United States
Bryans

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day12

      Tampa Riverwalk

      November 19, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 21 °C

      Nach einem wunderschönen Start in den Tag am Beach von Siesta Key ging es für uns nach Tampa, in die drittgrößte Stadt Floridas.
      Von Tampa selber hatten wir im Vorfeld weder viel gehört, noch gelesen. Auch ist in unseren Reiseführern, abgesehen von Busch Gardens, nicht viel über Tampa, die Stadt an der Mündung des Hillsborough Rivers, zu finden.
      Lediglich im Internet hatten wir einen kleinen Insidertipp gefunden, den Tampa Riverwalk.
      Die knapp 4,2 Kilometer lange Strecke entlang des Hillsboroughufers sind entweder zu Fuß oder mit dem Rad zurückzulegen. Wir entschieden uns für das Zweirad.
      Wir genossen die Fahrt auf dem Walk vorbei an vielen schön und modern angelegten Parkanlagen, Spielplätzen, Bars und Restaurants. Auch der Campus der Privatuniversität der University of Tampa liegt direkt am Riverwalk. Viele Studenten genießen hier die Ruhe und die Lage direkt am Wasser.
      Read more

    • Day12

      Industrieschönheit

      November 19, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 18 °C

      Am Ende des Riverwalks stießen wir auf eine alte Industriehalle, die dank kreativer Hände und Architekten heute in neuer Schönheit erstrahlt: der Heights Public Market, eine Art Street Food Markt in schickem Industriecharme.
      Der Heights Public Market lässt die alten Hallen zu neuem, coolen und hippen Glanz erstrahlen. Jedes Detail der Anlage ist durchdacht und überall sind kleine oder größere Hingucker versteckt.
      Wir haben nicht nur den Heights Public Market, sondern auch Tampa sehr genossen und ins Herz geschlossen.
      Tampa haben wir als moderne, offene und hippe Stadt empfunden, von der sich viele andere Städte der USA durchaus eine Scheibe abschneiden könnten.
      Read more

    • Day93

      Tampa und die Piraten

      February 1, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 21 °C

      Der Stop in Tampa war ein bisschen historischer als die letzten in Florida.

      Wir hatten Glück und sind zufälligerweise genau am Wochenende in Tampa gewesen, an dem das jährliche Gasparilla Festival stattifindet;

      „Das Gasparilla-Piratenfestival ist eine große Parade und eine Reihe damit verbundener Veranstaltungen, die seit 1904 fast jedes Jahr in Tampa, Florida, stattfinden. Das Thema der Feierlichkeiten ist eine freundliche Invasion des mythischen Piraten José Gaspar (auch bekannt als Gasparilla), der eine beliebte Figur in der Folklore Floridas ist, obwohl es keine Beweise dafür gibt, dass er tatsächlich existiert hat.Das Herzstück von Gasparilla ist die Parade der Piraten (oft auch als Gasparilla-Parade bezeichnet), die am letzten Samstag im Januar stattfindet und von der Ye Mystic Krewe of Gasparilla (YMKG) organisiert wird, einer lokalen Organisation, die sich an den "Krewes" des Mardi Gras in New Orleans orientiert. Am Gasparilla-Tag segeln die Mitglieder der YMKG an Bord der Jose Gasparilla, einem eigens gebauten, 50 m langen "Piratenschiff", das mit lauten Minikanonen ausgestattet ist, die während der Fahrt kontinuierlich abgefeuert werden, über die Tampa Bay. Umgeben von Tausenden von Feiernden auf privaten Booten erreichen die Piraten das Tampa Convention Center, wo der Bürgermeister in einer spielerischen Zeremonie den Schlüssel der Stadt übergibt. Nachdem der Sieg gesichert ist, schließen sich die Mitglieder der Ye Mystic Krewe zusammen mit Dutzenden anderer Krews und Gemeindeorganisationen einer langen "Siegesparade" entlang des Bayshore Boulevards an, wobei sie Perlen und andere Schmuckstücke an die versammelte Menge werfen. Die Route der Parade endet traditionell in der Innenstadt von Tampa, und seit 2011 endet sie am Tampa Riverwalk, wo die Feierlichkeiten bis in die Nachtstunden andauern.“

      Leider war es an diesem Tag sehr kalt (6 Grad🥶) was eben hier sehr aussergewöhnlich ist und die Amis dies natürlich in den Medien extrem aufbauschen🤣
      Trotzdem war es toll, wieder einmal so viele Menschen um einen zu haben und dies auch komplett ohne an Corona zu denken! Natürlich wurde es auch bei uns ein bisschen später als üblich😉

