United States
Trinity Chapel

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day18

      Letzer Tag in New York

      January 15 in the United States ⋅ ☀️ 5 °C

      Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir unseren letzen Tag in New York in vollen Zügen genießen. Erst ging es für uns auf die Staten Island Ferry, vorbei an Ellis Island und der Statue auf Liberty. Zurück von der Fähre wollte Antonia ein typisch amerikanisches Streetfood unbedingt noch probieren - einen Corn Dog. Überraschender Weise, war der gar nicht so schlecht wie erwartet. 🙈Anschließend schlenderten wir noch etwas durch den Financial District vorbei am Charging Bull und der St. Paul‘s Chapel. Den letzen Abend verbrachten wir bei gutem Essen und einer Menge Brooklyn Lager (Danke für die Empfehlung Jan) im Irish American Pub. Gemeinsam mit vielen anderen New York Giants Fans konnten wir den überraschenden Playoff Sieg gegen die Minnesota Vikings feiern 💪🏽Read more

    • Day5

      Walk through New York

      January 2 in the United States ⋅ ☀️ 12 °C

      Nach zwei aufregenden Tagen haben wir uns ohne großen Plan treiben lassen und sowohl die Stadt als auch das schöne Wetter genossen. Auf den Spuren der Serie „King of Queens“ spazierten wir durch den Flushing-Meadows-Park, der anlässlich der Weltausstellung 1939/40 angelegt wurde. Neben der großen Weltkugel ist er auch bekannt für die US-Open, die hier jährlich ausgetragen werden. Nach unserer Metrofahrt nach Brooklyn sind wir von dort aus über die Brooklyn Bridge nach Manhattan gelaufen und haben anschließen eine leckere Pizza in der Wall Street gegessen (Danke für den Tipp Hanna Tilmann 😉). Mit einem Kaffee ging es für uns weiter vorbei am Oculus und dem Beer Garden durch den Stadtteil SoHo bis zur New York University (größte private Uni in den USA).

      Geplant war unsere Weiterreise am 04.01. nach Mexiko. Krankheitsbedingt mussten wir dies leider verschieben, da es erst Tommy und dann auch mich erwischt hat. Nach einem Arztbesuch im Urgent Care Center und einem spannenden Besuch in der Pharmacy, haben wir noch einmal unsere Unterkunft gewechselt und sind nun aktuell auf dem Weg der Genesung. Wir hoffen am 12. endlich weiterreisen zu können.
      Read more

      Traveler

      Gute Besserung und ich drück die Däumchen ❤️

      Traveler

      Danke 😘

      Traveler

      Und? Urteil zur Pizza? 😬

      Traveler

      Ich würde sagen ganz lecker, aber nicht die beste Pizza, die ich je gegessen habe 🙈

      8 more comments
       
    • Day16

      Ein Wechselbad der Gefühle

      January 13 in the United States ⋅ ☁️ 4 °C

      Am Freitag haben wir das kalte Wetter genutzt, um ins 9/11 Museum zu gehen. Beeindruckt von der Größe, den detaillierten Darstellungen und den bewegenden Aufnahmen, haben wir hier fast 4 Stunden verbracht. Nach dem emotional sehr ergreifenden Museumsbesuch haben wir super leckeren Kuchen in der Dominique Ansel Bakery gegessen…Kuchen hilft nämlich immer 😉. Genauso wie das streicheln eins Hundes, was Tommy nach dem Kuchen essen auch noch machen konnte. Abgerundet haben wir unseren Tag mit einem Besuch im Comedy Cellar, in dem wir 5 super witzige Comedian sehen durften.

      Und ja, in der ersten Reihe ist man immer Teil des Programms. 🙃
      Read more

      Traveler

      Wir hatten fast den gleichen Platz. 😅

      Traveler

      Ward ihr auch im Comedy Cellar? ☺️

      Traveler

      Yes!! 🙌🏻🙌🏻

      4 more comments
       
    • Day8

      NYC Day 4

      January 12 in the United States ⋅ ☁️ 11 °C

      Mit einem richtig versüssten Zmorge starteten wir heute in den Tag🥐🍫 Leider hatten wir auch heute kein Wetter Glück.🌧️

      Obwohl wir bei der Saucen Auswahl nur 1 🌶️ von 3🌶️ Schärfe gewählt haben, reichte das 0,5L Wasser für die Abkühlung im Gaumen nicht. Umso besser war die Waffel mit Eis🧇🍦

      Morgen geht es weiter nach Hawaii🌸
      Read more

      guter Flug, sind gespannt auf Hawaii.lg [Claudia]

      Hawaii........guten Flug. [Vreni]

       
    • Day5

      NYC Day 1

      January 9 in the United States ⋅ 🌙 3 °C

      Auf dem 395 Meter hohem Hudson Yards geniesst man die Aussicht auf New York in vollen Zügen. Die Metropole ist enorm gross.. Die sogenannten Blocks sind mit Wolkenkratzern überbaut - in der Schweiz unvorstellbar.

