrt hatten.
    Der Grenzübertritt nach Österreich war ziemlich unspektakulär. Wir mussten lediglich eine schriftliche Erklärung abgeben, dass wir ohne Zwischenstopp in Österreich, direkt nach Deutschland durchfahren würden. Tina schaffte das dann auch ohne eine Pinkelpause bis nach Mittenwald.
    Entgegen gesetzt unserer ursprünglichen Pläne gab es in Augsburg nur einen kurzen "Pit-Stop" und danach fuhren wir direkt weiter nach Sinsheim, wo wir nach 15 1/2 Stunden Autofahrt um Mitternacht ankamen😓.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day16

    Zwölfte und letzte Etappe

    March 11, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 17 °C

    Auch die schönste Kaffeepause hat mal ein Ende....so ging es dann für uns weiter in Richtung Vinci, wo wir die letzte leckere Pizza genossen😜 (noch hatten ja Bar's und Restaurant's offen). Mit vollem Bauch strampelten wir uns dann die Höhenmeter hoch bis zu unserem Ausgangspunkt von vor 2 Wochen.
    Nach diversen Wetterkapriolen, 440 Kilometer und fast 8000 Höhenmeter waren wir wieder am Auto angelangt.
    Unsere persönliches Fazit: Die Tour war wirklich eine wunderschöne Runde durch die Toskana mit einmaliger Aussicht und tollen Ortschaften. Die Anstiege waren teilweise anstrengender als gedacht und wärmere Temperaturen hätten nicht geschadet, was aber unser Gesamterlebnis definitiv nicht geschmälert hat.
    Read more

  • Day16

    Zwölfte und letzte Etappe

    March 11, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 13 °C

    Was für ein herrlicher Start in den Tag. Auf unserer letzten Etappe wurden wir dann doch noch tatsächlich mit Kaiserwetter belohnt.
    Nachdem es erstmal ein gutes Stück bergab ging, fuhren wir eine ganze zeitlang an einem schönen Radweg am Fluß Pesa entlang bis Montelupo wo er in den Fluß Arno mündet. Danach gab es erstmal einen Cappuccino in einer Bar, wo inzwischen nur noch mit Mundschutz und Gummihandschuhen bedient wurde🤔.Read more

  • Day15

    Elfte Etappe

    March 10, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

    Über Certaldo führte unser Weg steil hinauf zur Kapelle San Michele Arcangelo, die uns eine herrliche Aussicht und Zeit für eine Mittagspause bot.
    In Tavarnelle Val di Pesa angekommen wollten wir eigentlich nur kurz Lebensmittel einkaufen. Aber da hatten wir noch nicht gewusst, dass jetzt alle Coronavirus-Schutzmaßnahmen auf das ganze Land übertragen wurden. So stellten wir uns halt brav in die Schlange und warteten bis wir an der Reihe waren und man uns Zutritt zum Supermarkt gewährte.Read more

  • Day15

    Elfte Etappe

    March 10, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

    Die lange Suche am Vorabend hatte sich gelohnt - quasi direkt in San Gimignano hatte Tom einen versteckten Picknickplatz entdeckt, wo wir unser Zelt aufbauen konnten.
    Der Ort war dann wieder einmal traumhaft. Ein Einwohner den wir auf der Straße trafen, meinte noch zu uns wir hätten einen 6er im Lotto gezogen. So leer wären die Straßen sonst nie. Offensichtlich treten sich hier die Touristen normalerweise auf die Füße.Read more

  • Day14

    Zehnte Etappe

    March 9, 2020 in Italy ⋅ ☁️ 11 °C

    Im Ort wunderten wir uns dann, dass uns die Rad-Route plötzlich in einen Tunnel navigierte. Umso mehr waren wir überrascht, dass es am Ende einen Aufzug gab, der uns dann 40 Meter hoch in die Altstadt brachte 😜.Read more

  • Day14

    Zehnte Etappe

    March 9, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 14 °C

    Nach dem reichhaltigem Frühstück im Hotel, setzten wir uns wieder mit unseren "Bicicleta's" in Bewegung. Relativ schnell ließen wir Siena und den Autolärm hinter uns und genießen wieder auf kleinen Wegen die landschaftliche Idylle. Im Colle di Val d' Elsa angekommen, legten wir eine Pause ein um uns die alten Thermalbecken anzusehen. Eigentlich könnte man hier auch wunderbar übernachten, wir entschieden uns dennoch weiter zu fahren.Read more

  • Day13

    Duomo di Siena

    March 8, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 15 °C

    Der mächtige Dom aus weißem und schwarzen Marmor ist ein wirklich beeindruckendes Gebäude. Von innen haben wir ihn leider nicht gesehen.

  • Day13

    Piazza del Campo

    March 8, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 11 °C

    Heute hatten wir einen ganzen Tag in Siena auf dem Programm. Unsere Fahrräder blieben in der Unterkunft die etwas außerhalb lag und wir nahmen am frühen Morgen den Bus und waren in 7 Minuten in der Altstadt.
    Fast menschenleer waren um kurz nach 9 Uhr die Gassen und wir spazierten ganz genüsslich zum schönen Piazza del Campo.
    Read more