Joined December 2016 Message
  • Day96

    Tag 96: Ein Tag - Drei Länder

    April 14, 2017 in Malaysia ⋅ ⛅ 24 °C

    Um fünf Uhr morgens machten wir uns zu einem erneuten Travel-Marathon auf.
    Von Bali flogen wir nach Kuala Lumpur (vorerst wirklich unser letzter Aufenthalt da😜) und fuhren dann zum Busbahnhof, wo wir vier Stunden auf den nächsten Bus warten mussten.
    Sechs Stunden hat der Bus dann von Kuala Lumpur nach Singapur gebraucht, wir haben eine Grenze zu Fuß überschritten🙌 und sind jetzt in der saubersten Stadt, die wir je gesehen haben😮😊
    Read more

  • Day83

    ~ MALAYSIA ~ (+ Koh Lipe)

    April 1, 2017 in Malaysia ⋅ ☀️ 29 °C

    Wir waren "nur" 3 Wochen in Malaysia, also ein bisschen kürzer als in Thailand und auf den Philippinen, aber trotzdem auch hier ein kleines Fazit 😊

    - das erste, was uns nach Thailand an Malaysia aufgefallen ist, war das sehr gute Englisch der meisten Malayen und dass Englisch allgemein sehr präsent ist (zum Beispiel auf Schildern, Werbung und manchmal reden die Einheimischen auch untereinander auf Englisch)
    - das ist wohl dem britischen Einfluss aus Koloniezeiten zu verdanken, genauso wie
    - der Linksverkehr
    - der Stolz auf Tee und Erdbeeren☕🍓
    - eine Schrift mit für uns lesbaren Buchstaben! WOHOO!
    - von der Politik haben wir im Vergleich zu den beiden anderen Ländern recht wenig mitbekommen
    - die Menschen hier war nicht ganz so klein und wir haben uns folglich weniger trampelig gefühlt😆
    - vor allem Kuala Lumpur war sehr modern beziehungsweise futuristisch, was die Architektur oder die Maßnahmen zum Umweltschutz betrifft🙌
    - in Kuala Lumpur gab es kostenlose Busse, die regelmäßig durch die ganze Stadt fuhren😍
    - Kuala Lumpur war allgemein schön😍😄
    - sehr diverse Bevölkerung, vor allem viele indische Einwanderer
    - die Landesreligion ist der Islam, es gibt also an Flughäfen Gebetsräume, das Essen ist überall halal und viele Mädels tragen Kopftücher, sind aber echt cool drauf! Der Islam hat sich hier von seiner besten Seite gezeigt😊
    - man findet neben den Moscheen aber auch viele Kirchen, hinduistische und chinesische Tempel
    - die meisten Leute sind uns aber sehr positiv aufgefallen😊
    - die Landschaft und die Tierwelt sind wieder mal atemberaubend😍👑
    - es hat eigentlich jeden Tag mal kurz gewittert, und diese Gewitter waren fünf Minuten Weltuntergangsstimmung und dann wieder eitel Sonnenschein⚡🌈☀
    - es gab keine richtig landestypische Spezialitäten, eher einen internationalen Mix von gutem Essen😊
    - das Geschäftskonzept vieler Bars scheint zu sein: every night is ladies night😇
    - sehr viele Einheimische hatten Deutschland Trikots an und viele haben neben der Arbeit die Bundesliga geschaut⚽😄

    Kurz noch zu Koh Lipe - diese kleine, noch relativ unbekannte Insel ganz im Süden von Thailand hat uns wirklich verzaubert! Der Footprint über unsere Tage dort sagt eigentlich schon alles 💙 Zum wirklich NIX tun außer Strand, Cocktails, Essen und maximal noch Tauchen ist es dort perfekt. Ja, es sind Touristen dort, aber die Strände sind trotzdem verhältnismäßig leer. Die Natur ist wow. Und in der Umgebung gäbe es auch noch viel zu entdecken. KOH LIPE ALL THE WAY !

