United States

Clark County

Here you’ll find travel reports about Clark County. Discover travel destinations in the USA of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

325 travelers at this place:

Get the app!

Post offline and never miss updates of friends with our free app.

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

New to FindPenguins?

Sign up free

  • Day123

    Angekommen im Freizeitpark für Erwachsene 🙈. Was für eine kranke Stadt. Es ist als seien alle Casinos miteinander verbunden. Du verlässt dein Zimmer um zum Frühstück zu gehen und Zack, da zockt man doch gleich wieder😅

    Achja, und die Frage ob die Amerikaner alle wirklich so dick sind bei dem überwältigenden Angebot von Fastfood...jaaa, so ziemlich viele. In Vegas gibt es sie zumindest in Massen😧🙈

  • Day26

    Wir haben nun 2 Nächte in Las Vegas residiert. Im Paris Las Vegas, direkt beim Las Vegas Strip. Bei den Bildern unten ist das Hotel mit dem Eiffelturm unseres. Wir konnten vor Ort noch mit 50% Rabatt buchen und haben für uns so ein stimmiges Hotel gefunden, welches zwar ein wenig in die Jahre gekommen, aber natürlich noch völlig über unseren Minimalanforderungen als Backpacker liegt🤣
    Las Vegas ist eine coole Stadt, es läuft einiges und wenn am abend die Lichter zu leuchten beginnen, ist die Stadt noch viel eindrücklicher. Die Highlights sind natürlich die vielen Hotels, welche im Innern mit ihren Themenwelten an den Europapark erinnern.
    Beim Zocken ist es uns nicht gerade super gelaufen. Am Tag 1 noch mit Gewinn ins Hotel gegangen, musste ich am zeiten Tag etwas deprimiert ins Bett 😪Nun gehts wieder weiter für eine Woche den Nationalparks entlang. Ihr hört dann wieder einmal von uns.
    Read more

  • Day11

    Heute morgen waren wir wieder früh wach und warteten im Zelt auf die ersten Sonnenstrahlen. Nach gemütlichen Frühstück machten wir uns dann ganz erwartungsvoll auf dem Weg nach Las Vegas. Unser erster Stop auf dem Weg war ein Outlet Store. Dort erfuhren wir dann, nach 3 Tagen ohne WiFi, von dem Unglück. Schockierend und mit einem ganz komischen Gefühl im Bauch machten wir uns dann weiter auf dem Weg.
    Auf der weiterreise hielten wir dann noch an dem Westerndorf Calico, wo früher Silbermienen waren. Die Siedlung war einer der reichsten Amerikas. War jetzt nicht so besonders und eher eine Touriabzocke.....
    Kurz vor Vegas hielten wir dann noch bei Taco Bell zum Abendessen an. Danach ging es dann mit steigender Anspannung weiter. Vorbei am Ort des Unglücks, den Mandalay Bay Hotel, ging es dann zu unserem Hotel, das gerade einmal 3 Meilen davon entfernt liegt. Heute gehen wir nicht mehr los und werden im Hotel bleiben. Ist schon komisch in einer eigentlich so fröhlichen Metropole in so einem Zustand dabei zu sein.
    Read more

  • Day10

    Gestern haben wir uns spontan entschlossen, den Stop in Lone Pines zu überspringen und direkt nach Vegas zu fahren. Da bei der Durchfahrt durch das Death Valley kein Versicherungsschutz besteht habe wir dieses umfahren. Bevor es losging haben wir noch vollgetankt 💸, brutal was unser Wohnmobil schluckt... Stundenlang ging es mit aktiviertem Tempomat durch immer wüstenähnlicher werdende Landschaften. Die leichte Monotonie ("Oh, eine Kurve! Oh, ein Auto!...) wurde manchmal jäh durch eine der fiesen Windböen unterbrochen und man musste beherzt ins Lenkrad greifen. Die Landschaft erinnerte sehr an Breaking Bad und als wir kurz vor Vegas nochmal tankten 💸😭, kam aus der Tankstelle ein hunderprozentiges Walter-White-Double. In Vegas liegt unser Campingplatz direkt am Hotel/Casino "Circus Circus". Durch dieses mussten wir laufen, um auf den Strip zu gelangen. Im inneren des Hotels befinden sich 25! Attraktionen wie Achterbahnen etc., eine Zirkusmanege mit Artisten über Spielautomaten und hunderte von Geschäften, unbeschreiblich und die totale Reizüberflutung. Anschließend sind wir etwa zur Hälfte den Strip hochgelaufen, noch nie haben wir so viele extravagante und kaputte Menschen auf einem Haufen gesehen 😆. Morgen schauen wir uns den Rest an, jetzt sind wir erstmal froh hier zu sein und dass die Fahrt so super geklappt hatte. Lukas schlief fast die ganze Zeit und scheint sich Reserven für die Nacht aufgehoben zu haben. Vegas, Baby! 😜😄Read more