      Der Times Square erstrahlt mit seinen enorm grossen Monitoren an den Gebäuden. In London haben wir ein ähnliches Bild gesehen - in Amerika nochmals in grösserer Form.

      Der Fussgängerweg, die sogenannte "High line" war vor ein paar Jahren ein altes Bahnnetz. Diese Bahn wurde nicht mehr betrieben und nun kann man zwischen den Blocks, entlang der damaligen Eisenbahnlinie laufen.
      Read more

    • Day6

      NYC Day 2

      January 10 in the United States ⋅ ☁️ 4 °C

      Heute war es wieder sehr kalt 🥶 Gut, dass es genug Shopping Möglichkeiten gibt. Alles ist in einem grossen Styl eingerichtet. Die Mengen sind extrem, die sie ausstellen. Auf dem Video ist nur eine von insgesamt 9 M&Ms Stationen zu sehen.

      Heute ist neben dem neuen World Trade Center eine Gedenkstätte des Anschlags vom 11. September. Das Fundament der 2 Tower wurde umrahmt und alle Namen der Verstorbenen sind dort verewigt. Der Metall Ball war zwischen den 2 Gebäuden als der Anschlag passierte. Man sieht wie die Kugeln Kratzer und Schrammen von den heruntergefallenen Teilen hat.
      Read more

      Traveler

      M&M Store 😍

      Da werden schöne Erinnerungen wach [Oli]

       
    • Day4

      Next Stop NYC

      January 8 in the United States ⋅ ⛅ 2 °C

      Nach einer Stunde Verspätung konnten wir unser 8 Stunden Flug antreten✈️ Die Beleuchtung von New York reichte bis zum Horizont.

      Um 22:30 Uhr sind wir endlich im Hotel angekommen. Unser Hotel ist nur eine Strasse vom Empire State Building entfernt.Read more

      Traveler

      Cool. So nahe am Empire State Building. Viel Spass in NY.😘

      Super schöne Flugaufnahme, der Flügel mit Abend Lichter Stadt. Viel Spass ihr zwei [Franz Josef]

       
    • Day5

      Emotional breakdown 1

      March 8, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 6 °C

      Den ersten emotional breakdown vor Abreise überstanden. Dachten wir haben kein Handgepäck auf dem Rückflug und müssen ca 200€ zahlen um unsere Standardsachen mitzunehmen. Ebenfalls essen wäre nicht gestattet mitzunehmen. Hat sich alles geklärt und jetzt gibt es Nervennahrung in Chinatown 😅Read more

      Traveler

      😱 warum?

      3/9/22Reply
      Traveler

      Häh aber es gibt doch keinen Flug auf der Welt ohne Handgepäck 😃 Du meinst eher Koffer oder? Aber hat sich ja geregelt

      3/9/22Reply
      Traveler

      Ne die bei United haben 2 oder 3 unterschiedliche economy Klassen und bei unserer economy basic ist nur ein "personal item" dabei. Das ist basically das Gepäckstück das du bei Lufthansa zusätzlich zu deinem Handgepäck dabei haben darfst. Bei manchen Flügen ist das Upgrade eines Gepäckstück bis zu 200€ teuer(bei uns wären es 2x 60). Aber unsere Flüge gehen nach den Lufthansa Regelungen im Bezug auf Gepäck.

      3/9/22Reply
      Traveler

      puhhh, wie kompliziert😳 hoffe das läuft dann auch am Flughafen glatt 🍀😘 ich drück die Daumen

      3/9/22Reply
       
    • Day284

      New York - Tag 1

      April 7, 2022 in the United States ⋅ 🌧 9 °C

      Um 10.00 Uhr verlassen wir unsere ,Kellerwohnung' (die sehr sauber und gross, jedoch etwas düster ist). Wir müssen bis 11.00 Uhr das Auto in der Stadt abgegeben haben - die Zeit drängt. 😑 Doch wir schaffen es. Pünktlich um 11.00 Uhr fahren wir bei dem BUDGET-Autoverleih ein. 🚘 Wir sind froh, unseren ,treuen' Toyota unversehrt zurückgeben zu können. 🙏
      Einmal mehr wird uns bewusst, dass es sich um ein letztes Mal handelt - dieses Mal, dass wir ein Vehicle abgeben.