    Malaysia hat uns wirklich positiv überrascht, man fühlt sich echt wohl dort und hat total Lust, noch mehr davon zu sehen! Vor allem auch, weil man hier nicht das Gefühl hat, genau dasselbe zu machen wie alle (!!!) anderen Backpacker in Südostasien 😂

    Wir haben unsere Zeit in Malaysia (+Koh Lipe) also sehr genossen und kommen bestimmt wieder zurück😎
    Read more

    Heike Röder

    die ohne Schuhe sind die größten :)

    4/4/17Reply
    jutta lehle

    eindeutig :-)

    4/5/17Reply
     
  • Day82

    Tag 82/83: zurück in KL

    March 31, 2017 in Malaysia ⋅ ⛅ 31 °C

    Vom Dschungel wieder zurück in die Metropole 😎
    Wir fuhren also zurück nach KL, was uns schon fast ein Heimatgefühl bescherte, da wir uns tatsächlich schon relativ gut auskannten 😊
    Nach einer kleinen Souveniershoppingtour ging es als Abschluss von Malaysia ins Kino - Beauty and the Beast 😍Read more

    Martin Röder

    Ging mir damals auch so ;): War auf dem Hinflug nach Neuseeland in KL und auf dem Rückflug 6 Wochen später dann nochmal, jeweils ein paar Tage - war wie "nach Hause" kommen...:)

    4/1/17Reply
     
  • Day81

    Tag 81: Taman Negara (2)

    March 30, 2017 in Malaysia ⋅ ⛅ 14 °C

    10:00 Uhr Nach dem Frühstück brechen wir als fast letzte Gruppe auf, zu einer anderen Höhle in der Nähe. Dort fliegen uns hunderte Fledermäuse aufgeregt entgegen, und dann entdecken wir sogar noch eine Schlange! Und dann noch eine! Und noch eine! 😲🐍 Zwei davon sind gerade auf der Jagd nach Fledermäusen, und wir beobachten, wie sie nach vorne schnellen, ihre Beute packen und.. naja, nicht sehr schön, aber echt faszinierend!
    12:30 Uhr die nächsten Stunden nochmal durch wilde Dschungelpfade, an Bäumen mit verdrehten Lianen und riesigen Wurzeln vorbei, und dann entdecken wir tatsächlich noch den Pfotenabdruck eines malaysischen Tigers!! 😍🐯

    Die Tour war hammer, 16km durch den ältesten Regenwald der Welt, jeden Schritt so dankbar, dass es nicht geregnet hat! 🌞

    Zurück im Basiscamp-Dorf "Kuala Tahan" hat uns unser Guide, Mr. Pay, noch ein Tribe-Make-Up verpasst.👌
    Read more

    torsten rapsch

    Faszinierende Erlebnisse... 😘

    4/1/17Reply
    jutta lehle

    ohje !!!

    4/1/17Reply
    jutta lehle

    hahaha :-)

    4/1/17Reply
    3 more comments
     
  • Day79

    Tag 79/80: Taman Negara (1)

    March 28, 2017 in Malaysia ⋅ ⛅ 22 °C

    Mit vollgepackten Rucksäcken, jeder Menge Moskitospray und einem höchst motivierten Guide sind wir zum Trekking durch einen der ältesten Regenwälder der Welt aufgebrochen🕵
    Als Einstieg sind wir über Hängebrücken durch die Baumwipfel gelaufen (die echt weit oben waren!!) und dann per Boot noch eine Stunde stromaufwärts gefahren🌳🌴
    Im Dschungel haben wir dann viele Elefantenspuren gesehen, alles hat mit den Geräuschen von unglaublich lauten Insekten gesummt, alles war grün und riesig und selbst die Ameisen waren beängstigend groß🐾🐜🐛
    Nach vier Stunden waren wir am Ziel: einer Höhle von der Größe einer Kathedrale, die wir mit Stachelschweinen, handtellergroßen Skorpionen und kreischenden Fledermäusen geteilt haben (unsere Gastfreundschaft wurde also hart auf die Probe gestellt😜).
    Wir haben bemerkenswert gut gegessen und damit unsere Rucksäcke erleichtert😍 und nach einer Tour durch den gespenstisch dunklen Urwald sind wir wie drei Babys auf dem Höhlenboden eingeschlafen👼
    Read more

    torsten rapsch

    Was für eine geniale Tour.. Bestimmt manchmal grenzwertig für den Mitteleuropäer aber sehr erlebnisreich... Super ihr 3

