Satellite
Show on map
  • Day33

    Amritsar oder auch Adventure Day....

    June 4, 2018 in India ⋅ 🌙 35 °C

    Dieser Tag wird zu einem unvergesslichen Erlebnis und lässt mich 2-3 mal wünschen, einfach nach Hause zu fliegen 🙈

    Ob man die Geschichte überhaupt aufgeschrieben kann, weiß ich nicht, aber ich werd’s versuchen, natürlich aber wie immer der Reihe nach.

    Mein Bus von Dharamsala soll um 06.30 abfahren. Das Taxi sammelt mich relativ pünktlich um kurz nach halb 6 ein und ich komm um kurz vor 6 am Busbahnhof an. Nach kurzem rum fragen, stellt sich raus, der Bus fährt irgendwo draußen ab und nicht direkt im Busbahnhof, der ist nur für staatliche Busse.
    Ich werde von den Leuten echt im Kreis geschickt, bis mir 2 verschieden Leute sagen, er fährt direkt gegenüber vom Busbahnhof ab. Nachdem ich kurze Zeit später auch einen Bus Leute ein und aussteigen sehen lasse, denke ich, das wird schon stimmen. Die Zeit vergeht und um 07.00 ist mein Bus immer noch nicht da, aber das könnt in Indien ja normal sein 🤷‍♀️
    Ein Taxifahrer spricht mich schließlich an und erklärt mir, der Bus fährt ganz wo anders ab und er ist sich ziemlich sicher, dass ich ihn verpass habe, zur Sicherheit soll ich die Nummer auf dem Ticket anrufen, leider geht bei keiner der fünf Nummern einer dran, also ruf ich im Hostel an. Er meint nur, er ruft mich gleich zurück. In der Zwischenzeit versucht der Taxifahrer mir irgendeine Lösung vorzuschlagen, aber ich bin etwas Misstrauisch und versuche ihn abzuwimmeln und zu erklären, dass ich erst mit meinem Hostel sprechen muss. 15 Minuten später rufe ich wieder im Hostel an. Ich habe den Bus verpasst und sie wollen sich eine Lösung einfallen lassen, der nächste direkte Bus fährt allerdings erst wieder am nächsten morgen und mein Flug von Amritsar geht noch am gleichen Abend 😳
    Da der Taxifahrer immer noch darauf besteht, mir helfen zu wollen, lasse ich ihn mit dem Hostel sprechen (ich bin mir ja auch nicht sicher, ob ich ihn richtig verstehe).

    Es stellt sich heraus, er will mir wirklich helfen und macht mit dem Hostel aus, mich mit einem Taxi in den nächsten Ort zu fahren, wo es regelmäßig lokale Busse nach Amritsar gibt. Das Taxi kostet 200 Rupies (so 2.50€) und der Bus dann noch mal 150 RS. Er gibt dem Taxifahrer das Geld und drückt mir 150 Rupies in die Hand. Er holt sich das Geld dann vom Hostel, denn sie sind irgendwie zumindest etwas daran Schuld, dass ich meinen Bus verpasst hab, sie hatten das Ticket und das Taxi organisiert...
    Der neue Taxifahrer spricht kein Wort Englisch.
    Zum Glück habe ich im Hostel einen netten Inder kennen gelernt, der mit mir über what’s app auf meiner Taxi fährt plötzlich als Übersetzer her halten muss. Wir sind schon im richtigen Ort, aber noch nicht an der Bushaltestelle, da verstehe ich die Handgesten von meinem Taxifahrer so als ob ich aussteigen soll und in ein Tuktuk steigen soll. Meine Info war aber, dass er mich zur richtigen Bushaltestelle bringt!!!
    Ohne Adi hätte ich es wahrscheinlich deutlich schwerer gehabt, er spricht für mich mit dem Taxifahrer und dem Tuktukfahrer und macht aus, dass mich dieser zum Busbahnhof bringt und nicht von meiner Seite weicht, bis ich im richtigen Bus sitze. Er spricht wenigstens auch ein bisschen Englisch.
    Im Bus ist es heiß und eng. Außerdem bekomme ich ein paar sehr neugierige Blicke zugeworfen, den Bus nehmen wahrscheinlich nicht ganz so oft Touristen, 🙈
    Irgendwann komm ich dann auch in Amritsar an, um den goldenen Tempel zu sehen. Ich renne gefühlt fast durch, um auch ja genug Zeit zu haben, um an den Flughafen zu kommen. Am Ende bin ich sogar fast 2 Stunden vor Abflug am Flughafen 🤦‍♀️
    Dass ich am Ende des Tages im Taxi auf dem Weg zum Flughafen so übermüdet und plötzlich so paranoid war und mir überlegt hab, der Fahrer könnte mich unter Drogen gesetzt haben (mit einem Chai Tee, den er mir ausgegeben hat) und entführen wollen, erzähl ich besser nicht 🤣
    Read more