Satellite
Show on map
  • Day110

    Buenos Aires-Zurück in die Vergangenheit

    April 10, 2016 in Argentina ⋅ ⛅ 17 °C

    Zurück in die Vergangenheit...
    Nein, Buenos Aires ist nicht altmodisch, aber wir kommen früher in Buenos Aires an, als wir in Auckland losgeflogen sind. Verrückt, oder? Wir fliegen am 10.4 um 20:00 los und kommen am 10.4 um 16:00 an... Mit ca. 12 Stunden Flug dazwischen. Ich schaffe es trotz der Zeitreise, ein bisschen zu schlafen.
    Und? So, wie man sich Argentinien stereotypisch vorstellt, gibt es bei unserer Ankunft an keinem der Geldautomaten am Flughafen Geld... Nicht für uns und auch nicht für die Argentinier. Hat also nichts mit unseren Karten zu tun, sondern mit der Tatsache, dass es Sonntag Abend ist und dann wohl relativ normal, dass die Automaten leer sind...
    Wir nehmen uns notgedrungen ein Taxi von einer Gesellschaft, die Kreditkarten akzeptiert, dafür aber natürlich mehr verlangt... (Bei unserer Abreise in Deutschland ist uns im Taxi aufgefallen, dass wir NULL Geldreserve dabei haben. Keine Euros, keine Dollar... Gar nichts. Nur unsere diversen Karten. Bisher ist zum Glück alles gut gegangen...)
    Wie immer haben wir Glück mit unserer Airbnb Unterkunft. Maria wohnt in einem tollen alten Haus, umgebaut von ihrer Mutter, die Architektin ist. Unser Zimmer ist sehr hübsch und wir dürfen den Rest des Hauses mitbenutzen. Kostenpunkt: weniger als 30 EUR zu zweit!
    Leider haben wir nur zwei Abende und einen ganzen Tag für Buenos Aires.
    Und mindestens die Hälfte des Tages verbringen wir damit, für den nächsten Tag einen Flug von Santiago de Chile in den Norden Chiles zu bekommen. Am Telefon, im Internet. Stichworte: Airline Streik, Missverständnis bei Flugkauf im Internet, keine Akzeptanz von ausländischen Kreditkarten beim Telefonverkauf, etc. Einen kleinen Eindruck bekommen wir trotzdem.
    Read more