      Nachdem wir unser Fahrzeug abgegeben haben, laufen wir direkt zum Central Park - immer wieder schön, dort zu sein. Dieser Park ist riesig und sehr schön gepflegt! Trotz seeeeehr trübem Wetter erscheint der Park gar nicht so trist. Überall sind Cherry-Blossom-Bäume, Osterglocken usw. zu bestaunen.🌷🌼🌺 Plötzlich beginnt es zu regnen. Und es hört nicht mehr auf, den ganzen Tag. ☔☔ Wir versuchen uns trotz nassen Jacken, 👟 und 🧦 nicht die Laune zu verderben. Wir laufen umher. Auch schenken wir kurz einem Musiker die Aufmerksamkeit, der wunderbare Töne von seiner 🎸 gibt. Auch machen wir einen Halt in der St. Patricks Kirche. Diese ist die grösste neugothische Kathedrale in den Vereinigten Staaten von Amerika. 1878 wurde der Bau abgeschlossen.

      Danach suchen wir im Starbucks das Trockene und geniessen einen ☕.
      Anschliessend schlendern wir die bekannte Shopping Street, 5th Avenue, hinunter und besuchen einige Läden.
      Danach gehts weiter zum Broadway / Time Square! Auch dieser Ort ist immer wieder sehr beeindruckend und WOW!
      Schade einfach, dass das Wetter nicht optimal ist. 😏
      Wir laufen dann zum Macy's, dem bekannten Shopping Center. Dort verbringen wir noch einige Zeit (Gabi findet zwei schöne Oberteile für sich) und wärmen uns auf. 🌡️

      Um kurz vor 18.00 Uhr und nach gut 16'000 Schritten, machen wir uns via 🚇 und 🚎 auf den ,Heimweg'.

      Dort angekommen, kochen wir & planen die kommenden zwei Tage. Auch spielen wir eine Partie Tutto (Gabi ist wieder einmal die Siegerin. 🥇)
      Und dann packt uns plötzlich das Packfieber. Müggi schmeisst seinen Backpack weg und versorgt das Übriggebliebene in seiner neuen North Face Tasche (ein verfrühtes Geburigeschenk von Mamma Gabi 🎁💝). Martina liquidiert fast alle Kleider. Definitiv ist mehr Platz vorhanden als beim Start der Weltreise. 🌍

      Morgen starten wir bei besserem Wetter (laut der Wettervorhersage) mit der Sightseeing Tour. 🌇 Denn diese Stadt hat eine Menge zu bieten. 👏
      Read more

      Traveler

      wunderschön, die blühenden Bäume👌

      4/8/22Reply
      Traveler

      Das isch würkli sehr sehr schön! 😍

      4/8/22Reply
      Traveler

      😍

      4/8/22Reply
      Traveler

      😘

      4/8/22Reply
       
    • Day14

      We’re back… and still in NYC

      January 11 in the United States ⋅ ☁️ 3 °C

      Nach halbwegs überstandener Krankheit sowohl bei Tommy als auch Antonia (mit recht eintönigen Tagen), ging es endlich wieder etwas zu erleben.
      Los ging es mit dem Top of the Rock am Rockefeller Center inkl. grandioser Aussicht über die Stadt. Trotz angekündigten Schlechtwetter gab es dennoch ein paar Sonnenstrahlen für uns. Danach ging’s weiter zum schlendern in den Central Park. Auf dem Weg dahin mussten wir uns erstmal mit Burrito und Kaffee stärken. Antonia hat’s geschmeckt 😁

      Nach dem CP haben wir auf dem Weg zum Madison Square Garden noch einen Abstecher an die Upper East Side gemacht. Für Geld lässt sich hier alles kaufen.
      Abgerundet wurde der Tag vom knappen Erfolg der NY Knicks über die Pacers im MSG.

      Aufgrund des Flugchaos in den USA und der Kurzfristigkeit waren neue Flüge nach Mexiko leider unbezahlbar. Daher bleiben wir noch bis 16.01. in NY und reisen dann weiter nach Cancun.
      Read more

      Traveler

      schön, dass es euch besser geht...viel Spass noch

      Traveler

      Oh man ich krieg Gänsehaut 👍🏻

      Traveler

      Also 3 mal darfst raten wem pipi on die Augen kam! So schön was ihr beide da erlebt!!!!

      2 more comments
       

    You might also know this place by the following names:

    Trinity Chapel

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android