    4/1/17Reply
    torsten rapsch

    Nicht zu vergleichen mit dem brochenzeller Wald...😂😂😂

    4/1/17Reply
    torsten rapsch

    Wow... Nicht schlecht

    4/1/17Reply
    6 more comments
     
  • Day78

    Tag 78: Travel Marathon

    March 27, 2017 in Malaysia ⋅ ⛅ 18 °C

    Start: Paradiesinsel Koh Lipe (Süden Thailand)
    Ziel: Dschungelbasiscamp Kuala Tahan (Zentral Malaysia)

    》3 Bootsfahrten zusammen ca. 6h
    》3 Busfahrten zusammen ca. 14h
    》14h Wartezeit zwischen den Boots- und Busfahrten

    FAZIT:
    27.03. um 7 Uhr los und am 28.03. um 17 Uhr in der nächsten Unterkunft angekommen 💪 Strike!
    Read more

    torsten rapsch

    Mit der deutschen Bahn hätte es noch länger gedauert....😂😂😂😘

    3/30/17Reply
     
  • Day73

    Tag 73/74: Langkawi

    March 22, 2017 in Malaysia ⋅ ⛅ 31 °C

    Auf Langkawi hatten wir einen Pool (zum ersten Mal auf der Reise)😍 und haben den erstmal sehr genossen!!🤗
    An unserem vollen Tag auf der Insel waren wir auf einer witzige Ducktour (in einem Gefährt, das von der Straße ins Meer fährt und einfach losschwimmt🙄🚗⛴) und sind dann mit der steilsten Gondelbahn der Welt auf den Gunung Mat Cincang gefahren. Die Aussicht war traumhaft, genau wie die Temperaturen - normalerweise schwitzen wir zu jeder Tageszeit, ausgenommen die Zeiten, in denen wir in arktisch gekühlten Taxis den Erfinder der Heizung zu schätzen lernen❄.
    Auf dem Skywalk haben wir unsere Höhenangst getestet und sind dann zum Sonnenuntergang zu einem mehrfarbigen (was den Sand angeht) Strand gefahren.🌅
    Als Tagesabschluss hat uns ein Weltuntergangsgewitter (!!!) auf dem Nightmarket fast erschlagen, woraufhin wir ganz schnell ins Hotel geflohen sind😋⛈
    Read more

    Heike Röder

    Toller Bericht Mädels🙋🙋

    3/24/17Reply
    Heike Röder

    Skywalk - nein Danke, wär wieder mal nix für mich gewesen...., Aber schöne Aussicht von da oben 🙆🙆

    3/24/17Reply
    jutta lehle

    heike...da hast recht für mich auch nicht..

    3/24/17Reply
    5 more comments
     
  • Day71

    Tag 71/72: Penang

    March 20, 2017 in Malaysia ⋅ ⛅ 28 °C

    Penang ist eine Insel an der Westküste von Malaysia und durch 2 Straßen mit dem Festland verbunden. Außerdem ist sie für ihr Essen sehr bekannt und für die Straßenkunst in der Altstadt von Georgetown (größte Stadt auf Penang). 😊
    Am ersten Tag erkundeten wir Georgetown mit dem Fahrrad und aßen uns an den Spezialitäten der Insel satt. (Char kuay teow, Cendol, Mee goreng)
    Auf den Penang Hill (höchster Berg auf Penang) fuhren wir am zweiten Tag und genossen die wunderschöne Aussicht von oben.
    Gegen später klapperten wir die verschiedenen interaktiven Straßengemälde ab, die aufgrund des Georgetown Festival im Jahr 2012 bis heute die Wände schmücken. 😎
    Read more

    jutta lehle

    oh wie lecker !!!!

