United States
Neil C Twitchell Elementary School

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day1

      Day 1 - Finally Together Again!

      September 11, 2021 in the United States ⋅ 🌙 32 °C

      What a long day! Up at 6:20am to get to our 10am flight out of Toronto. Thankfully a direct flight and although luggage drop had a line, security to the US had no lines and went smoothly. With an apple machiatto in hand we marched to the very back of the plane!

      Five hours later we were in Las Vegas! The last 45 min of the flight we were over a lot of the area we are going to be covering over the next few weeks. Very thankful to see it from above. God is good.

      Nomes and I got the car, a white 2021 Rav 4 (for the automotively inclined). My vote is to name it Olaf, in hopes it doesn't melt in the summer heat! Any other suggestions?

      We performed the thoroughly invigorating and adventurous task of grocery shopping and ran some errands, including picking up a second hand vehicle fridge! Olive Garden for dinner (Yum!). The sun sets around 6:30pm, but it was still 36 deg C even in the evening. Even the wind is hot!

      Picking up Cilla we enjoyed a sweet sister reunion. The trio ride again! After a drive up and down the 'strip', (more than enough flashing light stimuli) we are more than ready to finally check our eye lids for holes (oh yeah its 3am in Toronto)

      More photos to come!
      Read more

      Traveler

      Love the smiles! xx

      9/13/21Reply
      Traveler

      Go Olaf!!

      9/13/21Reply
      Traveler

      So happy for you to be together & thankful for technology to watch the reunion😍Great photos from the air & love the car name "Olaf!"🤣you'll be glad to be leaving those bright lights behind & heading for God's creation. Couldn't help noticing the police cars parked along the road in the video🙄

      9/14/21Reply
      Traveler

      Totally mum! It was fun seeing the lights then getting outta the city :)

      9/14/21Reply
      7 more comments
       
    • Day9

      Bryce Canyon

      June 7, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 36 °C

      Pauline und Simon hatten am Tag zuvor den Pikaboo Loop als Tageswanderung herausgesucht. Wir startete gegen 10 Uhr und waren von der roten Farbe der Steine überwältigt. Bei dem Bryce Canyon handelt es sich eigentlich nicht um einen Canyon sondern um ein Amphitheater. Und der Weg hat seinen Namen von der unterschiedlichen Landschaft die sich dem Wanderer bieten, wenn der Weg eine Biegung macht. Im Tal machten wir eine Mittagspause und startete danach den Aufstieg durch eine Schlucht.
      Carlchen lernte auf diesem Campingplatz sein zweites Wort "Mond".
      Nach einer wunderschönen Wanderung fuhren wirr zurück zum Campingplatz, wo wir uns Feuerholz kauften und ein Lagerfeuer machten.
      Read more

      Traveler

      Geniale Bilder

      6/11/22Reply
       
    • Day8

      Lake Powell und Bryce Canyon

      June 6, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 34 °C

      Von der Hitze geweckt frühstückten wir, packten unsere Sachen und fuhren los zum Bryce Canyon. Der ausgesuchten Campingplatz lag nicht direkt am Canyon, sondern im Dixi Nationalforest, an einem See, ca 30 min entfernt war. Es war nicht so warm, unser Platz war gut gelegen und carlchen konnte schön spielen.
      Da wir in den letzten Tagen sehr viel gefahren sind, haben Richard und ich uns entschieden nicht nocheinmal zum Bryce Canyon zu fahren, sondern lieber mit Carlchen zum See zu gehen, während Pauline und Simon schon einmal eine Wanderung für den folgenden Tag erkundeten.
      Der See war zwar in einer schönen Umgebung gelegen, aber sehr schlammig und nicht sauber.
      Carlchen spielte aber sehr gerne daran.
      Ich kochte und um 19:30 kamen Simon und Pauline zurück und wir machten uns einen entspannten Abend.
      Read more