  • Day13

    Heute mal wieder ganz entspannt.....Gegen 10 Uhr sind wir erst aufgewacht, dann ging es nach dem Frühstück zum Wäsche waschen und dann zum Pool. Bis 16 Uhr haben wir die Seele baumeln lassen bevor es dann wieder auf dem Las Vegas Strip ging. Essen in der RockBar, heute mal kein Burger sondern mal anders klassisch amerikanisch - Ribbchen und Berskit Beef. Schlendern durch "Venedig" und "Paris". Weiter durch die Gänge im Cesars Palace und zu guter Letzt die Fontänenshow und zocken im Belagio, übrigens sehr erfolgreich heute, 😉😎Read more

  • Day9

    Am Yoshua Tree Park vorbei ( aber am Besucherzentrum gehalten) und der Mojawe Wüste nach Las Vegas. Die Bäume sind keine echten Bäume , sie gehören zu den Algavengewächsen. Ein Tank- und Imbissstop in Primm , das ist ein kleiner Vorort von Las Vegas. Das dortige Einkaufszentrum wurde dem Hotel Del Coronado nachempfunden. Das sieht täuschend echt aus und erinnert an San Diego 2007. Dann direkt zum Plantet Hollywood gefahren und eingecheckt. Sascha und Tina haben upgegradet mit Blick auf die Belaggio Fontäne .Auf den ersten Blick fallen neue Hotels ins Auge :Cosmopolitan und Aria. Am Abend bis zum Venezian gelaufen, zurück über Paris und Vulkanausbruch, ich habe 6 $ verspielt morgen ein neuer Versuch😊Wetter heissRead more

  • Day10

    Frühstück im Hotel in der Mall, ein wenig am Pool gelegen , zu Fuss zum
    M &M -und Cola Laden ( Tina und der Bär ), zum Luxor ,dort findet eine Titanic Ausstellung statt ( Tina konnte dem Bärchen nicht widerstehen ) und zurück über New Yorck , Rob und Sascha sind die alte Achterbahn gefahren ( soll aber gut gewesen sein ), Essen bei Bubba Gump auf der Terasse, sehr lecker mit toller Aussicht über den Strip, es ist warm und wir geniessen den Urlaub. 10$ verspielt.Read more

  • Day11

    Nach dem Frühstück in der Mall wieder ein wenig am Pool gelegen, sehr heiss daher auch im Wasser gewesen , war ne echte Erfrischung, Hertha Spiel verfolgt-gewonnen- , Stratosphäre Big Shot geschlossen wegen Sturm ,einige Wedding Chapels gesehen , weiter zur Freemont Street, die Liveshow angesehen und fliegende Menschen über uns, essen bei Tony Roma, viele verrückte Leute unterwegs, Absacker bei Sascha und Tina.Read more

  • Day12

    Nach dem Frühstück ins Outlet shoppen, Stop am Welcome Las Vegas Schild, im Hofbräuhaus Brezen und Obstzda gegesden, ein Original getrunken, nach einer kleinen Pause Cäsars Palace, Belaggio angesehen, Vulkan fand wegen Wind nicht statt dafür aber die Fontäne, Chickenburger und Wings gegessen, Wetter hat sich abgekühlt, Robby hat an den Automaten nochmal alles gegeben 7 $ gewonnen

  • Day14

    Nachdem wir die Nacht durchgemacht haben, sind wir morgens noch ein wenig durch Vegas gelaufen. Nach dem Auschecken ging es dann weiter nach LA. Im Hotel in LA sind wir alle drei dann aber fix und fertig in den Schlaf versunken.

You might also know this place by the following names:

Clark County, مقاطعة كلارك, Кларк, ক্লার্ক কাউন্টি, Condado de Clark, Clarki maakond, Clark konderria, شهرستان کلارک، نوادا, Clarkin piirikunta, Comté de Clark, מחוז קלארק, Clark megye, Քլարկ շրջան, County Clark, Contea di Clark, クラーク郡, 클라크 군, Clark Kūn, Hrabstwo Clark, کلارک کاؤنٹی، نیواڈا, Comitatul Clark, Округ Кларк, Quận Clark, Condado han Clark, 克拉克縣

Sign up now