      Am nächsten Tag besuchten wir das Schiffsmuseum der SS American Victory;

      „Die SS American Victory ist ein Victory-Schiff, das in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs, im Koreakrieg (1951-1954) und im Vietnamkrieg (1967-1969) kurzzeitig im pazifischen Operationsgebiet eingesetzt wurde. Das im Juni 1945 gebaute Schiff beförderte Munition und andere Fracht von Häfen an der US-Westküste nach Südostasien und transportierte nach Kriegsende Fracht, Ausrüstung und Truppen zurück in die USA. Sie überlebte zwei Taifune und einen Wirbelsturm. Sie segelte zweimal um die Welt.“

      Dies war sehr spannend und das Schiff selbst wirklich eindrücklich😃 Tampa war unser letzter Stop auf unserem Floridaroadtrip…🦀

      So und nun nimmt es euch sicher wunder, wohin unsere Reise nun geht. Corona existiert auch hier immer noch (auch wenn wir es viel weniger merken als Zuhause), was das Einreisen in andere Länder viel schwieriger macht und je nach dem auch die Massnahmen vor Ort sehr einschränkend sind😷🤧. Deshalb haben wir uns für ein Land entschieden, das wir bereits kennen, das aber 47 mal grösser als die Schweiz ist und die Einreise keine grosse Hürde darstellt…

      MEXIKO🌮🥳

      Noch einmal tolles Essen🌯, nette Menschen🤗, schöne Strände🌴, Sonne und Hitze🔥☀️und natürlich surfen🏄🏼‍♀️…bevor es dann zurück in unsere schöne Schweiz geht🥰

      Bleibt also gespannt, so wie wir auch!😄
      Read more

      Traveler

      Das ist ja sehr spannend was ihr in Tampa erlebt habt!!🥳 Jetzt wünsche ich euch eine gute Reise nach Mexico und ein bisschen wärmeres Wetter!🌞🌴Love❤️❤️❤️😘😘😘

      2/2/22Reply
      travelbird

      Danke Mama❤️❤️❤️love

      2/2/22Reply
      Traveler

      Hallo ihr zwöi, isch ä interessante iblick i gschucht vo tampa gsi, merci viu mau. Claudia isch ab äm 9 Feb. ou z Mecixo gueti Reis u bis gli umarmig Roger

      2/2/22Reply
      travelbird

      Merci Papiii❤️ ah mega cool🥳 lieb di🥰

      2/2/22Reply
      2 more comments
       
    • Day16

      Ybor City

      November 19, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 20 °C

      Heute waren wir uns Ybor City anschauen, der ursprünglich Cubanisch hispanische Stadtkern Tampers.

      Dieser wurde Mitte Ende des 18. Jahrhunderts von cubanischen Auswanderern gegründet die auch ihre Fähigkeiten des Zigarrenproduzierens mit gebracht haben. Wie wir im kleinen lokalen Museum gelernt haben wuchsen hier schnell die ersten zigarrenfabriken aus dem Boden und noch heute verkauft hier gefühlt jeder Laden Zigarren.

      Auch wenn ich seit 20 Jahren nicht mehr rauche muss ich zugeben der Zigarrengeruch der hier in der Luft lag war schon verlockend, zudem hat sich Ybor City seinen ganz eigenen charm erhalten so das man sich in den anfang des letzten Jahrhunderts zurück versetzt fühlt wenn man dort ist.

      Wir haben es uns auch nicht nehmen lassen und waren in einem original cubanischen Lokal essen das bereits über 100 Jahre Geschichte auf dem Buckel hat und haben erst beim hinein gehen bemerkt das wir völlig underdressed waren. Die Kellner alle im Anzug unterwegs und auch die einheimischen haben sich in bessere Klamotten geworfen.

      Das Essen war ausgezeichnet, nur das man uns nach dem Essen fast augenblicklich "hinaus gekehrt" hat war etwas verwunderlich und kenne ich so garnicht. War trotzdem ein tolles Erlebnis und des Essens wegen auf jeden Fall empfehlenswert.

      Wir haben uns beim flanieren auch einen der exotischen Läden angesehen, verkauft wurden dort allerlei Kuriositäten, von ausgestopften Tieren bis hin zu originalen menschlichen Schädeln... echt schräg aber auch irgendwie in die Gegend passend.

