Satellite
Show on map
  • Day2

    Hola Buenos Aires!

    January 9 in Argentina ⋅ ☁️ 28 °C

    Warm, warm, warm! Hallo Sommer!
    Am Abend um 22.00 Uhr besteigen wir das erste Taxi auf Südamerikanischem Boden. Totmüde fallen wir ins Hotelbett und sind glücklich ohne grössere Umwege (Ramona könnte Bücher darüber schreiben) in Argentinien angekommen zu sein.

    Wir haben uns bewusst für eine Woche in dieser Grossstadt entschieden. Somit haben wir genügend Zeit uns an das Klima und die Mentalität zu gewöhnen.

    Am ersten Tag erkunden wir auf eigene Faust die Millionenstadt. Uns fallen die vielen Grünflächen schnell auf und wir machen gerne ein paar Minütchen Pause auf den Parkbänken. Das Nickerchen auf den Bänken machen die Einheimischen sogar im Anzug und Krawatte mit integrierten Yogaübungen;)

    Eindrücklich sind auch die imposanten Bauten aus der Kolonialzeit, welche in Downtown an jeder Ecke zu finden sind.

    Argentinien ist sehr bekannt für das leckere Fleisch und den guten Wein. Ein hauchzartes "lomo de bife" (Rindsfiletstück) haben wir bereits am zweiten Abend genossen. Was die Fleischportionen angeht, essen die Argentinier einfach mal das Doppelte... wir können (und wollen) definitiv nicht mithalten.
    Read more