      Traveler

      Ohje

      6/11/22Reply
       
    • Day3

      Campervan und Joshua Tree NP

      June 1, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 27 °C

      Nach einer nicht so guten Nacht haben wir um 6:30 gefrühstückt und unsere Sachen gepackt, Carlchen hat in der Zeit mit dem Schrank und seinem Auto gespielt. Um 11 Uhr mussten wir das hotelzimmer räumen, also aßen wir Mittag in der Lobby und gingen dann um 13:15 zum escape Campervan verleih. Dort wurde uns das Maverik Modell "Flubber" zugeordnet, ein sehr farbenfrohes Modell. Als Richard jedoch bei der Einweisung die Handbremse löste hörten wir eine Katze jammern. Sie hatte sich im Motorraum aufgehalten und wurde leicht an der Schnauze verletzt und von einer Mitarbeiterin zum Tierarzt gebracht. Nach dem Schreck probten wir das ein- und ausräumen und dann ging es los. Nach einem Einkauf in einem spanisch sprechenden Supermarkt ging unser Roadtrip endlich los. Leider war der Verkehr furchtbar und statt 2:30 brauchten wir für die Strecke 5:30. Im Dunkeln um 21:30 kamen wir dann endlich am Jumbo Rocks Campground im Joshua Tree Nationalpark an, bauten den Van um und fielen Müde ins Bett.Read more

    • Day4

      Joshua Tree Nationalpark

      June 2, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 32 °C

      Wir wachte um 6 Uhr auf und sahen die Reste eines wunderschönen Sonnenuntergang im Nationalpark. Nach einem entspannten Frühstück räumte ich den Campervan noch einmal richtig ein und Richard erkundet mit Carlchen den Campingplatz. Die besonderen Felsen, der Sand und die Autos bildeten einen perfekter Spielplatz für Carlchen. Um 11 Uhr machten wir uns auf zu einer Wanderung: dem skull Rock trail. Mit viel Wasser und nassen Tüchern ausgestattet macphten wir den Trail mit wunderschöner, unwirklicher Landschaft in zwei Stunden. Carlchen schlief in der Kraxe.
      Zurück auf dem Campingplatz suchten wir ein schattiges Plätzchen, welches wir schließlich Häuschen des Amphitheaters fanden, nach einem kleinen Mittagessen zogen wir uns in den Campervan zurück, der mit offenen Türen eine angenehme Temperatur hatte.
      Den Abend verbrachte wir dann wieder draußen und spielten mit carlchen im Schatten. Nachdem wir ihn ins Bett gebracht hatten saßen wir noch vor dem Campervan und schauten uns den Sternenhimmel an. Neben uns kamen zwei deutsche an, die zurzeit im Silicon valley arbeitet, mit Ihnen unterhielten wir uns noch ein wenig bis wir schlafen gingen.
      Read more

    • Day5

      Kingman und Grand Canion

      June 3, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 34 °C

      Nach einer guten Nacht frühstücken wir, packten unsere Sachen zusammen und verabschiedeten uns von dem Joshua Tree Nationalpark.
      Unser Roadtrip führte uns als nächstes nach Kingman. Dort angekommen waren wir kurz im visiter center, aßen unsere Brote und machten ein Foto vor dem Rout 66 Schild. Da wir von der ganzen Lokation nicht so begeistert waren fuhren wir schnell weiter. Die Straße führte uns immer höher und schließlich kamen wir zum Grand Canyon Nationalpark. Es war eine sehr lange Strecke die wir heute zurückgelegt haben, aber Carlchen machte alles super mit. Als wir auf den Campingplatz fuhren liefen plötzlich riesige..... auf die Straße. Nach ein paar fotos fuhren wir weiter und trafen endlich Simon und Pauline, Carlchen erkannte sie direkt und freute sich. Sie hatten schon alles vorbereitet und wir konnten Abendessen.
      Carlchen erkundet noch ein wenig den Campground bis wir ihn gegen 21:30 ins Bett legten. Wir saßen noch ein bisschen draußen, tranken Bier und genossen den Sternenhimmel.
      Read more