      Auch den kleinen örtlichen Markt haben wir uns angesehen und sind darüber geschleudert, Kurios ist das es im ganzen Stadtteil frei lebende Hühner gibt, die unter Schutz stehen und eben überall herum laufen.

      Abschließend haben wir und mit kaffee und Eis auf eine der vielen Bänke am Straßenrand gesetzt und Menschen und Autos Betrachter, wirklich erstaunlich was hier so alles herum läuft und fährt und wirklich einige Kuriositäten gesehen, von aufgemotzten 08/15 Ford der klang als hätte er einen LKW Motor unter der Haube bis hin zum Monstertruck war echt alles dabei.
      Read more

    • Day65

      Tampa/St. Petersburg, Florida

      March 19, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 26 °C

      タンパ市とセーント・ピーターズバーグを市内観光しました。

      Looks like you're still having great weather and a great time, also looks like you're getting a little color. What a beautiful looking brick building! [TOB]

      3/20/22Reply
      Traveler

      It's the Tampa University building. built in 1891 as a hotel.

      3/20/22Reply

      Are you going to be able to have a photo album of your cruise? [TOB]

      3/20/22Reply
      Traveler

      Yes, I can order a coffee table hardback book of the cruise. I made one of the 1st World cruise in 2020.

      3/20/22Reply
       
    • Day6

      Einfach mal genießen

      October 8, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 28 °C

      Nach dem wir hier in Tampa angekommen sind haben wir seit Freitag es ganz ruhig angehen lassen ☀️😎☀️
      Nachdem es durch Matthew hier etwas stürmisch war, haben wir uns die Zeit mit Shopping vertrieben 👟👞👕👖👚
      Gutes Essen und Cocktails gab es natürlich auch 😎😎
      Read more

      Traveler

      Coconut Mojito

      10/8/16Reply
      Traveler

      dulce de leche cheesecake

      10/8/16Reply
      Traveler

      Bloody Mary

      10/8/16Reply
      4 more comments
       
    • Day8

      Tampa

      April 18, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 25 °C

      Tampa is eine Stadt am Tampa Bay an der Golfküste Floridas. Sie ist ein bedeutendes Wirtschaftszentrum, aber auch für ihre Museen und weitere Kulturangebote bekannt.

      Tampa Riverwalk ist ein 1,6 km langer Freiflächen- und Fußgängerweg entlang des Hillsborough River. Hier haben wir ein paar Eindrücke gesammelt.Read more

    • Day21

      Tampa Bay

      June 9, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 31 °C

      Tampa bietet eine Vielzahl an möglichen Ausflugszielen, ob Rundgänge durch historische Stadtbezirke, diverse Museen, actionreiche Wasserfreizeitparks oder Safaritouren (Bush Gardens) mitten in Downtow, für jeden sollte etwas dabei sein. Unsere Auswahl fiel zunächst auf das kubanische Viertel Ybor City. Hier werden in Handarbeit noch echte kubanische Zigarren gedreht. Bei einem (echt starken) kubanischen Kaffee kann man dabei auch als Nichtraucher entspannt zusehen.
      Zu vernachlässigen und kaum erwähnenswert war der „Riverwalk“, der über 2 Meilen direkt am Wasser erbaut wurde. Leider ohne viel Charme, kaum einladende Restaurants oder Cafés und zu dieser Zeit wie ausgestorben. Bunteres Treiben herrschte hingegen auf dem „Saturday Morning Market“ in St. Petersburg, einem wöchentlich stattfindendem Food Market zum Frühstücken.
      Die Städte an der Tampa Bay werden auch gern die „Sunshine Cities“ genannt. Durchschnittlich regnet es nur 5 Mal pro Monat. Ratet mal, wie oft es uns während des 5-tägigen Aufenthalts erwischt hat (so wie hier im Outletcenter in Tampa)!
      Read more

    • Day3

      Tampa Riverwalk

      December 29, 2017 in the United States ⋅ ☁️ 14 °C

      The next day we decided to visit Downtown Tampa, as we've been driving through Tampa so many times without actually making a stop there once.

      Unfortunately it was freezing this morning (yeah, freezing.. like 14°C.. while having -2°C in my home town 😅), so we basically just walked along Tampa Riverwalk.

      I guess it's much more interesting when the weather is better - we sometimes felt we were the only people around.. so there was not that much to do and we started looking for other activities.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Bryans

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android