Satellite
Show on map
  • Day61

    Ubud

    December 5, 2016 in Indonesia ⋅ ☀️ 27 °C

    Unterkunft: Rena House

    Ubud gilt als kulturelles und künstlerischer Zentrum Balis und liegt im Inselinneren. Hier kann man eine Menge unternehmen!

    Wir spazieren durch wunderschöne Reisterrassen, nehmen an Tee- und Kaffeeverkostungen teil, besuchen Fotoausstellungen, fahren nach Kuta ins Immigrationsbüro, gehen lecker essen und in richtig gute Reggae-Bars tanzen...

    Am letzten Tag durften wir zum ersten Mal Korruption live erleben. Auf dem Weg zu unserem Tattoo-Termin wurden wir vom Polizisten angehalten, weil wir in einer Einbahnstraße entgegen der Fahrtrichtung gefahren sind (wie die ganze Woche eigentlich). Als wir unschuldig und unschlüssig auf dem Roller sitzen bleiben, merkt der Polizist, dass er es mit Anfängern zu tun hat. Also müssen wir gemeinsam zum Schreibtisch, wo er uns in aller Ruhe versucht Angst einzuflößen. Er droht mit einem Gerichtsverfahren und sehr hohen Geldstrafen. Da wir vor dieser Strategie schon gewarnt worden sind, zeigen wir uns unbeeindruckt. Als er das merkt, schlägt er uns plötzlich eine Alternative vor: Wenn wir 250.000 IDR sofort bezahlen, dann schickt er uns nicht zum Richter. Pffff... Nö. So viel wollen wir nicht zahlen und behaupten lieber zum Richter zu wollen. Seiner Meinung nach ist uns der Ernst der Lage nicht bewusst, deshalb wiederholt er wieder und wieder das ganze Prozedere. Wir haben keine Lust mehr! Also drückt Elena ihm 100.000 IDR in die Hand: "Wir haben jetzt einen Termin. Entschuldigung, wir werden uns bessern und es kommt nie wieder vor". Seiner Güte sei Dank müssen wir nicht ins Gefängnis. Wir fahren weg und fühlen uns unbesiegbar!
    Read more