    • Day6

      Grand Canyon

      June 4, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 32 °C

      Pauline und Simon hatten sich am Tag zuvor schon im Visitor Center über wandertouren informiert und so fuhren wir nach dem Frühstück in den Nationalpark zum Angel... Trail. Diese führte den Grand Canyon hinunter. Um jedoch die ganze Strecke zu schaffen, hätten wirr gegen 4 Uhr nachts starten müssen und so stiegen wir nur bis fast zum 3.0 Meilen Häuschen herunter. Die Gefahr hierbei war, dass der Weg nach unten leicht ist, aber man für den Weg nach oben ca. das doppelte an Zeit benötigte. Der Ausblick war gigantisch, der Weg jedoch stark besucht und es war sehr heiß. Beim Aufstieg spürte ich meine Lunge und die gerade überstandene Covid Infektion sehr. Endlich geschafft ließen wir Carlchen ein bisschen laufen und fuhren dann zum campground um uns frisch zu machen und Abend zu essen.
      Dann fuhren wir mit dem Auto nocheinmal in den Nationalpark, um uns den Sonnenuntergang am Grand Canyon anzuschauen, dieser war wirklich wunderschön.
      Auf dem Rückweg schlief Carlchen im Auto ein und wachte selbst beim wickeln und Schlafanzug anziehen nicht richtig auf, so ko war er.
      Read more

    • Day178

      Welcome to Fabulous Las Vegas 🎉🥂

      July 6, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 34 °C

      Nachdem wir gestern nach einem Poolgang am Morgen den Camper eigentlich nur weiter Richtung Las Vegas bewegt haben, war es heute an der Zeit sich vom Wohnmobil zu verabschieden.
      Pünktlich um 11 Uhr waren wir bei Cruise America und machten uns nach einer erfolgreichen Übergabe mit 2 völlig überfrachteten Ubers auf dem Weg zu unserem Hotel am Strip. Der Check in dauerte eine ganze Weile und bis unser Gepäck dann aufs Zimmer gebracht wurde, durften wir nochmal eine halbe Stunde warten.
      Wir ließen uns den Rest des Nachmittags einfach mal vom Strip treiben, schauten uns die verschiedenen Hotels an, fuhren mit der Hotelachterbahn im New York New York und genossen unser Abendessen im Outback Steakhouse. Da wir die Größe des Strips wohl etwas unterschätzt hatten, gönnten wir uns in den frühen Morgenstunden dann ein Busticket zurück ins Luxor. 🚎
      Read more

    • Day7

      Page und Lake Powell

      June 5, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 33 °C

      Wir schliefen lange, frühstücken entspannt, packten unsere Sachen und fuhren dann Richtung Page.
      Da unsere frischen Vorräte sich dem Ende zu neigen. Machten wir danach einen groß Einkauf im Walmart, wo carlchen zusammen mit Pauline die Spielzeug Abteilung erkundete.
      Nach dem Einkauf verließen wir Arizona und fuhren nach Utah, wo sich der Lake Powell befand. Auf dem Weg zu unserem Campingplatz hatten wir einige Probleme mit der Straße und hatten oft Angst stecken zu bleiben. Um 17 Uhr hatten wir es endlich geschafft. Der Campingplatz bestand aus einem Streifen Wüste, der außerdem sehr windig war. Wir stellten also unsere Autos so hin, dass wir etwas Windschatten und Schatten hatten. Nach dem Aufbau unseres Platzes sprangen Richard und ich in den See, während Simon kochte und Pauline und carlchen mit Wasser spielten.
      Abends wurde die Situation angenehmer und wir konnten noch einwenig draußen sitzen
      Read more

    • Day1

      Landung Las Vegas + Mietwagen

      July 7, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 36 °C

      Die Landung war top, die Einreise mit Esta war top, Transfer zum Mietwagen-Schalter ebenfalls. Was sofort auffällt ist, alle Amerikaner sind super sympathisch und hilfsbereit. Die nette Busfahrerin aus dem Shuttle hat uns das neue Album von Snoop Dog empfohlen, Living the best life. Mit dem Lied sollen wir durch Los Angeles fahren.
      😄👍🏻

      Als Mietwagen haben wir uns für ca. 380$ ein Upgrade gegönnt und einen schönen Lincoln bekommen. Richtig geiler, amerikanischer SUV. 😍
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Neil C Twitchell Elementary School

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android