    3/23/17Reply
    jutta lehle

    ja.....klasse :-)

    3/23/17Reply
    jutta lehle

    hallöchen !!!!

    3/23/17Reply
    2 more comments
     
  • Day70

    Tag 70: Cameron Highlands

    March 19, 2017 in Malaysia ⋅ ⛅ 17 °C

    8:45 Uhr Start unserer Tagestour! Diese bestand aus mehrere Etappen, die wir mit unserem entspannten Guide, 2 anderen deutschen Mädels und einer asiatischen Familie angesteuert haben:

    》Rafflesia:
    1 Stunde durch Dschungel wandern, um die größte Blume der Welt zu sehen! Da ihre Blütezeit sehr kurz ist, hatten wir Glück, eine sehen zu können 🌺 (die größten davon wachsen auf Borneo und werden z.T. über 2m groß!!).

    》Orang Asli Village:
    ein altes Bergdorf, das tourimäßig eben besucht wird.

    》Regenschauer!
    Dank halboffenem Jeep werden wir pitschnass🌧

    》Tea Plantation & Factory:
    Wir steuern die riesigen Teeplantagen an, für die die Cameron Highlands berühmt sind. Die Landschaftskulisse ist hammer, und der Regen passt perfekt ins Bild! In einer BOH-Tea Factory probieren wir einige berühmte "Cameron Teas" und erfahren mehr über die Geschichte hinter der erfolgreichen Firma "BOH Tea" (wurde von einem ausgewanderten Briten gegründet).

    》Gruning Brinchang (?):
    Wahnsinnsaussicht von dem größten Berg der Umgebung - auf genau 6666ft bzw. 2032m (?) Höhe!
    Ein abenteuerlustiger Hund aus Tanah Rata schließt sich unserer Gruppe an 🐾

    》Mossy Forest:
    Highlight des Tages war die kurze Wanderung durch den ältesten Regenwald der Welt, den "Mossy Forest":
    Wir stehen mitten im tropischen Regenwald, alles grün und noch nass vom Regen, weicher Boden, moosbewachsen und nur die Geräuschkulisse der unberührten Natur 😍🌳🌧 Der Nebel taucht alles in einen mystischen grauen Schleier, und die Atmosphäre ist einfach magisch!! 😶✨

    》Strawberry-Farm:
    Diese stand gar nicht auf unserem Plan, aber unser Guide überrascht uns mit einem kurzen letzten Abstecher auf einer Erdbeerfarm🍓 (hier in Südostasien eine Seltenheit).

    19:00 Uhr ist das Ende unserer Tour. Viel kann man nicht mehr hinzuzufügen, der Tag war einfach nur geil. 😍🎉
    Read more

    torsten rapsch

    Klingt vielleicht seltsam aus meinem Mund... Aber in der Tat hat das was Magisches.. Verwunschenes.. Bedrohliches.. Mystisches... Oder einfach " Blair witch project "

    3/21/17Reply
    torsten rapsch

    Der klassische Touri -Safari -Jeep... 😂

    3/21/17Reply
    jutta lehle

    wie ein zauberwald !!! toll

    3/21/17Reply
    6 more comments
     
  • Day69

    Tag 69: Busbahnhof & -fahrt

    March 18, 2017 in Malaysia ⋅ ☁️ 25 °C

    Auf zu dem größten Busbahnhof, den wir alle jemals gesehen haben! Dort war einfach mehr los, als an einem Flughafen (Ferienstart hier). Dann 6h mit dem Bus in den Norden gefahren 🚃
    18:00 Uhr Ankunft in "Tanah Rata", einer kleinen Stadt in den Cameron Highlands. Das ist die kühlste Region von ganz Malaysia, und wir genießen die frische, kühle Luft hier in vollen Zügen, nach Monaten von schwüler Hitze! 😋Read more

    torsten rapsch

    Geduldiges anstehen ist angesagt.. 😂

    3/20/17Reply
    jutta lehle

    ach herje....da darfst nicht in eile sein :-)

    3/20/17Reply
     

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android